Archiv der Kategorie: Living Light Matrix • Transcendence

Neue Spielregeln für die Liga der Zukunft

Vielleicht habt Ihr immer an das Große geglaubt, aber dann doch viel eher dem Kleinen vertraut. Kennt ihr das? So standet Ihr all die Jahre vor dem riesigen Berg und bliebt im Grunde still in Euch gekehrt. Nun aber verrückt der Berg. Und was tut Ihr? Ihr erfindet Euch mal wieder neu. Was sonst, denn anders geht es wieder mal so gar nicht mehr.

Ein Hauch von Verrücktheit braucht die Welt. Vorhang auf für die Visionäre, die Verrückten. Und damit erfährt das, was man weder planen noch ahnen kann, endlich wieder Zustimmung. Endlich sind wir wieder lebendig geworden?

Von Monat zu Monat erleben wir eine Veränderungskraft, dass sich alles wie neu anspürt. All die Energien, ein ideales Feld, um sich vom alten Selbst zu „enthäuten“ und sich dann im Nullfeld neu zu erschaffen.

Je weiter wir nun in das Jahr hineingehen, umso mehr werden wir wieder erfüllt mit Energien und Inspirationen, die vorher keine Chance auf Wahrnehmung gehabt hätten. So lange nur ein Hauch des Alten funktioniert, klammert sich der Mensch daran und hält fest. Eine verlässliche Methode des Selbstboykotts.

Nun gibt es aber erstmals nichts mehr, woran man sich klammern kann. Nichts Greifbares kann die Illusion des Unvermögens länger aufrechterhalten. Aus diesem sensationellen Nichts wird nun nach und nach ein Hauch von Ungewöhnlichem sichtbar, als würde sich ein Phönix erheben und die Vielfalt zeigen. Große Träume tauchen in neuer Form auf. Der Himmel, das Universum, das Kosmos, die Sterne, jeder hat seine eigene Begrifflichkeit, war in den letzten Tagen extrem weit offen. Jede und jeder „Gefangene“ öffnet nun den Blick auf sein oder das persönliche Lebenswerk.

Das heißt umso mehr: womit wirke und diene ich der Welt im Meisterjahr 2018? Was darf sich durch mein So-Sein in diesem energetischen Dschungel richtungweisend ausbreiten? Welche Potentiale oder Talente haben genau JETZT die richtige Zeitqualität, um sich zu manifestieren? Womit bin ich jahrelang im Abseits gesessen, weil mir der Mut gefehlt hat? Was ist in der Lebensliste noch offen? Die Übung lautet: Verlasse deinen Stammplatz aus der zweiten Reihe und erlaube dir mit dem hervorzutreten, was genau jetzt wichtig ist. Ein kleines Wort genügt und die Quelle beginnt wieder zu pulsieren. Ich nenne es: radikale Selbsterneuerung.

In jenen Bereichen, wo so lange das Sicherheitsdenken bremsend gewirkt hat, tut sich jetzt eine Energie auf, die über diese Schranken hinausweist. Auch wenn es „nur“ im Geiste ist. Aber gerade diese kreative Geisteskraft hat in diesen Wochen Hochkonjunktur. Mit dem Erdbeer-Vollmond kommt noch eine Beherztheit dazu, die uns das, was wir meinen auch auszudrücken verhilft. Wir möchten jetzt immer stärker einfach hinausschreien, was wir so lange (vielleicht durchaus aus notwendigen Gründen) zurück gehalten haben. Es ist nicht gut, über Herzensangelegenheiten mit den falschen Menschen zum falschen Zeitpunkt zu sprechen. Dieser  Vollmond bringt uns in diesem Prozess deutlich voran, wenn wir diesen auch zulassen, uns darauf einlassen. Tun wir es nicht, passiert das alles zwar trotzdem – irgendwie -, aber es wird holpriger und unangenehmer.

Also keine halben Sachen mehr: „Ich mach mein Ding. Und ich liebe das, was ich mache. Nicht nur ein bisschen. Ich liebe das Ganze, weil das ganze Liebe ist. Alles. Und zwar ALLES in EINEM.“

Du bewegst dich auf neuem Boden, oder besser gesagt: in einer neuen Herz-Frequenz.
Mache dein Leben zu deinem Fest, zu deinem Meisterwerk. Höre nicht auf, das SEIN zu genießen. Es ist so befreiend: endlich was Anderes, endlich raus, endlich auf und davon…
Halte das Licht hoch! Bleib stark!

„Die Intensität dieses Mondes ist ein weiterer Schritt, um den Zugang zu mehr Verbindung des weiblich-maskulinen Selbst zu ermöglichen, ineinander zu arbeiten anstatt getrennt. Es kann große Momente der Offenbarung geben, wenn du lernst, die Erleuchtung der Alpha, um dich in der Göttlichen Wahrheit des Omega zu unterstützen. “ – Meister Djwhal Khul

– Marita Schroeder – The Future Force

 

Wir sind wie Inseln im Meer…

…getrennt auf der Oberfläche, aber in der Tiefe verbunden.

Manchmal musst du den Verstand verlieren, damit du wieder zu einer richtigen Wahrnehmung kommen kannst. Doch die Gewohnheit ist das Problem… du musst dir lediglich deiner Entscheidungen bewusst sein und Verantwortung für dein Handeln tragen.
Jeder erzählt Dir, was Du tun sollst und was gut für Dich ist. Die wollen aber nicht, dass Du deine eigenen Antworten findest. Die wollen, dass Du an ihre glaubst. Ich will, dass Du damit aufhörst, Deine Informationen von draußen zu holen, und dass Du anfängst, sie Dir von innen zu holen. Die Menschen haben Angst, in sich rein zu sehen. Das ist aber der einzige Ort, wo sie das finden, was sie brauchen.

Und ich sage dir: Im Leben geht‘s um Entscheidungen. Du kannst Dir aussuchen, ob Du Opfer oder irgendwas anderes sein willst. Ein Krieger agiert… nur ein Narr reagiert.
Der Verstand ist nur ein Reflexorgan. Er reagiert einfach auf alles. Er jagt täglich Millionen Gedanken durch Deinen Kopf und keiner sagt mehr über Dich aus, als eine Sommersprosse auf Deiner Nase. Der Weg ist es der uns glücklich macht, nicht das Ziel.

„Quatsch mich nicht voll. Ich will Taten sehen.“

Bist du wirklich so gut wie du tust? Ich glaube, dass unsere Liebe all‘ das tun kann was wir wollen. Millionen Menschen leben einfach so vor sich hin…und haben keine Ahnung…!
Du kannst es schaffen. Der Unterschied zwischen einem Helden und einem Feigling ist der, dass der Held bereit ist darum zu kämpfen, es zu versuchen! Hast du verstanden?

Männer folgen nun mal keinem Titel. Nur dem Mut folgen sie.
So fühlt man, dass man lebt, nicht wahr? Es gibt auch keine Liebe ohne Vertrauen! Und Du weißt das… Du musst vergessen, was du weißt und das ist dein Problem. Vergessen, was du glaubst zu wissen über das Leben, die Freundschaft, die Liebe. Es ist niemals gar nichts los. Diesen Moment… HIER und JETZT… und bist du wirklich im HIER und JETZT, wirst du verblüfft sein zu was Du in der Lage bist und wie gut du es tun kannst. Nichts ist ok im Leben wenn du nicht selbst an dich glauben kannst. Wenn ein Mann nicht an sich selbst glaubt, ist es Aus. Vorbei. Er ist am Ende. Und wenn du die Antwort nicht findest, dann wird der Morgen keinen Anfang haben.

Das machen Menschen Tag für Tag… sie reden mit sich selbst. Sehen sich selbst so, wie sie gern sein möchten. Sie haben nicht den Mut, den Du hast, es einfach durchzuziehen. Natürlich kämpfst du immer noch damit, deshalb bist du manchmal doch noch du. Stück für Stück wurde aus dir ein anderer Mensch…

„Es ist niemals gar nichts los – so was wie gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht!“ 

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so was sagen würde, aber nehmt euch mal ein Beispiel am Boss. Der redet seit Tagen nur davon, dem Gegner die Hütte voll zu hauen.“
Ja, der Rhythmus beim Spiel ist wie der Rhythmus beim Leben. Fühlst Du das Spielfeld. Du brauchst ein inneres Bild um gewinnen zu können.

Das Leben läuft nicht immer so wie man es plant! Glaubst du, dass unsere Liebe Wunder vollbringen kann? „Jetzt hab ich aber die Nase voll. Was redet ihr dauernd vom Verlieren.“
Du überlegst und irgendwann wird dir klar, dass das Leben nicht irgendein Bühnenstück ist! Das Leben ist das reinste Chaos und unberechenbar!

Es ist ein wunderbarer Gedanke, dass alles im Leben, jede Begebenheit, vorherbestimmt ist und Teil eines großen Gesamtplans ist. Aber wenn das wahr ist, was für einen Sinn hat das Leben dann? Warum treffen wir dann Entscheidungen? Und warum sollten wir dann morgens überhaupt aufstehen? Um Fehler zu machen! Und wenn du klug bist, dann lernst du aus deinen Fehlern! Wir haben das einzig Richtige getan: Wir haben gelebt.

Was ich gleich tun werde, macht keinen Sinn, es ist nicht logisch. Es ist einfach ein Bauchgefühl. Ich denke, man sollte sich im richtigen Moment verabschieden. Und zwar genau dann, wenn man am glücklichsten ist. Genau dann. Am höchsten Punkt.

„Die Sehnsucht die wir bekämpfen, kehrt als Schicksal zu uns zurück.“

Das Leben ist ein Rätsel… verschwende keine Zeit damit es zu ergründen. Bewahre dir deinen Sinn für Humor, besonders was dich selbst betrifft, er ist deine unermessliche Stärke. Und vergiss nicht, dass nichts bleibt wie es ist…

– Marita Schroeder – The Future Force

Satori

Satori und die Meisterschaft von Körper, Geist und Seele.

Satori  ist ein Begriff aus der japanischen Zen-Tradition. Er bezeichnet ein „plötzliches Erwachen“ oder die Einsicht in unser eigentliches Wesen.
Diese Einsicht ist kein Ergebnis abstrakter geistiger Vorstellungen
oder Ideen, sondern vielmehr eine momentane Erfahrung der
Verschmelzung von Körper, Geist und Emotion. Wir erleben Satori,

  • wenn unser Geist frei von inneren Ablenkungen und ganz auf den jetzigen Augenblick gerichtet ist;
  • wenn unsere emotionalen Energien frei, ungehindert und ausdrucksvoll dahinströmen, was sich in Form von Motivation äußert;
  • wenn unser Körper entspannt, sensibel und voller pulsierender Lebendigkeit und Energie ist.

Sportler erleben diesen Zustand im Augenblick der Wahrheit. Sie selber können ihn gleich jetzt erleben, wenn Sie folgende Übung machen.

Satori direkt jetzt

Nehmen Sie einen Schlüsselbund oder irgendeinen anderen handlichen Gegenstand und gehen Sie nach draußen. Werfen Sie den Gegenstand in die Luft. Bleiben Sie entspannt und locker und fangen Sie ihn wieder auf.
Achten Sie darauf, dass Sie ihn auch wirklich auffangen! Dann gehen Sie wieder hinein und lesen Sie den Text dieser Übung weiter.
Jetzt rufen Sie sich den Augenblick in Erinnerung, als Ihr Gegenstand in der Luft war. In diesem Moment haben Sie nicht daran gedacht, was Sie heute Abend essen werden oder was Sie gestern getan haben. Und Sie dachten auch sonst an nichts anderes. Vielleicht gingen Ihnen irgendwelche Gedanken durch den Kopf, bevor Sie den Gegenstand in die Luft warfen oder nach dem Sie ihn aufgefangen hatten. Doch während des Wurfs waren Sie nichts als reine Aufmerksamkeit; Sie breiteten die Arme aus und warteten darauf, dass der Gegenstand wieder herunterfiel.

In diesem Augenblick waren Ihre Emotionen offen und Ihr Körper war wach und voller Energie – Sie haben Satori erlebt.

– Marita Schroeder – The Future Force

 

Next Level – Challenge

Es ist schon verrückt, wie viel Macht wir anderen Menschen einräumen. Wir selbst sind es,  die es zulassen, dass sie uns verletzen. Schlecht behandeln, warten lassen oder hinter unserem Rücken über uns herziehen. Ist es nicht an der Zeit, dass wir uns diese Macht zurückholen? Lasst uns heute damit anfangen und entscheiden, wer weiter in unserem Team mitspielen darf. Freiheit beginnt immer bei uns. Dein Leben, deine Regeln. Erwarte aber nicht, dass alle deinen Weg verstehen, denn dieser Weg ist nur für dich bestimmt. Frei bist du in dem Moment, in dem du akzeptierst, wer du wirklich bist. Dann hörst du damit auf, Wertschätzung im Außen zu suchen. Du selbst weißt, was gut für dich ist und was nicht. Alle Antworten sind in dir. Immer! Du findest sie in deinem Herzen. Und wenn dir egal ist, wie andere über dich denken, kannst du tun, was du willst. Denn du hast die höchste Stufe der Freiheit erreicht.

