Sterngeborene

Was sind Sternensaaten oder Sterngeborene?

Mit dem Begriff Sternensaaten oder Sterngeborene, in englischer Sprache Starseeds und Starborne, bezeichnet man weltweit diejenigen Menschen, deren Seelen nicht aus dem irdischen Inkarnationszyklus der Astralebene des Planeten Erde kommen. Ihre erfahrenen Seelen kommen von ganz woanders her und sind hier auf der Erde inkarniert, um die hiesigen Seelen bei ihrer geistigen und lichtvollen Weiterentwicklung zu unterstützen. Sie kommen von anderen Planeten, Sternen oder Himmelsströmen, um auf der Erde dabei zu assistieren, was das hoch entwickelte Maya-Volk bereits vor langer Zeit schon voraussah: Dass sich die Menschen um das Jahr 2012 herum stark weiterentwickeln und eine höhere Bewusstseinsstufe, einen Evolutionssprung und Dimensionswechsel erreichen und bewältigen würden, was man auch mit ‘Goldenem Zeitalter’ bezeichnet. Deshalb haben die Mayas ihren Kalender am 21.12.2012 (heutiger Zeitrechnung) enden lassen – als klare Botschaft für die Nachwelt.

Sternensaaten sind Individuen, die Erregung und Sehnsucht empfinden, sich Klarheit darüber zu verschaffen, dass sie eigentlich aus einer anderen Welt stammen. Sie spüren das Alleinsein, Getrenntsein, das den menschlichen Zustand ausmacht, haben zudem jedoch das Gefühl, Fremde auf diesem Planeten zu sein. Sie empfinden das Verhalten und die Motive unserer Gesellschaft rätselhaft und unlogisch. Sternensaaten fügen sich oft nur widerwillig den Institutionen unserer Gesellschaft ein, zum Beispiel politischen, wirtschaftlichen, gesundheitlichen usw. Bereits in jungem Alter tendieren sie dahin, die verborgenen Gründe solcher ungewöhnlich unklaren Konventionen zu hinterfragen.

Der Begriff “Sternensaaten” umschreibt hochentwickelte Wesen von einem anderen Planeten, Sternensystem oder einer anderen Galaxis, deren spezifische Mission es ist, dem Planeten Erde und seiner Bevölkerung dabei zu assistieren, an der Millenniumswende das Goldene Zeitalter herbeizuführen. Sternensaaten inkarnieren sich in dieselben Bedingungen der Hilflosigkeit und des totalen Vergessens hinsichtlich ihrer Identität, ihres Ursprungs hinein wie die Erdbewohner.

Das alte Volk der Maya hat in ihrem Kalender schon prophezeit, dass um das Jahr 2012 herum eine Zeitenwende ansteht und das Ende der bisherigen Welt. Nach neueren Erkenntnissen weiß man, dass damit nicht das Ende der Welt gemeint ist, sondern nur das Ende der linearen Zeit und ein Dimensionswechsel in eine höhere Daseins-Schwingung. Dies wird das Tor zum Goldenen Zeitalter auf der Erde sein. Momentan sind über 144.000 Sterngeborene auf Gaia inkarniert, die sich alle vorgeburtlich dafür entschlossen haben dieses Prozess hier auf der Erde aktiv zu unterstützen und sind auch dementsprechend vorher geschult bzw. vorbereitet worden. Die Aufgabe der Sternensaaten ist die Lichtarbeit und das sich Erinnern an ihre kosmische Herkunft und die damit verbundene Rückcodierung der verstümmelten DNS der Erdenmenschheit zum vollständigem Bewusstsein.

„Der Müllmann, der euren Abfall mit Liebe und Freundlichkeit weg trägt, ist der Lightworker.“

Viele Sternensaaten sind erfahren in “rapidem spirituellen Gewichtsverlust”. Sie können innerhalb weniger Jahre die einschränkenden Verhaltensweisen und Ängste abstreifen, wofür Erdenmenschen oft viele Leben benötigen. Sternensaaten sind recht vertraut mit den Vorgängen und Techniken der Bewusstseinsanhebung, da sie bereits in ähnliche Missionen auf anderen Planeten verwickelt waren. 

Die Sternensaaten wissen um diesen Prozess und sind deshalb in großer Anzahl hier auf dem Planeten Erde inkarniert, um den hiesigen Seelen, Menschen bei ihrer nun geistigen Weiterentwicklung und lichtvollen Ausrichtung hilfreich zu sein, damit sie diesen göttlich verfügten Transformationsprozess der Erde erfolgreich bewältigen können. Jedoch wurde auch bei den Sternensaaten ihr kosmisches Wissen, bisherigen Erfahrungen und Bewusstsein bei der Geburt wieder gelöscht und sie wussten somit erst einmal nichts von ihrer kosmischen Herkunft, Identität, Erfahrungen und Aufträgen. Aber nach und nach werden auch die Sternensaaten auf der Erde wieder geistig und kosmisch wach – entweder ganz von selbst und oft langsam oder recht abrupt durch den sogenannten „kosmischen Weckruf“ vom jeweiligen Heimatplaneten, -Stern oder Himmelsströmen – und beginnen, sich wieder zu erinnern. Nun zeigt sich für diese Seelen endlich auch der Grund, warum sie sich auf der Erde schon immer sehr fremd und nicht zugehörig gefühlt haben und immer irgendwie anders als die anderen Menschen waren.

