Siegt, aber triumphiert nicht

„Es gibt keinen geborenen Verlierer, Ihr lernt zu verlieren, und deshalb könnt Ihr auch lernen, wieder zu gewinnen!“

Zuerst trainierst du den Geist, dann trainierst du den Körper. Durch das Trainieren werden Geist und Körper eins, und dein Körper vollzieht, was Du im Denken in dein Unterbewusstsein programmiert hast.

Allen voran stehen die 3 wichtigen Erkenntnisse:

  1. Wer nach eigenen Vorstellungen leben will, muss Fremderziehung durch Selbsterziehung ersetzen. Wer diese Entscheidung nicht fällt, hat keine Chance, ein freier Mensch zu sein.
  2. Fremderziehung funktioniert durch Bedrohung und Angst und führt zu innerem Widerstand. Die Grundlage der Selbsterziehung ist das sensible Eingehen auf sich selbst und das Selbstvertrauen nach der self-talk Formel: „Gleichgültig, was sich mir heute entgegenstellt – ich bewältige es.“
  3. Das Leben nach eigenen Vorstellungen ist erlernbar. Aber nur, wenn man lange genug geduldig übt, bis sich alles, was man erreichen will, ganz von selbst ergibt. Der größte Feind des Übens ist die Ungeduld.

Sich im Training vor niemanden bestätigen zu müssen und frei von jedem äußeren Druck zu sein, stärkt ganz von selbst Schritt für Schritt die Selbstsicherheit.
Diese Erkenntnis erscheint deshalb so bedeutend, weil Fremderziehung auf genau dem gegenteiligen Prinzip beruht. Der Erzieher muss sich ständig selbst erhöhen, indem er den Schüler erniedrigt. Sonst verliert er seine Autorität und wird überflüssig.
Eine bildhafte Vorstellung kann lauten: Wenn Du für dein ganzes Leben ein konkretes Ziel hast und daran arbeitest, kannst Du dein Leben wie eine Pyramide bauen. Jeder Tag ist ein Stein, den Du auf den anderen legst.
Wenn Du bei jeder Entscheidung die ganze Pyramide im Auge hast, stärkst Du mit jedem einzelnen Stein deine gesamte Persönlichkeit. Du weißt immer, warum Du etwas tust. Das gibt deinem Leben die Kraft, alle Hindernisse zu bewältigen. Gerade deshalb glaube ich ja daran, dass das JEDER kann, wenn er bereit ist, aus dem Leben aus erster Hand zu lernen
Abschließend noch: Wenn Du an jedem Tag nur darauf reagierst, was dir von anderen angeboten wird, baust Du an den Pyramiden anderer, die deine Fähigkeiten für ihren Vorteil nützen. Und wenn Du dich eines Tages nach dem Sinn deines Lebens fragst, wirst Du sagen müssen: „Ich habe nicht für mich gelebt, sondern nur für andere…“

– Marita Schroeder – The Future Force

© 2015 text by Marita Schroeder