„Die Geschichte wiederholt sich, bis wir die Lektionen lernen, die wir brauchen,
um unseren Weg zu ändern.“

Du solltest wissen: Das Leben führt dich nicht immer zu den Menschen, die Du treffen möchtest. Manchmal bringt dich das Leben in Kontakt mit den Menschen, die Du treffen musst, um dir zu helfen, dich zu verletzen, dich zu lieben und dich allmählich zu der Person zu stärken, die Du werden sollst.
Tue was richtig ist für dich und wenn Du die emotionalen Trümmer von innen löschst, den Schutt der ganzen Vergangenheit, während du der Angst und dem Schmerz gegenüberstehst, der so schwer in deinem Verstand und in deinem Herzen ist, erst dann machst du den Weg frei … frei für die Liebe.

Wir spiegeln, was uns umgibt, und was uns umgibt, spiegelt uns.
Das ist eine universelle Wahrheit.

Sind es nicht die stillen Stunden, in denen sich unsere Seelen berühren und unsere Herzen austauschen. In denen eine Nähe entstehen kann, die sich geradezu magisch anfühlt. In diesen kostbaren Momenten verstehen wir uns. Ohne Worte. Unser Schweigen wird zur Melodie. Die Zeit bleibt stehen. Und die Welt dreht sich für einen Moment ohne uns weiter.

Sich zu „fühlen“ braucht etwas Zeit. Dies kann ein umfangreicher Prozess für diejenigen sein, die sensibel sind. Diese Seelen „fühlen alles“ auf einer tiefen Ebene, wo viel Heilung notwendig ist. Gib dir eine Chance.
Wenn du dein Herz mehr öffnest, wirst du irgendwann erkennen, wie sehr du die Nähe genießt. Gibt es etwas  Schönes und Tiefgründiges, wenn man Seele mit Seele mit jemandem teilen kann, den man liebt. Wahre Kommunikation auf der tiefsten Ebene der Seele erfüllt uns mit Liebe. Ehre dein Herz und deine sanfte Seele. Die Weisheit, die du hast, kommt von vielen Leidenszeiten. Die Liebe in dir ist aus einem bestimmten Grund da. Es soll gedeihen, wie du gedeihen sollst. Tue, was für alle das Beste ist, aber vergiss nie deine eigenen Freuden. Vergiss nie das Licht in dir, das göttliche Feuer, das dich lebendig fühlen lässt.

„Wir müssen Verantwortung übernehmen für das, was in unserem Leben ist.“

Entdecke deine zurück geholte Macht der Verletzlichkeit. Eine neue Art von Macht wird aus der Verwundbarkeit hervorgehen. Je ehrlicher wir mit uns sind, wie wir uns fühlen und was wir wirklich denken, desto mehr Macht haben wir. Vielleicht haben wir einmal gedacht, dass es kraftvoll ist, nicht dem nachzugeben, was wir gefühlt haben, was wir dachten oder wer wir wirklich waren. Aber diese Einstellung hat uns nicht Macht beschert. Es hat uns geholfen, unsere Herzen zu öffnen, uns zu fühlen, uns zu helfen, die Lektionen der Verletzlichkeit zu lernen. Je früher wir uns selbst gegenüber ehrlich sind, desto früher können wir ehrlich zu anderen sein. Je früher wir uns selbst gegenüber ehrlich sind, desto schneller werden wir wachsen und uns an einen neuen Ort begeben. Werde verwundbar, zumindest mit dir selbst. Sei ehrlich, was du denkst und wie du dich fühlst. Schreib es. Sag es. Fühle es. Lass es los. Dann wirst du wissen, wohin du gehen sollst. Was du als nächstes tun wirst, wird natürlich, leise und klar auftauchen. Versuche absolut ehrlich zu sein. Zeige deine persönlichsten Gefühle, tue es für dich. Es ist eine neue Art von Macht, eine andere Art von Macht. Es ist die Kraft, das Herz zu öffnen.

Du bist dazu bestimmt zu lieben, wenn du deinen tiefsten Instinkten der Liebe folgst, wirst Du stark und frei sein, mit dem Glanz, der aus deinen Augen scheint – wunderschön. Folge dem Herzen. Du hast immer die Fähigkeit, das Licht deiner Seele strahlen zu lassen, eine größere Realität zu erreichen und im Herzen der Möglichkeiten zu leben.

Du kannst deine Fehler, Misserfolge, Verluste und Leiden nutzen. Es ist nicht das, was dir passiert, sondern was du daraus machst. Nimm deine Schwierigkeiten und Schmerzen und nutze sie, um einem Menschen zu helfen, der mit den gleichen Problemen konfrontiert ist. Dann wird etwas Gutes kommen und die Welt wird dadurch ein besserer Ort sein. Das Gute, das du jeden Tag tust, wird weiterleben, nachdem die Schwierigkeiten und der Schmerz verschwunden und vergangen sind.

Also, wenn du das Gefühl hast, dass du in einer Zeit großer Turbulenzen wie in einem Sturm lebst, hast Du natürlich Recht. Nun … mach dich bereit, bleib zentriert. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment. Stelle sicher, dass du alles hast, was du brauchst, um durch den Sturm zu kommen.

„Das Leben passiert nicht einfach. Es erfordert unsere Teilnahme.
Wir sind eins mit dem Universum, sowohl innen als auch außen.“

Noch ein paar Worte zur Selbstachtung
Selbstachtung und Liebe sind essentiell für uns, um die Taktiken der alten 3-D Beziehungen zu überwinden, die unser Ego benutzt, um uns in der alten Matrix der Lieblosigkeit und der Opferbereitschaft gefangen zu halten, besonders in unseren Beziehungen. Wenn man sich selbst liebt und respektiert, während man immer demütig bleibt, stoppt man alle egoistischen Manipulationen und fängt an, sich einfach aus einem Raum des Respekts und des Mangels an Erwartungen auszudrücken. Wie immer, ist es deine Entscheidung, dein Wort, deine Kraft und deinen freien Willen zu nutzen, um dein Leben aufzubauen oder zu zerstören.

Marita Schroeder – The Future Force

Fotocredit: https://sdo.gsfc.nasa.gov/gallery/potw/item/864

Warum verrückt sein frei macht – per aspera ad astra

Spock: „Die Kunst der Frauen, auf Fragen keine direkte Antwort
zu geben,
habe ich nie verstanden.“

Das Leben ist keine gerade Linie indem du es von deiner Vergangenheit regieren lässt. Es ist wahrscheinlich, dass dir bestimmte Dinge im Leben passieren. Es wird gebrochene Herzen geben, Verwirrung, Tage, an denen du dich wertlos fühlst. Es gibt Momente, die dir in Erinnerung bleiben werden. Worte, die an dir haften. Du darfst dich davon nicht definieren lassen. Das waren nur Momente und das waren nur Worte.
Wenn du jedem negativen Ereignis in deinem Leben die Erlaubnis gibst, zu definieren, wie du dich selbst siehst, wirst du die ganze Welt nur negativ sehen. Die größte Grenze öffnet sich jetzt vor dir. Du solltest mit Mut vorwärts gehen.

Wir sind nicht das, was die Leute von uns erwarten, oder so wie sie sich uns wünschen. Wir sind, wer wir zu sein beschlossen haben. Den anderen die Schuld zu geben ist immer einfach. Damit kannst du dein ganzes Leben zubringen, aber letztlich bist du allein für deine Erfolge oder deine Niederlagen verantwortlich.

Liebe jenseits von Glamour und Hollywood – Gnadenlos ehrlich, emotional und echt!

Ich mag die Nacht. Ohne die Dunkelheit würden wir die Sterne nie sehen.
Liebe ist eine Frucht in jeder Jahreszeit, zu jeder Zeit und in Reichweite jeder Hand.
Lass immer ein wenig Platz in deinem Herzen für das Unvorstellbare!
Verständnis und Liebe sind Werte, die alle Dogmen transzendieren.
Wir wissen nicht, was für ein Privileg es ist, mit jemandem alt zu werden. Jemand, der dich nicht dazu bringt, Mist zu bauen oder dich nicht „reparieren“ will. Wahrhaft tiefe Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen…

Lass nur diejenigen in dein Herz, die dich mit Liebe, Verehrung und Wertschätzung aufsuchen. Die sich Zeit nehmen, die Tiefen deiner Seele und ihre Geheimnisse zu erkunden. Die dir mit Achtung, Wertschätzung und Respekt begegnen. Aus dem Verhalten anderer dir gegenüber erkennst Du genau, wer dir gegenüber steht. Denn wie dich jemand behandelt sagt nicht viel über dich aus, aber alles darüber, wie es in deinem Gegenüber aussieht… und Du verdient nur das Beste! Alles andere bedeutet dich selbst zu betrügen.

Viele sagen: „Liebe tut weh“
aber das stimmt nicht…
Einsamkeit tut weh.
Zurückweisung tut weh.
Der Verlust eines Menschen tut weh.
Viele Menschen verwechseln
diese Dinge mit der Liebe.
In Wahrheit ist die Liebe das Einzige auf
dieser Welt, das Schmerzen heilt und uns
wundervoll fühlen lässt!

 

Begleitet mich jetzt ein Stück…es könnte interessant werden 

Kopf hoch, sonst kannst Du die Sterne nicht mehr sehen.

Wenn es nicht passt, dann passt es nicht. Die Wahrheit verändert sich nicht, nur weil man sie ignoriert.

Du hast nicht versagt, wenn etwas nicht funktioniert. Du hast halt nur eine von vielen Möglichkeiten gefunden, wie es nicht geht.

Ganz egal, wie oft du zusammenbrichst. Es gibt immer ein kleines Stück von dir, das sagt: „Nein, du bist noch nicht am Ende. Steh wieder auf!“

Wenn du spürst, dass in deinem Herzen etwas fehlt, dann kannst Du auch im größten Luxus nicht glücklich sein.

Wenn das Herz sich schon entschieden hat, kann der Kopf einpacken.

Egal wie traurig du bist. Im Kühlschrank brennt immer ein Licht für dich.

Wenn Du ein Problem nicht lösen kannst, bewundere es einfach.

Wenn nicht in diesem Leben, wann dann?

Du hast 3 Möglichkeiten im Leben: Aufgeben, Nachgeben oder Alles geben.

Nachts kommt alles hoch, was man tagsüber perfekt verdrängt…

Mit 90 Prozent der Menschheit nicht übereinzustimmen ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.

Komm Herz, wir müssen weiter… never lose hope.

Menschen sagen immer: „Nimm es dir nicht so zu Herzen.“
Ja aber wohin soll man es denn sonst tun?

Auch wenn das Dach über dir zusammenbricht, kannst Du immer noch die Sterne sehen.

Sei vorsichtig mit wem Du deine Schwächen teilst. Es gibt Menschen die nur auf die Gelegenheit warten, sie gegen dich zu verwenden.

Wenn Du einen Hecht fangen willst, hängst Du ihm einen Wurm an die Angel, auch wenn Du selbst lieber Apfelkuchen isst.

Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern. Aber Du kannst ändern, wer um dich herum ist.

Das Schicksal mischt die Karten, aber Du spielst das Spiel.

Das Universum „denkt“ nicht in Zeit und Raum, es horcht dein Herz ab.

Solche Dialoge schreibt nur das wahre Leben.

 

„Die klügsten Männer: jene, die ihrer Frau einreden können,
dass Gartenarbeit schön macht.“

Und noch ein Letztes…

Nimm dich selbst an!

Nimm dich selbst an, wie Du bist. Und das ist das Schwierigste in der Welt, denn es geht gegen deine Erziehung und deine Kultur. Von Anfang an wurde dir gesagt, wie Du zu sein hast. Niemand hat dir jemals gesagt, dass Du gut so bist, wie Du bist. Sei nicht von dir besessen — sondern eine natürliche Selbstliebe ist ein Muss, ein grundlegendes Phänomen. Nur daraus kannst Du jemanden anderen lieben. Nimm dich an, liebe dich selbst –
In hoc signo vinces.

 

– Marita Schroeder – The Future Force

© 2017 text by Marita Schroeder

Fotoquelle: leider unbekannt

Energien verbinden und öffnen Herzen

„Das größte Projekt an Du jemals arbeiten wirst, bist DU!“

Das Herz erzeugt ein Energiefeld, dass weitaus größer ist, als das Energiefeld des Gehirns! Es hat eine solche Stärke, dass es weit über den eigenen Körper hinausreicht.
Man konnte nachweisen, dass es eine Verbindung zwischen Herz und Gehirn gibt, wobei das Herz dem Gehirn signalisiert, welche Hormone, Endorphine oder anderen Chemikalien es im Körper erzeugen soll.