Das gesamte Verhalten und die Motive der hier lebenden Menschen, ganz besonders alles negative, gewaltvolle, gegenseitig schadende, lieblose und rücksichtslose gaben den Sternensaaten Rätsel auf und erschienen ihnen sehr dunkel, unlogisch und diese Gedankengänge auch umständlich und negativ. Und sie suchten schon früh nach den Ursachen hierfür, fanden aber für sich selbst keine passenden und plausiblen Antworten. Aber einmal kosmisch wach, nehmen die Planetaren oder Engel und Lichtwesen Sternensaaten recht zielstrebig ihre kosmischen Aufgaben und Aufträge wahr, die sie zur Erde mitgebracht haben und an welche sie sich dann wieder erinnern.
Auch sind ihnen hohe geistige Fähigkeiten, hohe Sensitivität, psychische Phänomene, Außerkörperliche Erfahrungen (AKEs) sowie die Methoden der rapiden geistigen Bewusstseinsanhebung nicht fremd, und viele Sternensaaten nehmen telepathisch wieder Kontakt zu ihren Seelen Völkern oder Engel und Lichtwesen auf.

Sternensaaten – Helfer-Seelen – gab es vereinzelt auf dem Planeten Erde schon immer!
Zur Anmerkung: Jeshua war die erste Sternensaat, gefolgt von Maria – Magdalena.

Wie erkennt man Sternensaaten?

Ab und an kommt die Frage, wie man Sternensaaten erkennt, sprich ob es da auch sehende Merkmale gibt. Ohne genau hinsehen merkt man sie nicht, das Erkennungszeichen ist sehr versteckt. Sie fallen so absolut nicht auf, viele sind darunter die ihr Geheimnis, Herkunft gut bewahren und ihre menschliche Aufgabe nachgehen und der Menschheit zur Seite stehen, mit ihren Wissen das voller Geheimnisse ist und eher noch zurückhaltend sind um nicht für abgedreht-abgehoben gehalten zu werden, weil eben der Esoterik-Spirit Wahn so extrem geworden ist, denn sie verfügen über Kräfte und Potential die den Rahmen der Vorstellungkraft und Grenzen sprengt. Denn es gibt viel zu viele die so sehr abgehoben sind und wollen sich nicht mit diesen messen, weil sie ihre Aufgabe auf der Erde viel zu ernst nehmen und nur das Beste für die Mitmenschen wollen.

Sie sind ihrer Zeit immer voraus, merken Fehler und Schwächen anderer sehr schnell, nutzen es aber nie aus! Sie erkennen Systemfehler und Täuschungen oft und schnell, zum Nachteil der Dunklen. Haben eine enorm schnelle Auffassungsgabe, und einen angeborenen Gerechtigkeitssinn! Sie tragen die Antworten aller Fragen in sich. Sie sind die Lösung aller Probleme! Man kann sie kaum täuschen, wenn sie im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte sind. Ihre Energie ist unendlich stark. Stärker als jede Energie von jedem anderen Menschen! Sie können Wünsche manifestieren, die über Nacht erledigt werden.
Sie haben schon die neue Photonenenergie des nächsten Zeitalters der höheren Dimensionen in sich!
In der Tat sind viele Sternenmenschen empathisch, außerdem verfügen sie oft über eine ganz andere Weltsicht. Sie sind Träger der kosmischen DNA.
Sterngeborene sind die einzigen die eine komplette DNA Transformation durchführen und erleben können.

Haltung:
Haben Probleme mit Autoritäten; bevorzugen viel Zeit und Ruhe für sich; Abneigung gegen Gewalt in jeder Form; bevorzugen es, nicht sonderlich aufzufallen; sind ehrlich und haben moralische Werte; sind rücksichtsvoll, egal ob es geschätzt wird oder nicht; können nicht verstehen, warum die Menschen ihren Planeten dermaßen zerstören; jeder trägt dazu bei, dass die Erde bzw. die Gesellschaft wieder in eine bessere Zukunft gehen kann; sind hilfsbereit, ohne Dankbarkeit zu erwarten; verabscheuen Streit und Ärger jeglicher Art; haben einen hohen Gerechtigkeitssinn; sind immer auf der Suche nach der Wahrheit.

Foto by: http://apod.nasa.gov/apod/archivepix.html
Quellenauszüge: http://www.nibiruancouncil.com/html/starseeds_german.html

Star Size Comparison 2