Es ist also das Herz, das alle Informationen verteilt! Aber auf welche Weise kommuniziert es mit dem Gehirn und den Organen? In weiteren Versuchsreihen fand man heraus, dass alle Informationen mittels Emotionen weitergegeben werden. In unseren Emotionen sind also sämtliche Informationen enthalten, durch die unser Herz das Gehirn und die Organe wissen lässt, was unser Körper zum jeweiligen Zeitpunkt braucht. Als man weiterforschte, entdeckte man, dass das elektrische und magnetische Feld, das vom Herzen ausgesandt wird, nicht nur durch unsere Emotionen aufgebaut wird, sondern seine Kraft durch eine weitere bedeutende Ursache erhält, und zwar durch unsere Überzeugungen, durch all die Dinge also, die wir tief in uns glauben und nach denen wir unser Leben ausrichten!

Unser Herz gilt als eine Art Vermittler, der alle unsere Überzeugungen und Emotionen in elektrische und magnetische Schwingungen und Wellen wandelt. Unsere Überzeugungen stehen durch die elektrischen und magnetischen Wellen, die unser Herz aussendet, in Wechselwirkung mit der physischen Welt. Warum ist das so wichtig für uns zu wissen? Ganz einfach, weil wir dadurch endlich verstehen, warum sich manche Programmierungen so leicht erfüllen, während andere Programmierungen noch nicht in unserem Leben manifestiert werden können, obwohl wir uns doch so viel Mühe geben und sie nach bestem Wissen und Gewissen visualisieren. Sagen wir uns beständig Affirmationen, oder bauen wir Bilder vor unserem geistigen Auge auf, ohne von der Erfüllung unseres Wunsches gefühlsmäßig überzeugt zu sein, sendet nur unser Gehirn seine elektromagnetischen Wellen aus, während unser eigentliches Gefühlszentrum das Herz unsere wirkliche Überzeugung, meistens unsere Zweifel und Ängste, mit 5000-fach größerer Stärke in die Welt sendet.

Die Konsequenz liegt klar auf der Hand: Es kann sich nur das wirklich in unserem Leben erfüllen, woran wir aus tiefstem Herzen glauben. Stärken wir unsere Überzeugungen mit der Kraft der Emotionen, ist die ausgesandte Energie ungleich größer. Sind wir aber traurig, deprimiert oder befinden uns gerade in einem energetischen Loch, können wir uns wünschen, was wir möchten: Die ausgesandte Kraft der eher tristen Emotionen, die über die Herzregion ausgesendet werden, wird immer wesentlich stärker sein als der Wunsch, den wir von unserem Verstand aus senden. Deswegen ist das Wichtigste beim Wünschen: Was immer Sie programmieren, bringen Sie es von der Verstandesebene in die Herzregion. Sollen unsere Wünsche in Erfüllung gehen, müssen wir stets von der Verwirklichung unserer Wünsche überzeugt sein. Sollen unsere Programmierungen funktionieren, sollten wir uns immer zuerst in eine glückliche Stimmung bringen.

„Es ist Zeit, den Erfolg neu zu definieren.
Wenn deine Seele spricht – erhebe dein Herz.“

Der Quantencode stimmt: Mit dem Herzen können wir die Welt verändern.

Und dann gibt es Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich kaum beschreiben, kaum glauben, und doch sind sie wahr. Sie sind real, auch ohne dass wir sie immer berühren, schmecken, riechen, sehen oder hören können. Unsere fünf Sinne sind sprichwörtlich greif- und erlebbar. Doch über den sechsten Sinn – wie immer man ihn auch nennen mag – sprechen wir fast nie. Und wenn, dann nur im aller engsten vertrautem Kreis. Wenn es richtig hart auf hart kommt, wenn wir in absolute Ausnahmesituationen geraten und voller Angst und / oder Verzweiflung keinen Ausweg mehr sehen, dann besinnen wir uns auf unsere natürlichen Instinkte, versuchen endlich nicht mehr, alles mit unserem rationalen Verstand zu erklären, öffnen unsere Herzen und sprechen aus voller Seele Gebete und Hilferufe aus. Jeder kennt solch eine Situation schon aus seiner eigenen Biografie, und doch sprechen nur die Allerwenigsten von diesen einschneidenden, verändernden Erfahrungen. Das aber wirklich Erstaunliche an dieser Tatsache ist, dass sie uns Menschen eben nicht wie all das andere bisher Unbekannte und Wage verunsichert und verängstigt, sondern auf eine positive, Herzen öffnende Art und Weise Einfluss nimmt. Ein bisschen so, als würde man zum allerersten Mal einen Sonnenaufgang sehen. Denn auch er hat in jedem seiner Gesichter und Erscheinungsbilder immer etwas Positives.

Wir können unsere eigene DNA verändern.

Gefühle die aus unserem Herzen kommen, durch Überzeugungen, verändern die DNA auf direkte Weise und diese DNA hat eine starke Wirkung auf die Atome. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass allein Emotionen schon in der Lage sind unsere DNA zu verändern. Auf Anerkennung, LIEBE oder Dankbarkeit antwortet die DNA mit Entspannung. Das heißt, Ihr seid länger entspannt. Frust, Ärger, Angst oder Stress verkürzt die DNA und die DNA schaltet sogar viele ihrer Codes ab. Negative Gefühle können uns deshalb von der Welt isolieren und abschneiden. Allerdings sind wir dafür selbst verantwortlich. Jeder Wunsch findet sein Ziel. Die Gene machen nur etwa 5% der DNA aus. Die Frage ist also, was ist mit dem Rest.
95% der DNA scheint im Wesentlichen zur Kommunikation da zu sein.
Die DNA ist in der Lage Licht zu speichern und zu senden, sog. Biophotonen. Alles was wir tun geht in ein kosmisches Wellenfeld über. Erfolg wünschen, ist ein Code, sich umzuprogrammieren.
Positive Gedanken, positives Handeln und positives sprechen sollte einem allgegenwärtig und bewusst sein. Ich glaube du kannst alles haben, wenn du denkst, fühlst, handelst…

Finde deinen eigenen Weg!

Unser Herz-Energiefeld

 

– Marita Schroeder – The Future Force

Foto by: Keeper of the Diamond Light Code

Change your Energy – Verändere dein Leben

Was für ein starkes Gateway! Heiliger Wahnsinn! Wo soll ich anfangen? 

Für den Fall, dass dir das noch niemand heute gesagt hat:
– Du bist wunderschön
– Du wirst geliebt
– Du wirst gebraucht
– Es hat einen Grund, dass Du am Leben bist
– Du bist stärker als Du denkst
– Egal was es ist, Du packst das
– Ich bin froh, dass es dich gibt
– Gib nicht auf, gib niemals auf

Das Glück, jemanden zu haben, der immer zu einem steht, egal wie anstrengend es ist, ist unbezahlbar! Jetzt ist es an der Zeit, die göttliche Liebe durch euer heiliges Herz und euren Geist fließen zu lassen. Es ist ein natürlicher Prozess, genauso wie das Atmen ein natürlicher Prozess ist. Frieden ist das, was übrig bleibt, wenn du aufhörst, dem Lärm zu lauschen. Balance wird gefunden, sobald Du aufhörst zu versuchen, zu werden. Der Leitsatz des Orakels von Delphi „erkenne dich selbst“ muss durch den Leitsatz „liebe dich selbst“ ergänzt werden.

Viele, wenn nicht die meisten Probleme werden vom Verstand erzeugt.

Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, was Du denkst, aber es geht mehr darum, was Du fühlst.
Gedanken kommen und gehen, aber es ist das Gefühl, das die Gedanken dazu bringt, sich zu manifestieren. Die Erkenntnis, dass dieser Moment perfekt ist, um im Sein zu fühlen, im Gefühl zu lieben.

Liebt euch selbst aus ganzer Seele, damit euch die Liebe zum Nächsten gelingen kann. Denn was wollt ihr geben, wenn ihr nichts besitzt und euch selbst fremd seid? Oder wollt ihr euer Leid und euren Schmerz weiterreichen? Es ist nie zu spät, sich selbst zu lieben. Sich selbst zu lieben, bedeutet, gesunde und robuste Grenzen zu setzen, sich mit Sorgfalt und Respekt zu behandeln. Sein Glück zu priorisieren und vor allem an seinen angeborenen Wert zu glauben. Diese Art von Liebe wird dich niemals enttäuschen.

Da, wo Liebe ist, ist der Sinn des Lebens erfüllt.
– Dietrich Bonhoeffer

Bedingungslos lieben kann, wer sich selbst bedingungslos angenommen hat. Jeder Mensch ist hier angesprochen, denn jeder Mensch beherbergt größere oder kleinere Verletzungen, die der Heilung durch wahre Liebe bedürfen.

Es ist nie zu spät und es ist egal, was du in deiner Vergangenheit getan hast oder wie weit du gegangen bist. Ungeachtet dessen, wie oft wir uns vernachlässigten und uns verantwortlich machten, sei immer begeistert von dir, umarme dich mit Liebe und Vergebung. Es ist nie zu spät, alles zu werden, wofür du geschaffen wurdest. Hör auf, dich an die Schmerzen und falschen Dinge in deinem Leben zu erinnern. Beginne damit, den Weg zu gehen, der für dich im Voraus geschaffen wurde.

Jeder Moment kann erstaunlich sein, wenn wir es zulassen. Jeder Moment kann magisch, schön und erfahren sein, wenn man LIEBEBEWUSSTSEIN ist und zusammenkommt. Die Einheit muss unser erster Ort sein, an dem wir funktionieren, damit dies geschieht. Sich öffnen, um zu teilen, die Magie, was rein ist …

Erkenne dich selbst, denn du bist nicht das, was die Welt dich gelehrt hat.

Was wirklich wichtig ist: Verändere deine Energie! Change your Energy – Change your Life

Die fünf höchsten Energien sind:

  1. LIEBE
    Die stärkste Kraft im Universum ist die Liebe. Erkenne wer und was Du bist. Finde diese unerschöpfliche Kraft in Dir. Die reine Liebe zu erfahren und zu leben ist das Großartigste und Wichtigste im Leben eines Menschen.
  1. DANKBARKEIT
    Die zweitstärkste Kraft im Universum ist die Dankbarkeit. Sei für alles dankbar, auch für kleine und unscheinbare Dinge. Je mehr Du diese Dankbarkeit fühlst, je mehr Situationen und Dinge treten in Dein Leben für die Du dankbar sein kannst.
    Wenn wir Dankbarkeit fühlen, fühlen wir uns besser.
  1. GLAUBE
    Die drittstärkste Kraft im Universum ist der Glaube. Erkenne das Göttliche in Dir, welches jedes Lebewesen beseelt. Erkenne Dich selbst und gehe den Weg nach innen, den Weg der Liebe, und Du begegnest dem Göttlichen, das Dein inneres Wesen ist.
  1. FREUDE
    Die viertstärkste Kraft im Universum ist die Freude. Wahre Freude entspringt immer aus Deinem Inneren. Tue nichts in Deinem Leben, das Dir keine Freude bereitet. Wenn es dennoch etwas gibt, das Du glaubst tun zu müssen, dann mach es zumindest mit Bereitwilligkeit und ohne Widerstand.
  1. GELASSENHEIT
    Die fünftstärkste Kraft im Universum ist die Gelassenheit. In der Ruhe liegt die Kraft dem Leben gelassen zu begegnen. Was auch immer im Außen geschieht, nimm es als Erstes immer an so wie es ist, ohne Widerstand oder Verurteilung. Und dann wähle: Entweder du verlässt die Situation oder Du veränderst sie und wenn Du Beides nicht kannst oder willst, akzeptiere es voll und ganz, so wie es ist.

 

Marita Schroeder – The Future Force

Foto by: https://www.panachedesai.com/

Schichtwechsel

Prüfungen, Herausforderungen, Lektionen sind ein grandioses Material, welche Entscheidungen herbeiführen auf dem Weg zur Erkenntnis wer IHR wirklich SEID.

Jeder Mensch hat vier Ausstattungen: eine Selbsterkenntnis, ein Bewusstsein, einen unabhängigen Willen und eine kreative Vorstellungskraft. Diese geben uns die ultimative, menschliche Freiheit. Die Macht, um zu wählen, zu reagieren und uns zu verändern. Denk immer daran, du hast in dir die Stärke, die Geduld und die Leidenschaft, nach den Sternen zu greifen – um die Welt zu verändern. Was bedeutet Veränderung? Von den einen zutiefst gehasst, von den anderen hoffnungsvoll genutzt. Man sagt, die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung selbst. Denn die Freude des Lebens besteht darin, die eigenen Energien auszuüben, dauernd zu wachsen, sich ständig zu verändern, das Genießen jeder einzelnen Erfahrung. Anzuhalten bedeutet so viel wie zu sterben.  Alles, was Du jetzt durchlebst, ist die Vorbereitung auf das, was Du dir gewünscht hast. Gib‘ dich selbst und deinen Traum nicht auf.

Du hast eine Feurige Seele, die nicht gezähmt werden kann.
Du hast einen freien Geist, der nicht verunstaltet werden kann.
Du bewegst dich mit dem Wind und fließt mit dem Fluss.
Geheimnis in deinem Blut, Magie in deiner Berührung.
Du schaust zum Mond und lächelst in die Sonne.

Hoffnung liegt in Träumen, in Vorstellungskraft und in dem Mut derer die sich trauen diese Träume in Realitäten zu verwandeln. Ich hatte Träume und ich hatte Albträume aber ich habe meine Albträume wegen meiner Träume besiegt. Der heiligste Ort wohnt in unserem Herzen, wo Träume geboren sind und Geheimnisse schlafen, eine mystische Zuflucht von Licht und Schatten, Abenteuer und Entdeckung, Herausforderung und Transformation. Unser Herz spricht jeden Moment für unsere Seele, während wir lebendig sind. Wenn wir zusammenkommen, um den Kosmos zu erkunden, können wir außergewöhnliche Dinge vollbringen.

„Alles, was ich weiß, ist Liebe und ich finde mein Herz unendlich und überall …“

In den schlimmsten Zeiten deines Lebens wirst du die wahren Farben der Menschen sehen, die sagen, sie kümmern sich um dich. Ich hoffe du vergisst nie, dass es jemanden gibt, der immer an deiner Seite ist und der dich immer lieben wird, dich immer haben will und sich immer um dich kümmern wird, egal was passiert.

Ich kann dir etwas empfehlen. Wo auch immer Du bist. Was auch immer Du tust. Mach keine halbherzigen Sachen.  Dein Leben ist deine Geschichte. Dein Leben ist Musik. Und vergiss nie, wo auch immer du bist, was auch immer Du tust, mach niemals etwas halbherzig. Befreie deinen Verstand von: „Ich kann nicht“. Die meisten Menschen erfahren zunächst in der Stille alles, was sie verdeckt oder verdrängt haben. Es ist gut, dass das hochkommt – nur so kann man sich damit auch auseinandersetzen. Ich sag den Menschen dann: Das gehört zu Euch. Aber ihr seid das nicht.

***Ich weigere mich zu alt gewordenen Matrix Programmen gerecht zu werden***

***Die Freiheit ist JETZT zu sein wer du BIST in WIRKLICHKEIT***

Der wirkliche Wert des Lebens

Jeder Mensch auf dieser Erde ist ein Held für irgendeine andere Person. Jeder Mensch ist für einen anderen Menschen ein wahres Wunder und jeder Mensch wird von anderen Menschen aufrichtig bewundert. Auch wenn wir das oft gar nicht wirklich wahrhaben wollen. Der wirkliche Wert unseres Lebens liegt darin, welchen Einfluss wir auf andere Menschen haben. Jeder Mensch hat Einfluss auf andere Menschen. Bewusst oder unbewusst. Positiv oder negativ. Alleine unser Auftreten ohne ein Wort zu sagen beeinflusst schon die Menschen um uns herum. Manche erfolgshungrige Menschen haben nur eines im Sinn: Selbst guten Eindruck zu machen auf andere. Und das oft mit den ungeeignetsten und unattraktivsten Methoden. Aber wirklich erfolgreichen Menschen geht es nicht darum Eindruck zu machen, sondern Einfluss zu nehmen auf die Zukunft anderer Menschen. Einfluss zu nehmen auf deren Leben, deren Berufung, deren Persönlichkeitsentfaltung. Was haben andere Menschen davon, dass es dich gibt und du mit deiner einzigartigen Persönlichkeit Einfluss nimmst auf deren Zukunft? Davon hängt auch die Qualität deiner Zukunft ab. Und vergiss dabei nicht: Weitergeben kannst du, was du weißt. Aber reproduzieren tust du immer, was du bist.

– Karl Pilsl

 

– Marita Schroeder – The Future Force

Foto by;  Jovian Tempest
https://www.nasa.gov/multimedia/imagegallery/iotd.html

 

Lebensaufgabe

So viele Menschen sind unerfüllt, hetzen sich jahrelang in Jobs ab, die sie sinnlos und öde erleben. Am Ende blicken sie traurig und mit Reue auf die wenigen, so kostbaren Jahre zurück, die uns allen nur zur Verfügung stehen.

Wer seine Berufung, seinen Weg kennt, dem mangelt es nie lange an Kraft und Mut, der fühlt sich sicher, geführt, verbunden und energievoll. Auf dem eigenen Weg zeigt sich in jedem Tal auch der nächste Gipfel, an dem der Ausblick friedlich, liebevoll und stärkend ist.

Lass mich Dir eine Frage stellen: Warum stehst Du morgens auf?

A) Weil Dein Herz aufgeregt und fröhlich klopft, wenn Du daran denkst, was an diesem neuen Tag Erfüllendes, Erfreuendes für Dich bereitliegt.
B) Weil der Wecker klingelt. Weil Du aufstehen musst.

Wenn Du mit „A“ antwortest, dann lebst und liebst Du das Leben, zu dem Du berufen bist.

Wenn Deine Antwort „B“ lautet, fühlst Du Dich vermutlich leer, übermäßig gestresst oder oft gelangweilt. Dann ist heute der Tag gekommen, an dem Du Deine Berufung, Deine Mission, Deine Lebensaufgabe finden kannst.

Nimm Dir 30 Minuten Zeit dafür, mehr brauchst Du nicht, um etwas zu entdecken, dass Dein Leben verändern wird. Die Übung stammt von Steve Pavlina.

  1. Gehe dorthin, wo Du ganz ungestört und ehrlich SEIN kannst.
  2. Nimm ein leeres Blatt Papier oder öffne ein leeres Dokument auf Deinem Rechner.
  3. Schreibe die Frage auf: Was ist meine Lebensaufgabe?
  4. Antworte schreibend (die Übung funktioniert nicht, wenn man nur darüber nachdenkt), antworte schnell, eine Antwort nach der anderen, Stichworte oder Stichpunkte reichen völlig aus. Korrigiere dabei nichts, lasse alle Antworten zu, die auf das Blatt Papier oder auf den Bildschirm wollen.
  5. Antworte so lange, bis Du starke Emotionen spürst.

Diese Antwort, die dich zum Weinen bringt, ist die richtige. Sie kommt aus Deinem Herzen, nicht aus dem Verstand, der seit den eigenen Kindertagen mit den Anforderungen und Glaubenssätzen anderer, von den Eltern, Lehrern, Bekannten, der Gesellschaft zugeschüttet wurde.

In dem Moment, in dem wir die ersten Antworten aufschreiben, und dann noch Weitere, lassen wir den Verstand und die fremden Gedanken gehen, Stück für Stück. Bis unser Geist leer ist von den vielen Vorstellungen „sicherer“, „realistischer“ Jobs, Aufgaben und Anforderungen. Wenn der Geist leer ist, kannst Du Dein Herz sprechen hören. Das, was es sagt, wird Deine Leidenschaften und Deine Stärken in sich tragen. Die Antwort kann sich im Laufe des Lebens ändern, Du bist frei, Dich jederzeit neu zu orientieren, die Reise des erfüllenden Lebens führt nicht durch eine Einbahnstraße.

Gib Dir diese 30 Minuten, Du hast sie Dir verdient.

– Marita Schroeder – The Future Force

 

 

 

Man lebt nur x-mal

Ein Herz kann nur heilen, wenn es die Liebe fühlt und wenn Liebe fließt.

Lass die Liebe fließen – frei aus deinem Herzen.

Manchmal unterdrücken wir die Liebe, die wir für jemanden in unseren Herzen haben, weil wir Angst haben, was der andere fühlen oder denken könnte, wenn wir unsere Wahrheit aussprechen. Wir entscheiden uns und wählen in diesem Fall lieber die Stille, weil es sicherer und weniger riskant ist, und weil wir denken, die Liebe in der Form, wie wir sie jetzt haben, wird uns nicht genommen, wenn wir unsere wahren Gefühlen nicht aussprechen.

Aber nein…

Wir können nicht geheilt werden und uns vorwärts bewegen, wenn wir niemals den Liebes-Fluss zu lassen. Wenn wir die Liebe, die wir für jemanden in unserem Herzen haben, unterdrücken, dann wird der andere das Gleiche tun, weil Beziehungen wie ein Spiegel arbeiten. Energie wird zurück gehalten und verursacht einen Stau im Körper.
Wenn wir unser Herz schließen, wird der Mensch, für den wir diese Liebe empfinden, das Gleiche tun – während, wenn wir uns öffnen um zu lieben, wird sich auch unser Gegenüber öffnen. Vielleicht nicht heute oder morgen, aber letztendlich, wenn er sich bereit dafür fühlt. Auch wenn uns manchmal der Verstand uns um die Liebe beraubt… um zu heilen müssen wir denken, wir handeln in Liebe, für die Liebe und für unser eigenes höchstes Gut.

Wenn wir unsere Gefühle unterdrücken, um einen Menschen damit „warm-zu-halten“, was geschieht dann in unseren eigenen Herzen? Es fühlt sich blockiert, traurig, schwer – es fehlt Luft, Luft zum Atmen, es fehlt das Leben, das es verdient. Wir wissen, es ist sehr einfach wenn wir uns entschließen, das Leben vor der Liebe zu vermeiden… die Liebe zu vermeiden, und unsere Herzen vor der wahren bedingungslosen Liebe zu verschließen – Ja, wir stellen sicher, dass wir nicht verletzt werden, aber zur gleichen Zeit stellen wir auch sicher, dass wir auch keine Liebe empfangen werden. Geiler Deal – richtig gut :-(

Ein offenes Herz gibt Liebe frei, deshalb kann es auch Liebe empfangen. Es ist eine Illusion zu denken, dass wir bedingungslose Liebe empfangen können – wenn wir im Gegenzug es ablehnen, uns dem Menschen zu öffnen, den wir lieben.

Beziehungen arbeiten als Spiegel

Wir bauen eine Sichheitswand damit wir nicht verletzt werden können, wenn wir uns entschieden haben, unsere Herzen zu schließen, die Liebe zu dem Menschen zurückzuhalten. Ich kann dir aber sagen, die Liebe wird nicht in der Lage sein, so ein geschlossenes Herz, solch eine Sicherheitswand überschreiten zu können! Wenn wir beschließen, unsere Herzen aus Angst zu schließen, weil wir dadurch die Kontrolle über alles behalten und niemand kann uns verletzen, erdrücken wir gleichzeitig und immer wieder und wieder, die Liebe in unserem Herzen. Um Liebe zu erhalten, müssen wir unsere Herzen für die Liebe riskieren. Einen anderen Weg gibt es nicht.

Wenn wir die Liebe als ein geplantes Spiel sehen, oder als eine Art Strategie – „Ich sage es morgen, aber nicht vorher, weil es mir grad zu viel ist.“ Oder „Ich werde es nicht sagen, weil er/sie könnte ja flüchten.“ Egal welchen Mist sich der Verstand ausdenkt, so kann das Herz nicht heilen.
Wenn wir die Liebe leben möchten, dann müssen wir in den Pool des Lebens tauchen. Wir müssen diese Rüstung, das schwere Schild, diesen Schutz, den wir um unsere Brust gebaut haben abnehmen, und in den Pool der Gefühle tauchen.

Um zu heilen, brauchen wir unseren Emotions-Fluss. Wir müssen die Wahrheit unseres Herzens sprechen lassen – oder wir halten diese Mauern und energetischen Blöcke um unser Herz aufrecht, und das für den Rest des Lebens.

Ein Herz kann nur heilen, wenn Liebe fühlt und fließt. Worauf es ankommt ist die Freude und der Frieden in unseren Herzen, wenn wir die Liebe frei geben und fließen lassen. Solange wir die Liebe als geplante Strategie sehen, solange wird unser Herz krank bleiben, weil die Emotionen nicht frei fließen dürfen. Die höchste Version unseres Herz-Chakra ist, wenn man liebt, fliegt, Liebe kommt und gehen kann und wieder kommen und gehen kann, auf einem freien Weg. Lassen Sie den Weg zu Ihrem Herzen immer frei. Egal wie oft Ihr Herz schon geprüft, hintergangen, betrogen oder verletzt wurde. Haften Sie nicht an dem alten Paradigma der Liebe als Strategie: „Wenn ich mein Herz geschlossen halte und meine Gefühle nicht ausspreche. Wenn ich mich geheimnisvoll und faszinierend zeige, wenn ich behaupte, dass es mir egal ist und dass es mir nichts bedeutet…“ bye the way?

Lassen Sie die Liebe aus ihrem Herzen fließen. Strategien funktionieren in der Liebe nicht.
Liebe ist keine Strategie. Liebe fließt. Liebe wächst. Lassen Sie die Liebe fließen, lassen Sie zu, dass Ihr Herz geheilt wird, und glauben Sie nie, dass die LIEBE verloren ist, wenn Sie ausgesprochen wurde.

Und wenn ein Mensch kommt, der Euch tief in eurem Herzen berührt, wie kein anderer vorher… Ja, es kann irritierend, vielleicht verunsichernd sein, einem Menschen zu begegnen, der unser Herz und unsere Seele liest. Aber es liegt ein großer Segen auf diesen Begegnungen, denn in ihrer Liebe führen sie Euch unweigerlich zu dem Menschen zurück, der Ihr in eurem tiefsten Inneren wirklich seid.

Es ist eine wichtige Phase in Eurem persönlichen Leben …


– Marita Schroeder – 
The Future Force

2017 text by Marita Schroeder

Foto by: Lisa Transcendence Brown 

Willkommen in einer neuen schönen Welt

Die energetischen Veränderungen, die Du in den letzten Jahren erlebt hast, haben dich völlig verändert. Du bist anders als vor drei Jahren, vor zwei Jahren, vor einem Jahr. Aufgrund der Veränderungen, die Du durchgemacht hast – der Heilungs- und Integrationsprozesse – kann das, was jetzt eine energetische Verbindung zu dir ist, sehr anders sein als das, was dir vorher passierte.

Dies erklärt, warum bestimmte Dinge, die Du früher genossen hast sich möglicherweise nicht mehr so ​​gut anfühlen. Wenn Du immer mehr zu deiner authentischen Kraft tendierst und ein Leben suchst, das viel mehr mit dem übereinstimmt, wer Du wirklich bist, ist es so wichtig, dass Du dir die Zeit nimmst, deine Gefühle über Dinge wirklich zu untersuchen. Darüber hinaus ist es wichtig, sich nicht zu irren, wenn sich etwas nicht so gut anfühlt wie früher.

Als sich ständig entwickelnde Wesen ist es wichtig, dass Du dir darüber im Klaren bist, was mit dir zusammenhängt oder nicht, um ein Leben zu erschaffen, das für dich befriedigend ist. Viele von Euch wurden konditioniert, um eine Sache zu wählen und während ihres Lebens daran festzuhalten.

Du  wirst nicht mehr an etwas Interesse haben, wenn es einfach nicht mehr passt, und das solltest Du auch nicht von dir erwarten. In höher schwingenden Energien wirst Du dazu angeregt, sich auf viele verschiedene Arten auszudrücken, je nachdem, was die Energien unterstützen und in welche Resonanz Du dich entwickelt hast. Das ist ein sicheres Zeichen für Wachstum, und ich ermutige dich  dazu, dich zu erkundigen, was das für dich bedeutet.

Du kannst auch nicht die volle Erfahrung von etwas bekommen, wenn Du nur bereit bist, die Tür einen Spalt weit zu öffnen. Wenn du Liebe willst, sei ganz offen für die Liebe. Wenn du Heilung willst, sei vollkommen offen für Heilung. Wenn es von Nutzen sein möchte, sei offen dafür. Es ist der Dienst an deiner Seele.

Es gibt so viel für dich, was Du einfach noch verleugnest, weil Du nicht zulässt, dass der Raum dafür zu dir kommt. Habe keine Angst vor dem Großen! Setze deine Absichten und sei völlig offen dafür, zu empfangen und erlaube deinem Leben, so groß und schön und herrlich wie möglich zu werden. Du wirst vielleicht überrascht sein, wie viel mehr für dich möglich ist, als Du dir je hättest vorstellen können.

Was ich versuche, dich zu beeindrucken, ist, dass es wichtig ist, sich die Zeit zu nehmen, um deine Vorlieben, deine Interessen, deine Sehnsüchte und deine neu gefundenen Talente kennenzulernen und zu akzeptieren, wenn Du in ein neues Jahr der ermächtigten Schöpfung eintrittst. Von da an wirst Du die Spiele erschaffen und zeichnen, die dein Leben weit ausladender und angenehmer machen werden als je zuvor. Ich gratuliere dir, dass Du für so wunderbare Veränderungen bereit bist.

Worte durch Shelley Young – frei übersetzt.

Quelle: http://www.TrinityEsoterics.com

Marita Schroeder – The Future Force

Die Revolution beginnt im Inneren

Heute möchte ich, dass Du eine sehr kraftvolle Lektion lernst.

Wenn Du eine Vision hast – deine Intuition stark ist – musst Du mit den richtigen Leuten arbeiten, die an deine Vision und deine Intuition glauben. Es spielt keine Rolle, ob sie Profis auf dem Gebiet sind, dir dabei zu helfen deine Vision zum Leben zu erwecken. Wenn Du dein intuitives Wissen mit statistischer Logik zerlegst, dann wird es dunkel um dich herum.

Viele Male hat mir meine Intuition gesagt, dass Dinge möglich sind, von denen andere, mit denen ich gearbeitet habe, mir sagten, dass es nicht möglich wäre. Ich glaubte ihnen, weil sie Erfahrung hatten. Als Folge davon, dass ich nicht auf meine Intuition hörte, wurde ich in fragwürdige Umstände versetzt und fühlte auch, dass ich das Gewicht von Neinsagern auf meiner Reise mit mir trug. Dadurch wurde mein Weg eher belastet als erhöht.

Ich möchte Euch heute sagen: Was ich mir in meinem tiefsten Bewusstsein vorgestellt und immer gewusst habe – und das, was mir gesagt wurde, das es „nicht möglich“ wäre – sich tatsächlich manifestiert hat. Der Grund dafür ist, dass ich beschlossen habe, zur Abwechslung mein Vertrauen in die richtigen Leute zu legen. Ich beschloss, mich von denen unterstützen zu lassen, die meine Intuition nicht nur akzeptierten, sondern glorifizierten und mir immer bestätigten. In dem Moment, in dem ich Stellung nahm und sagte: Es müssen die richtigen Leute sein, die meine Säulen sein werden, oder niemand!

Glaube an die Kraft der Zusammenarbeit – aber sei dir bewusst, mit wem du arbeitest.
Ein „Nein-Sager“ kann das gesamte Projekt eindämpfen. Das ist es, was deine Vision dann zum Scheitern bringen wird. Auf der anderen Seite – ein Team von Menschen, die dein Herzblut sehen, deine Vision fühlen und genauso enthusiastisch sind wie Du selbst.
Bleib immer aufgeschlossen. Sage dir immer, dass das, was Du erschaffen willst möglich ist, denn nur so bleibst Du im Fluss des Geistes, im Erfolg deines Lebensziels. Wisse immer, egal was passiert, dass Du es schaffst.

Suche dir immer die besten Plätze in einem Raum voller Gewinner! Bleibe mit Menschen in Verbindung, die dich auf das nächste Level bringen werden! Im Leben wirst Du feststellen, dass es Menschen gibt, die eine Rolle spielen. Manche werden dich prüfen, manche werden dich „benutzen“, manche werden dich lieben, und manche werden dich lehren. Aber diejenigen, die wirklich wichtig sind, sind diejenigen, die das Beste aus dir herausholen. Sie sind die seltenen und erstaunlichen Leute, die dich daran erinnern, warum es sich lohnt.

Um das Bewusstsein zu erweitern, muss Du von anderen lernen, deren Bewusstsein bereits erweitert ist. Wenn Du erwartest, von anderen auf der gleichen Ebene des Bewusstseins zu lernen, auf der Du bereits existierst, geschieht dies nicht. Das Ziel ist, andere zu suchen, deren Bewusstseinsniveau oben ist und von ihnen zu lernen.

Jetzt ist die Zeit, dass Du nicht mehr auf Wunder aus der Außenwelt warten solltest, sondern das höhere Selbst, den eigenen Schöpfer innerhalb von dir erkennst.  Es ist eine Zeit, dich daran zu erinnern, dass die eigene Kraft alles erschaffen wird, was Du von außen erwartest. Die Zeit, sich auf andere zu verlassen ist vollkommen vorbei.

In all dem Bewusstsein hatten wir vergessen, was sehr notwendig ist, um uns wieder zu entdecken. Und das ist der Ruf, der uns zum Aufwachen bringt. Er warnt uns zu dieser inneren Berufung. Unser wahres Selbst versucht an die Oberfläche zu kommen, um uns zu zeigen, dass es für uns so viel mehr gibt als nur „vorhanden“ zu sein. Es erinnert uns daran, dass die Antwort auf den inneren Frieden und das Glück niemals außerhalb von uns selbst gefunden werden kann. Wir tragen den Schlüssel innerhalb. Das Paradies ist in jedem von uns. Leider hatten wir diese Tür für uns selbst verschlossen…

Eine neue Ära der bewussten Innovative, Authentizität und Souveränität erwartet diejenigen, die ermächtigt sind in ihrer Wahrheit zu stehen, für diejenigen, die keine Angst haben zu zeigen, wer sie sind und besonders für diejenigen, die die volle Verantwortung für ihr Leben übernehmen, sowie für alles, was sie manifestieren.

Wenn Du versuchst es zu zwingen, wirst Du deinen Prozess verlangsamen, wenn Du versuchst zu entkommen, wirst Du Angst erzeugen. Wenn Du einfach im Flow bist, erlaubst Du, was für dich und deine Reise so sein soll. In jedem Moment machst Du genau, was Du tun sollst und Du erlaubst der göttlichen Intelligenz durch dich zu arbeiten.

Jeder Moment ist eine pure Erfahrung mit offenem Herzen. Gib jedem Moment die Gelegenheit, bereit zu sein für das NEUE und die Erfahrungen, die uns während unserer Tage begegnen voll und ganz zu schätzen. An Tagen, an denen es Herausforderungen gibt, ist es wichtig zu verstehen, dass dies die „Konstruktionen“ der Matrixprogramme sind, die von Emotionen, Überzeugungen und Mentalitäten gehalten werden. Präsenz, Aufmerksamkeit, Freundlichkeit, Mitgefühl, Respekt, Integrität und Reinheit lösen alle mentalen Realitäten auf.

Dies ist eine Passage, die von innen heraus gelebt werden kann – nicht durch äußeres Suchen oder Warten auf Erlösung oder Offenbarungen von äußeren Kräften, sondern durch innere Erschaffung und Erwartung, all die Weisheit und Antworten zu finden, die wir von außen suchen. In einem Reich des freien Willens, wie es immer gewesen ist und immer sein wird, ist die Entscheidung, weiterhin zu wählen, ob man in der Frequenz der Angst oder der Liebe schwingt und somit der Freiheit. Und es wird immer dein freier Wille sein.

Wie auch immer, deine Seele kennt keine Grenzen, und sie will frei schweben und fliegen, und deshalb mit Ziel, Vision und Wünschen erfüllt sein. Wenn jemand ein solches Leben lebt, ist er zielgerichtet – das heißt, man ist so mit dem gefüllt, was in einem ist, dass man es nicht erwarten kann, dies mit dem Rest der Welt zu teilen und eine positive und erhebende Präsenz in der Welt zu zeigen. Wenn du liebst, was du tust, und tust, was du liebst, kann man sich nicht mehr mit dem Alltäglichen und Mittelmäßigen begnügen. Man möchte das Außergewöhnliche, das Inspirierende erfahren und damit ein immer höheres Bewusstsein. In Wahrheit schaffst Du das Leben, das Du leben möchtest. Doch wenn Du anderen Menschen erlaubst, ein Leben für dich zu erschaffen, welches Du in Wahrheit gar nicht leben willst, treten die Depression und der ganze restliche Wahnsinn ein.

Du bist mit einer bestimmten Mission gekommen.
Alles was dir offenbart wird, kommt von deinem innen SELBST.
Wenn Du das nicht lebst, wirst Du immer das Gefühl haben, dass etwas fehlt.

…schalte in deiner Kraft einen Gang höher !

 

– Marita Schroeder – The Future Force

Die kosmische Passage

Um es klar zu sagen, Du wirst immer wachsen und dich entwickeln. Du wirst Zeiten durchmachen, die plötzliche Wachstumssprünge unterstützen und andere, die sich mehr auf Integration und energetische Feinabstimmung konzentrieren und dem natürlichen Fluss des Universums abstimmen. 2018 ist ein Jahr des Fließens, der großen Sprünge und Entdeckungen und der bahnbrechenden neuen, ermächtigten Wege, Dinge zu tun. Wisse, dass du beim Erlernen der besten Wege unterstützt wirst, diese Energien zu nutzen.
Eines der größten Dinge, die Du für deine Beziehungen tun kannst, ist, selbstbewusst und selbstverantwortlich zu werden. Dies bedeutet, dass Du nicht auf das Glück anderer angewiesen bist. Es bedeutet auch, dass Du dich selbst abchecken musst, bevor Du etwas tust, und wenn Du zu etwas zustimmst, nimm es anmutig und verstehe, dass es immer deine Entscheidung war.

Wenn Du dir die Zeit nimmst und diese beiden einfachen Dinge (Selbstbewusstsein und Selbstverantwortlichkeit) tust, wirst Du weit über dich hinausgehen. Du wirst im Einklang mit dem stehen, was Du wirklich tun möchtest und für andere mit einem offenen Herzen von einem Ort der Liebe unterstützen. Wenn Du für dein eigenes Glück und deine Entscheidungen verantwortlich bist, musst Du nicht mehr unter Druck geraten und herausfinden, was Du wirklich fühlst. Dein Selbstbewusstsein und deine Selbstverantwortung öffnen die Türen für wahre Kommunikation und dafür, dass Handlungen und Antworten auf dieser Wahrheit basieren

       Feuerstein (TIJAAX)

Dies ist wirklich eine Tür, die jeder von uns in sich selbst
erkennen muss.

Du kannst dich immer für deinen eigenen Weg entscheiden, Du   musst nicht warten bis dir jemand folgt oder mit dir geht. Den Weg der dich glücklich macht, den musst Du wählen und keinen anderen. Bist Du nicht schon viele falsche Wege gegangen? Höre einfach auf dein Inneres, dein Herz, deine Seele, sie kennen deine Schritte die Du als nächstes gehen sollst genau. Und manchmal ist es einfach besser neue eigene Wege zu gehen. Vielleicht wartet noch eine andere Form von Glück auf dich. Gefühle die Du noch leben oder die Du anderen schenken darfst.

Der März ist MÄCHTIG… sei aufgeregt, erforsche, werde kreativ und sei weit offen. Erkenne deinen eigenen Widerstand, der das Unbehagen von allem hervorruft, was du erlebst.

Die Herzmatrix öffnet sich für all jene, die bereit sind die innere Blindheit aufzugeben, um wahrhaftig zu sehen und zu empfangen.

Handeln ohne Vision
ist nur totgeschlagene Zeit.
Vision ohne Handeln
ist bloß Tagträumerei.
Doch VISION mit
Handlung kann die Welt verändern.
– Nelson Mandela

Diese kosmische Passage, in die wir eine Zeit lang eingetaucht sind, ist eine der wichtigsten des Jahres, denn sie ist eine Gelegenheit, tiefe Veränderungen und Freiheit in uns selbst, in unseren Beziehungen und in unserer physischen Realität zu bringen. indem wir uns als Eins mit unseren eigenen Seelengaben unterstützen. Es gibt viele Menschen, die zur Zeit mit der Auflösung von alten 3D-Überzeugungen und vergangenen Gewohnheiten / Mustern arbeiten und beginnen, diese alten Überzeugungen durch neue wiederherzustellen, die jetzt aus einem Raum des Mangels an Urteilskraft und Mitgefühl kommen, etwas, was in der 3D-Matrix nicht geschah, nicht existiert, denn das System, das sich nur auf Egoismus konzentriert und nicht Liebe für alle, wurde nicht in Betracht gezogen.

Die Hauptaufgabe der vielen „aufsteigenden“ Menschen, die auf diesem Planeten inkarniert sind, ist nicht nur das Sein und Helfen durch unsere bloße Essenz, sondern auch das bewusste Sein als Wegweiser.

Die universelle Liebe ist die größte Kraft im Universum,
sie durchdringt alles und nichts kann sie aufhalten.
Die Liebe ist stärker als der Geist.
Wenn die Liebe kommt, hört jede Logik auf.
Die Liebe folgt nicht logischen Überlegungen, sondern der Intuition
– der Eingebung aus der göttlichen Seele.
Die Liebe kennt kein ICH, kein EGO.
Die Liebe kennt nur die EINHEIT mit ALLEM.

 

– Marita Schroeder – The Future Force
Kraft der Freiheit und Befreiung – bringt heute Stabilität um Hindernisse zu überwinden.

Fotoquelle: Leider unbekannt. Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Geistige Helden

„Man benötigte für dieses Spiel Weihwasser, um es sich schönzutrinken,
den Himmel für die Stoßgebete und ein Tor als letzte Lösung…“

Ich hab die Vorstellung immer geliebt, nicht das zu sein, was die Menschen erwarten, was ich sein soll. Die Leute denken, du bist verrückt, wenn du über Dinge sprichst, die sie nicht verstehen … I’ve always kind of lived in my own universe.

So hat’s angefangen: Wir sind keine Supermänner, dennoch verdammt nah dran!
Was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest?
Scheiß auf das, was du hörst! Es ist nicht immer alles wahr, was Du denkst!
Vergesst die Gründe warum es nicht funktionieren sollte und glaube dem einen Grund warum es funktioniert. Wenn die richtigen Leute dir sagen, dass du falsch liegst, dann liegst du verdammt richtig, halte deinen Kurs….in dieser Welt brauchst du ein mutiges Herz, um nicht zu enden wie der Rest. Sehnsucht ist nur eins von 1000 Gefühlen …
Und dieses Gefühl des Sieges. Dieses Gefühl des Gewinnens … unbezahlbar!
Siege sind der größte Lebensbeweis. Man spürt das Beben unter den Füßen und denkt es wäre der eigene Herzschlag. Ein Tor zieht in jede einzelne Faser des Körpers. Man schwebt in Ekstase und ist zugleich wie unter Strom … und dann gibt es Dinge, die muss man einfach gespürt haben, selbst erlebt haben, um sie vollständig zu begreifen.

Jedes Stolpern, jeder Fehltritt ist ein Sieg über unsere Ängste, Zweifel und Bedenken.

„I will catch the stars for you“

Natürlich ist das Leben manchmal schwer und vielleicht ist es auch ganz normal, dass man manchmal am liebsten rausschreien möchte, dass diese ganze fuckin‘ Welt scheiße ist. Aber weißt du, es ist nicht immer so. Es gibt auch diese Momente, in denen der Bauch kribbelt vor lauter Glück und in denen man einfach lacht und lacht, Augenblicke in denen man seine Freunde ansieht, die besten auf der ganzen Welt, und sich unbesiegbar fühlt und man einfach weiß, dass das Leben meistens gar nicht unfair ist. Und alleine dafür lohnt es sich, zu atmen, zu leben und immer weiter zu machen.

Es ist okay, etwas zu mögen, das alle gut finden. Genauso, wie es okay ist, etwas zu mögen, das kaum ein anderer gut findet. Mögt alle, was ihr wollt. Dafür muss man sich nicht rechtfertigen, vor niemandem. Weil es völlig okay ist, eine eigene Meinung zu haben, die nicht jeder teilen muss. Folgt ihr mal der Masse, ich folge meinem Gefühl.

Ich habe den Sinn von Grenzen nie verstanden. Sei ganz du selbst. Individuell. Hebe dich vom Rest ab und habe keine Angst davor. Ohne Zauber geht’s auch nicht.
Wenn du mit deinem ganzen Herzen fühlst, dass etwas richtig ist, dann ist es das auch.
Stell dir jeden Tag die Frage: Will ich verlieren oder siegen?

Ich sehe so viele Menschen, die sagen, dass ihr Leben schlimm und schrecklich ist. Sie sagen das Stunde für Stunde, Tag für Tag, Jahr für Jahr, aber kriegen ihren Arsch nicht hoch um es zu ändern. Die Welt gehört denen, die nicht lange fackeln, sondern für was brennen.
Jungs, strebt nach Erfolg und nicht danach, Fehler zu vermeiden.

„Glücklich ist, wer im Alltäglichen das Wunderbare sieht.“

„Sei einfach authentisch, mehr musst Du nicht tun.“
Um erfolgreich zu sein und als Mensch bestehen zu können, quasi um ein Stück „ganzer“ und damit „heiler“ zu werden, benötigst Du viel innere Stärke. Diese menschliche Stärke bezeichne ich als Ehrlichkeit und Authentizität. Solange Du stimmig bist, kannst Du nur auf dem richtigen Weg sein. Authentizität ist sozusagen das „Ganzwerden“ zu einer größeren Ganzheit oder Gesamtheit. Inkongruenzen und Konflikte entstehen immer dann, wenn etwas Ganzes in Einzelteile zerlegt wird. In einem erhöhten Zustand von Achtsamkeit  und Bewusstheit kann Ganzheit entstehen.

„Sei wie die Sonne, und was in dir ist, wird die Erde erwärmen.“

Der Kosmos ist vielmehr, als dass er sich jenseits und außerhalb von uns erstreckt, allem innewohnend, was wir berühren, wovon wir sprechen und träumen.
Jeder einzelne Moment ist eine Tür zu einer sich entfaltenden, grenzenlosen Unendlichkeit. Wir sind Raum und Zeit, Herz und Verstand, Blühen und Verwelken. Ein Versuch das faszinierend Paradoxe zu begreifen, auf dem Raumschiff Erde.

– Marita Schroeder – The Future Force

© 2017 text by Marita Schroeder

Wachse geistig über dich selbst hinaus

Was passiert, wenn sich die augenblickliche Situation ändert, wenn die „Krise“ ausbricht und man sich einer Herausforderung stellen muss. Was ist die einzige Möglichkeit, wie der moderne Mensch wieder Kontakt zu seiner Seele oder seinem wahren SELBST finden kann? Was ist es, was eine Krise den Menschen antut? Was wurde den Menschen vor einer Krise angetan? Was es auch war, sie haben sich zurückgezogen, sich innerlich zusammengezogen und den Griff der Angst gespürt.

In diesem Zustand eingeschränkten Bewusstseins findet man keine Lösung. Wahre Krisenbewältigung entsteht aus einem erweiterten Bewusstsein. Das Bewusstsein, dass Du die schöpferische Kraft des Universums in dir trägst, verleiht dir jene Sicherheit und Festigkeit, die eine unabdingbare Voraussetzung für Seelenfrieden ist. In der Erscheinungswelt, die uns umgibt und in der sich alles verändert, brauchst Du einen festen, dauerhaften Anker, an dem Du dich anhalten kannst. Dieser Anker findest Du in der Gewissheit, dass das Universum innewohnt, dass das Universum der unendliche Geist ist und dass dieser Geist auf die Inhalte deines Denkens, Glaubens und Fühlen reagiert. Wenn irgendetwas dich aufwühlt, ärgert oder deprimiert, solltest Du sofort in ruhiger, fester Überzeugung bekräftigen: „Sei still und erkenne, dass ich das Universum bin“.

„Jedesmal wenn Du auf die Schnauze fliegst, hast Du was gelernt.“

Das Gefühl innerer Angst und Enge verfliegt. Grenzen verschwinden. Frische Ideen können wachsen. Wenn Du Zugang zu deinem wahren Selbst findest, wird dein Bewusstsein grenzenlos. In diesem Zustand ergeben sich spontan Lösungen, die auch funktionieren. Dies grenzt oft an Magie und Hindernisse, die bislang unüberwindbar schienen, lösen sich einfach auf. Wenn dies geschieht, werden wir ganz und gar von der Last des Kummers und der Angst befreit. Das Leben war nie als Kampf gedacht. Es sollte sich aus seiner Quelle im reinen Bewusstsein entfalten. Sei immer erfüllt von allem, was Du tust und … benutze dein Bewusstsein: Denke Gedanken die dich glücklich machen. Tue Dinge, die dir gut tun. Esse das, was deinem Körper gut bekommt… by the way

Es gibt so viel Liebe in deinem Herzen, dass Du den gesamten Planeten heilen könntest. Aber lass diese Liebe jetzt nur für deine Heilung verwenden. Spüre eine Wärme, die anfängt, mitten im Herzen zu glühen, eine Milde, eine Sanftheit. Dieses Gefühl sollte die Art und Weise, in der Du über dich denkst und sprichst, verändern.

„Sei so einfach wie du sein kannst; Du wirst erstaunt sein zu sehen,
wie unkompliziert und glücklich dein Leben werden kann.“
– Paramahansa Yogananda

 

Marita Schroeder – The Future Force

Die Tage der Authentizität sind da

Die letzten Wochen waren eine unglaubliche Gelegenheit zu fühlen, was Heilung braucht oder was nicht mit übereinstimmt. Es hat viele Gefühle des Selbstwertgefühls und des Lebenszwecks für viele hervorgebracht und vielleicht fühltest Du dich wie Du allein im Meer der Gefühle schwimmst, aber ich würde dir gerne sagen … Du bist nicht allein!

Es ist eine kollektive Reinigung, die wir gerade durchmachen, und niemand kommt mit diesem Prozess davon, es sei denn, sie haben jeden Pfad zu ihrer Seele aufgeräumt und ich bezweifle, dass viele in dieser Position gerade jetzt an diesem Punkt der Evolution sind, aber denke daran, dass wir alle auf derselben Reise sind. Einige Leute haben mehr „aufgeräumt“ als andere, aber das bedeutet nicht, dass sie die Wellen, die jetzt kommen, nicht fühlen.

Der beste Rat, den ich dir jetzt geben kann, ist, dich momentan NICHT mit dem Prozess oder dem Leben eines anderen zu vergleichen. Wenn Du auf Facebook, twitter oder Instagram gehst, könntest Du leicht denken, dass alle anderen auf der Welt ihre Scheiße im Griff haben und das Traumleben leben. Aber das ist eine Illusion und eine, bei der Du jedes Mal deine Energie verlierst, wenn Du dich in dieser Illusion befindest, wie durch eine Schleierwand.

Während wir uns durch diese massiven Frequenzerhöhungen bewegen, müssen wir beginnen wirklich real mit uns selbst zu sein und herauszufinden, was uns voll Freude machen wird und uns voll darauf konzentrieren, um unsere Realität zu erschaffen und das bedeutet nicht zu schauen um zu sehen, was andere tun oder sagen. Einfach den Blick nach vorne und tun, was an Arbeit zu tun ist.

Diese energetischen Wellen sind hier, um uns zu öffnen, uns zu helfen, zu sehen, wo die „Risse“ sind, damit wir denen bis zu ihren Wurzeln folgen und diesen Ort etwas Liebe geben können, damit er geheilt wird. Wir alle müssen fähig sein, großartig zu sein! Wir sind alle unglaublich erstaunliche Menschen, die darauf warten, uns an unsere Größe zu erinnern, aber wir halten an der alten Konditionierung und den Illusionen fest, die uns von unserem wahren Potential zurückhalten und uns in einer Welt getrennt halten, in der wir wirklich alle miteinander verbunden sind. Es ist ein Prozess, der uns in die Knie zwingen wird, um die Form zu durchbrechen, die uns getrennt hat, und die eine Kraft in Position hält, die den Evolutionsprozess nicht unterstützt. Es wird uns auch zeigen, wer wir wirklich sind, ohne all die Konditionierung und Geschichten, von denen wir denken, dass sie uns zu dem machen, was wir sind. Diese Veränderung passiert allen Menschen die ihr Bewusstsein dafür geöffnet haben. Es ist nur so, dass manche Leute nicht genug miteinander verbunden sind, um überhaupt etwas zu fühlen, und wenn sie es tun, besteht die Möglichkeit, dass sie durch andere Dinge abgelenkt oder betäubt werden. Diejenigen, die es fühlen und aktiv die innere Arbeit tun, fühlen immer mehr und besser.

Wir sind so viel mehr als wir uns jemals vorstellen können. Wir sind so viel mehr als nur unsere Schmerzen und unsere Geschichten und wir sind so viel mehr als unsere äußere Maske von der wir denken, dass sie uns aufrecht hält. Wenn Du dich allein fühlst und dich in der Emotion von allem verloren fühlst, denke daran, dass Emotionen nur Energie ist. Und Energie ist Bewegung. Erlaube der Energie, durch dich zu fließen, fühle in den Weg, den sie durchströmt.

Fühle dich im Fluss und setze dich gedanklich einfach an die Stelle, an der Du sein möchtest. Lass dann die Energie durch dich hindurchschwingen wie eine energetische Welle mit Dankbarkeit, dass Du die „Risse“  in deinem Wesen spürst, die etwas Aufmerksamkeit brauchen. Sobald wir uns erlauben offen genug zu sein, um es zu fühlen, ohne Selbstmitleid, oder Gedanken an die Vergangenheit, öffnen wir uns der Energie der wahren Heilung.

So schaffen wir unsere Zukunft!
Also, was machst Du heute, was morgen zur Qualität in deinem Leben beitragen wird?

Hier noch ein paar der wichtigsten indianischen Gedanken für die heutige Zeit:

  • Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis uns unsere Seelen wieder eingeholt haben.
  • Stehe mit der Sonne auf, um zu beten. Bete allein. Bete oft. Der Große Geist wird zuhören, wenn Du nur sprichst.
  • Sei tolerant gegenüber denen, die von ihrem Weg abgekommen sind. Ignoranz, Arroganz, Wut, Eifersucht und Gier entspringen einer verlorenen Seele. Bete dafür, dass sie wieder Orientierung finden.
  • Suche nach Dir selbst, für Dich selbst und durch Dich selbst. Erlaube nicht, dass andere Deinen Weg festlegen. Es ist Dein Weg und Deiner allein. Andere mögen Dich eine Weile begleiten. Aber niemand kann ihn für Dich gehen.
  • Behandle Gäste in Deinem Haus mit viel Rücksicht. Gibt ihnen das beste Essen und das beste Bett und zolle Ihnen Respekt.
  • Nimm nichts, das nicht Dir gehört – sei es von einer Person, einer Gemeinschaft, der Wildnis oder einer Kultur. Es war weder verdient, noch wurde es Dir gegeben. Es gehört Dir nicht.
  • Respektiere alle Dinge und Lebewesen auf dieser Erde, Pflanzen genauso wie Menschen.
  • Ehre die Gedanken, Wünsche und Worte anderer Menschen. Unterbrich sie nicht. Erlaube jeder Person, sich selbst auszudrücken.
  • Sprich niemals schlecht über andere. Die negative Energie, die Du damit ins Universum lässt, wird sich vervielfachen, wenn sie zu Dir zurückkommt.
  • Alle Menschen machen Fehler. Und alle Fehler können vergeben werden.
  • Schlechte Gedanken machen den Körper und den Geist krank. Sei optimistisch.
  • Die Natur gibt es nicht FÜR uns, sie ist ein TEIL von uns, ein Teil unserer weltweiten Familie.
  • Kinder sind die Samen der Zukunft. Pflanze Liebe in ihre Herzen und gieße sie mit Weisheit, mit dem, was Du in Deinem Leben gelernt hast. Wenn sie größer sind, gib ihnen den Raum zu wachsen.
  • Vermeide es, die Herzen anderer zu verletzen. Das Gift dieses Schmerzes wird zu Dir zurückkommen.
  • Sei immer ehrlich. Aufrichtigkeit ist die Prüfung für unseren Willen in diesem Universum.
  • Halte Dich im Gleichgewicht. Dein körperliches, mentales, psychisches und spirituelles Selbst … Du brauchst sie alle, um gesund und kraftvoll zu sein. Trainiere Deinen Körper, um Deinen Geist zu stärken. Wachse spirituell, um emotionale Wunden zu heilen.
  • Entscheide Dich bewusst, mit wem Du Dich umgibst. Und übernimm immer Verantwortung für Deine Taten.
  • Respektiere die Privatsphäre und den persönlichen Raum von anderen.
  • Sei ehrlich und gut zu Dir selbst. Du kannst anderen nicht helfen, wenn Du Dir nicht selbst hilfst.
  • Respektiere den Glauben anderer und versuche nicht, ihnen Deinen aufzuzwingen.
  • Teile Dein Glück und Deinen Wohlstand mit anderen.
  • Menschen, die nur arbeiten, haben keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit.

Wie glücklich bin ich? Das ist für uns die wichtigste Frage im Leben. Für einen Indianer hängt der Erfolg nicht davon ab, wie viel er verdient oder welche gesellschaftliche Stellung er einnimmt, sondern einzig und allein davon, wie glücklich er ist.
– Beryl Blue Spruce

– Marita Schroeder – The Future Force

Fotoquelle: http://ewao.com/

 

Im Zeichen der Unendlichkeit

Die Erde vom Himmel aus gesehen

Im Leben zählen letztendlich die Menschen, die dich wirklich glücklich sehen wollen. Nur wer selbst Narben auf der Seele hat, kann die Wunden anderer auch spüren, sehen und begreifen!

Sei immer Du selbst. Finde den, der nicht mehr ohne dich leben kann. Sei unerreichbar für die, die nicht wissen, was sie an dir haben, aber erreichbar für die, die wissen, wie wichtig Du für sie bist. Hänge nicht an Dingen, die schon lange verloren sind. Klammere dich nicht an Menschen, die dir nicht gut tun. Gib auf, wenn Du merkst es hat keinen Sinn. Suche dir jemand mit dem Du die Sterne nicht nur studieren, sondern auch nach ihnen greifen kannst. Lerne, dass dir gute Menschen nicht nur den kleinen Finger, sondern die ganze Hand reichen. Wir können nur das verändern, was uns auch bewusst ist.

Tauche in was Größeres ein!

Alle Geschehnisse in deinem Leben, ob sie nun deine Gefühle, die Gesellschaft oder deinen Beruf betreffen, sind ein Spiegelbild deiner Gedanken. Es ist eine weit verbreitete Illusion, dass äußere Faktoren unser Leben bestimmen, während in Wahrheit alles im Leben eine Sache der Geisteshaltung und der inneren Überzeugungen ist. Das Leben ist genau so, wie wir es uns vorstellen. Alles, was dir widerfährt, wird von deinen Gedanken herbeigeführt. Wenn du also dein Leben verändern willst, dann musst du damit anfangen, dein Denken zu verändern.

Es gibt immer die Wahl des freien Willens, entweder zu stehen und auf das Licht der Quelle zu schauen und durch seine Herrlichkeit geblendet zu werden oder dem Licht den Rücken zu kehren und stattdessen die Schatten zu sehen, die vor dir erschaffen wurden, indem du den Pfad des Lichts blockierst. Du erntest, was du säst, Ursache und Wirkung, Liebe und Angst.

Liebe und Angst repräsentieren zwei energetische Ausdehnungs- und Kontraktionszustände. Energie dringt nach innen, um zu Erstarren oder Vernichtung zu finden oder nach außen zu schwingen, um das Bewusstsein der Quelle zu erweitern und Wachstumserfahrung zu schaffen. Angst ist ein Teil der Reise, eine Form der Überlegung, denn nichts geschieht ohne die Zustimmung der Seele, um in bestimmten Bereichen Einschränkung oder Nicht-Fortschritt zu präsentieren, wodurch die Fortsetzung auf einem Weg verhindert wird, der keinem Wachstumszweck dient.

Dies schafft einen Ausgleichsprozess, um sicherzustellen, dass der Energiefluss konstant und gesund bleibt. Angst kontrahiert den Fluss der Energien, um Blockaden in jedem der physischen / mentalen und emotionalen Körper zu erzeugen, die eine Unterbrechung oder Stagnation der Energie verursachen, die kondensiert und eine Statusänderung ermöglicht es, die Verwendung des Wortes „erlaubt“ ist hier wichtig.

Das Balancieren findet statt, indem man den Fluss höherer Schwingungsenergien erlaubt, der Impuls dieser Energien ist Liebe und der Träger der Liebe ist Licht. Es wird keine Balance mehr geben, wenn das Individuum die Zustimmung nicht „erlaubt“, dass die Heilung auf einer tieferen Ebene stattfindet. Der freie Wille gilt auch in den mitfühlendsten Umständen.

Angst ist das Ergebnis der Schließung des Geistes zur Selbstverantwortung. Es gibt keinen Zustand der Angst – alle messen ihre Angst auf unterschiedliche Weise. Angst umreißt nur den Schatten, in den das Licht noch eindringen muss. Es besteht keine Notwendigkeit, eine Barriere zwischen Dir und deiner Angst zu schaffen, denn die Barriere trennt dich von der Erfahrung, die erforderlich ist, um dich vorwärts zu bringen.

Sich seinen Ängsten zu stellen heißt, sich dem Licht zuzuwenden und der Liebe erlauben, die Leere zu füllen. Du entfernst die Angst nicht, Du wirst nur ein Zustand der Liebe, der es nicht länger zulässt, dass die niedere Schwingungsresonanz in dir wirksam wird.
Bedingungslose Liebe ist die natürliche Evolution, die durch das Aufhören der Angst im Inneren geschaffen wird. Die Erfahrung der niedrigeren Dimensionen ermöglicht eine Form zu schaffen, die in der Natur weniger dicht wird, bis zu dem Zeitpunkt, wo es keinen erschaffenen Schatten mehr gibt – weil dein Selbst zum Licht geworden ist.

Du hast ein echtes Problem, wenn du dich nicht selbst lieben kannst. Schließlich wirst du den Rest deines Lebens mit dir verbringen. Fang also besser damit an, gut zu dir zu sein. Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer wunderbaren Romanze. Dein Ja zu dir selbst ist entscheidend. Denn sonst passiert es dir leicht, dass aus deinem Ja zu anderen ein Nein zu dir selbst wird. Denn… es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.

Liebe ist: Bleiben wenn es schwierig wird. Doch niemals ist Liebe festhalten. Liebe ist auch nicht loslassen. Liebe ist Da-Sein. Ganz gleich, ob es schön ist oder schrecklich, ob es Angst macht oder Freude. Liebe umfasst alles und flieht vor nichts… und irgendwann hast Du bewiesen, dass Du es ernst mit dir meinst und dann bricht der Himmel auf.

Sei liebenswert! Liebenswert zu sein ist keine übernatürliche Fähigkeit, es ist eine Eigenschaft der Seele. Halte die Liebe nie zurück. Nur in einer einzelnen Umarmung scheint die göttliche Ewigkeit. Und sobald Du beginnst mit dem Herzen zu denken, mit der Seele zu lieben und mit dem Geist zu fühlen, wirst Du die Welt mit anderen Augen sehen.

Der Tod ist nicht der schlimmste Verlust im Leben.
Der schlimmste Verlust ist was in dir stirbt, während Du am Leben bist.
Gib niemals auf!

 

– Marita Schroeder – The Future Force

 

Der Weg des Kriegers

Der Weg des Kriegers, japanisch 武士道, setzt sich zusammen aus den Silben Bushi (der Krieger) und dō (der Weg). Es geht dabei um den Verhaltenskodex, bzw. die Philosophie der Samurai, die durch den Zen geprägt wurde.

Die sieben Tugenden der Samurai

  • Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit | Gi

Der Samurai verhält sich, bei allen Begegnungen mit anderen Menschen, ehrenhaft.
Er glaubt an die Gerechtigkeit, nicht an die von Anderen, aber an seine Eigene. Für den Samurai gibt es keine Abstufungen in Fragen der Ehre und der Gerechtigkeit. Es gibt nur richtig oder falsch.

  • Höflichkeit | Rei 

Der Samurai hat keinen Grund grausam zu sein. Er muss seine Stärke nicht beweisen. Der Samurai ist höflich, auch zu seinen Feinden. Ohne diese äußerliche Respekterweisung wären wir nicht mehr als Tiere. Der Samurai wird nicht nur für seine Kampfkraft respektiert, sondern auch für seinen Umgang mit anderen Menschen. Die wahre Stärke des Samurai offenbart sich in schwierigen Zeiten.

  • Mut | Yu

Der Samurai erhebt sich aus der Masse der Leute, die Angst davor haben zu handeln. Sich wie eine Schildkröte in seinem Panzer zu verstecken, heißt, überhaupt nicht zu leben. Ein Samurai muss heldenhafte Tapferkeit besitzen. Das ist äußerst riskant, es ist gefährlich. Es beinhaltet, das Leben voll und ganz, ja wundervoll zu leben. Heldenhafte Tapferkeit ist nicht blind. Sie ist intelligent und stark.

  • Ehre | Meiyo  名誉

Der wahre Samurai besitzt nur einen Richter über seine Ehre und das ist er selbst. Die Entscheidung, die er trifft, und wie diese Entscheidung durchgesetzt wird, spiegelt sein wahres Ich wieder. Er kann sich nicht vor sich selbst verstecken.

  • Mitgefühl, Güte | Jin

Durch intensives Training wird der Samurai schnell und stark. Er ist nicht wie andere Männer. Er entwickelt eine Kraft, die für das Wohl Aller eingesetzt werden muss. Er besitzt Mitgefühl, er hilft seinen Mitmenschen bei jeder Gelegenheit. Wenn sich keine Gelegenheit ergibt, unternimmt er alles um Eine zu finden.

  • Wahrheit und Wahrhaftigkeit | Makoto 

Wenn der Samurai sagt, er wird eine Handlung ausführen, kann man sie als erledigt betrachten. Nichts wird ihn davon abhalten das Gesagte zu vollenden. Er muss dafür nicht „Sein Wort geben“. Er muss nichts „Versprechen“. Sagen und Ausführen sind eine Handlung

  • Pflicht und Loyalität | Chū oder Chūgi 忠義

Für den Samurai bedeutet, wenn er „Etwas“ gemacht oder „Etwas“ gesagt hat, dass er dieses „Etwas“ besitzt, er ist dafür verantwortlich, sowie für alle daraus folgenden Konsequenzen. Ein Samurai ist loyal zu denen, um die er sich sorgt. Er bleibt denen, für die er Verantwortung trägt, absolut treu.

– Marita Schroeder – The Future Force

 

Der Lilith-Mond

“Immer wenn ein Krieger sich entscheidet etwas zu tun, muss
er die ganze Strecke gehen, aber er muss Verantwortung
für das, was er tut, übernehmen.
Egal was er tut, er muss zuerst wissen, warum er es tut, und
dann muss er mit seinem Tun weitermachen
ohne Zweifel oder Gewissensbisse darüber zu haben.”
– Carlos Castaneda

Wir nähern uns der partiellen Sonnenfinsternis, Neumond und Dark Moon / Lilith-Mond am 15. Februar. Nur einen Tag nach dem Valentinstag. Das sollte interessant sein!

Ein Dunkelmond oder Lilith-Mond kommt unter sehr seltenen Umständen vor, einer davon ist im Februar, wenn es nur einen Neumond und keinen Vollmond gibt. Es ist eine Zeit intensiver und fruchtbarer, oder schöpferischer „Dunkelheit“, wenn wir in irgendeiner Weise unseren persönlichen „Schatten“ -Energien begegnen. Ja, das mag intensiv sein, aber es wird mächtig sein! Stelle dich deinem Schatten und verstecke nicht Aspekte von dir selbst, die Du beiseitegeschoben oder verdrängt haben könntest, um Akzeptanz und Zustimmung zu erhalten. Erlaube dir, all diese Aspekte des negativen Egos zu integrieren, die aus Angst entstanden sind, und erlaube dir, zu SEIN! Du bist ein perfektes Kind des Schöpfers und der Goldenen Sonne. Jetzt ist es an der Zeit, das zu sein und alles zu feiern, was du bist! Wenn wir am Donnerstag durch das Eklipse-Tor gehen, können wir diese neuen Licht-Codes mit Freude integrieren, wenn wir in unsere Kraft treten und uns mit Freude und Liebe ausdrücken!

An mich selbst und an wen es sich richten mag:
„Es tut mir so leid, dass ich mein Licht gedämpft habe.
Es tut mir so leid, dass ich mich vor dir versteckt habe. Jede Angst, die ich fühlte, jeden Schmerz, den ich fühlte, jede Trauer und Enttäuschung, die ich fühlte … ich dachte dass es richtig wäre, stattdessen vergrub ich es tief und zog eine Maske nach der anderen an. Ich dachte, dass es bedeutet stark zu sein … aber durch  jede Maske, die ich anzog, wurde mein Licht schwächer, meine Weisheit, meine Kraft, mein Verständnis, mein Wissen, alles wurde schwächer. Aber jetzt entferne ich alle Masken und erlaube mir endlich alles zu fühlen, was ich begraben habe um meine Kraft zurück zu gewinnen. Also … Es tut mir leid, bitte vergib mir, ich danke dir, ich liebe dich. Jetzt bin ich bereit, mich wirklich zu öffnen, nicht Widerstände, sondern Gefühle zuzulassen. Ich erlaube mir total zu fühlen und loszulassen. Ich schalte mein authentisches Licht wieder ein und verstecke mich von nun an nicht mehr hinter etwas.“

Lilith küsst Sonne

Lilith steht einerseits für die Urkraft der Frau, für Sinnlichkeit und Erotik, sowie für die Dunkelheit. In der allgemeinen Denkweise bewerten wir die „Dunkelheit“ als etwas Schlechtes und Gefährliches. Doch diese Bewertung ist ein fataler Irrtum und entspringt der patriarchalen und imperialistischen Denkweise. In der Mutterkultur war hingegen alles, was im Inneren und somit im Dunklen lag, wertvoll und heilig. Wenn sich nun Lilith auf der Tagseite unseres Planeten aufhält, bringt sie all das, wofür sie steht, ans Licht. Das bedeutet für uns, dass unsere wahren erotischen Gefühle und Sehnsüchte uns selbst bewusster werden. Es bedeutet aber auch, dass unsere eigenen „Schatten“ ans Tageslicht drängen. Wenn wir unsere Schatten wie Dämonen verdrängen und wieder unter die Oberfläche verbannen, gehen wir keinen besonders empfehlenswerten Weg. Denn dann verlieren wir wesentliche Seelenanteile von uns an das Unsichtbare und Ungreifbare. Wenn wir aber den Mut haben, diese unsere eigenen Schatten zu umarmen, werden wir Wunder erleben. Denn genau diese Schatten sind es, in denen unsere ureigenen Kräfte gespeichert sind. Durch das Umarmen dieser Schatten werden wir unsere eigenen Kräfte befreien…

Hier geht es zum vollständigen Artikel: http://www.gehvoran.com/2016/11/der-lilith-mond/

– Marita Schroeder – The Future Force

Was Sie von mir denken, geht mich nichts an

“Gewöhnliche Menschen haben großes Vergnügen
an den Fehlern bedeutender Menschen”

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht, und dann auch die Antwort abwarten. Und die Art wie dich jemand behandelt, sagt aus, was für ein Mensch er ist und nicht, was für ein Mensch Du bist.

Es gibt Menschen, die nehmen andere zu sehr in Anspruch. Am Ende erscheint es wie ein Magnet. Wenn Menschen in eurem Leben mehr Auszahlungen als Einzahlungen tätigen, werdet Ihr aus der Balance geworfen und Ihr fühlt euch nicht gut. Ihr solltet wissen, wann man das Konto schließt.

Suche den Rat von Menschen, die dir die Wahrheit über dich selbst sagen, auch wenn es schmerzt sie zu hören. Bloßer Beifall wird bei dir nicht die notwendigen Verbesserungen hervorrufen.

Es gibt auf dieser Welt viel zu viele Leute, die uns sagen wollen, was gut für uns ist:
1. Wir können es nicht mehr hören.
2. Wir wissen es selber.

Und dann gibt es Menschen, die haben Probleme zu ihrem Hobby gemacht. Pausenlos beschäftigen sie sich mit den Negativitäten ihres Lebens und finden sich dort keine, so finden sie ganz bestimmt welche im Leben der anderen. Menschlich ein Totalausfall, verabschiede dich von ihnen.

Viel zu lange hast du dir Mühe gegeben immer da zu sein, ansprechbar, verantwortlich, zuständig zu sein für das, was anlag, auch für die Belange anderer, die eigentlich ihre Verantwortung waren. Man konnte auf dich zählen, man wusste, dass Du da sein würdest. Manchmal warst Du ausgelaugt, hattest keine Kräfte mehr, Du hättest die Arbeit am liebsten anderen überlassen, aber Du bliebst, es gehörte zu deinem Selbstverständnis. Du wolltest dem stillen Druck ausweichen, der ungeschrieben dein Leben bestimmte, aber Du hast es nicht geschafft. Du hast dich selbst mit deinen Erwartungen festgehalten. Du bist nicht weniger wert, wenn Du die Verantwortung nicht übernimmst und andere machen lässt. Sie sind dran. Es ist Zeit, an dich zu denken. Sprich deine Wahrheit aus, auch wenn Du dabei möglicherweise alles verlierst. Ein Leben voller Lügen und Halbwahrheiten und die Last unausgesprochener Dinge wird dir letztendlich die Luft nehmen. Dir und allen um dich herum ebenso. Gib alles was nötig ist auf, für ein wahrhaftiges Leben. Da du nur das verlieren kannst, was keine wirkliche Bedeutung hat. Du musst den Platz in dir selber finden, wo nichts unmöglich ist. Du solltest erkennen, dass eine ungeheure Kraft in dir liegt, die Du aber nicht nutzen kannst, solange Du dich als Opfer fühlst.

Lass dein schlechtes Gewissen los. Du hast das Recht, dich zurückzuziehen.
Dein neues Leben bricht an, du hast ein großes Recht darauf. Gib es nicht ab!
Was sich nicht gut anfühlt, ist nicht gut. Punkt! Unterschätze dich nicht. Du bist besser als Du denkst. Jeder Mensch hat Fehler, Macken, Ecken und Kanten. Aber das ist nicht schlimm, denn genau das ist es, was einen Menschen einzigartig macht. Im Grunde suchen wir doch nur jemanden, der uns liebt, so wie wir sind…

Und wisse: Irgendwann im Leben begegnest Du einem Menschen, der dir immer einen Platz in seinem Herz schenken wird. Egal wie weit weg Du bist. Egal wie Du ihn behandelst. Egal was Du tust.

Sei stark, wenn Du schwach bist.
Sei mutig, wenn Du Angst hast.
Sei bescheiden, wenn Du siegreich bist.
Besinne dich auf das, was Du im Herzen trägst.
Alles andere findet sich.

Die brillantesten Menschen denen ich in meinem Leben begegnet bin, waren immer Menschen, die durch einen tiefen Sumpf aus Schmerz gegangen sind. Sie kennen Verlust, sie kennen Niederlangen, sie kennen Leid, ja manchmal kennen sie Höllenqualen und sind trotzdem nicht in ihrem Inneren verbittert. Aus der Tiefe ihres Schmerzes haben sie die Schönheit des Lebens und der Welt entdeckt. Ihr Weg im Leben ist durch ihr Herz gebahnt mit Demut, Wertschätzung, Sensibilität, Empathie, Liebe und Sanftmut. Brillanten entstehen nicht einfach so, sie werden vom Leben aus Diamanten geschliffen. – Mike Düring

Hier noch eine starke Affirmation:

Licht löst alle Widerstände auf und befreit blockierte Energie. Atme das göttliche Licht ein. Sieh, wie jede Zelle in deinem Körper aufleuchtet, lass das Licht deine DNS füllen, sieh deine DNS wach werden und fühle die Ausdehnung. Aktiviere die göttlichen Codes in dir. Mache es zu einer täglichen Übung.

„Ich (dein Name) rufe die göttliche Quelle aller Liebe, des Lichtes und der Schöpfung an, um jetzt vollständig und in allen Teilen von mir, hier und jetzt zu verankern. Möge das Licht der tausend Sonnen in mir hell leuchten und mein ganzes Wesen und alles, was und wen ich treffe, erleuchten.“ – Keeper of the Diamond Light Code 

Wir alle haben zu dieser Zeit die Möglichkeit, jede Zelle unseres physischen Körpers in dem heiligen Code des flüssigen Lichts, die von diesen planetaren Formationen kanalisiert werden, bewusst zu baden, um unsere DNS in höhere Resonanzstufen zu bringen.

– Marita Schroeder – The Future Force

Foto: Voyager Golden Record – Carl Sagan
Quelle: https://voyager.jpl.nasa.gov/golden-record/golden-record-cover/