Archiv für den Monat: April 2018

Seelentempel

Ein großer Teil des Lebens dreht sich um Liebe und Verlust und um das Erlernen von Geben und Nehmen in Beziehungen. Wenn eine Beziehung beendet wird, kann sich das so anfühlen, als sei dein Leben vorbei. Du meinst, du kannst nie wieder lachen oder dich gar auf jemand Neues einlassen. Auch unerwiderte Liebe kann schmerzhaft sein. Das Gefühl, ungeliebt zu sein, kommt einem Verlust gleich und ist lähmend. Liebe ist ein Geschenk, das genauso viel Schmerz wie Freude bereiten kann. Es kostet einiges an Kraft, wieder aufzustehen und von vorne zu beginnen.

Die Angst loslassen.

Es gibt Zeiten im Leben, in denen wir alles riskieren müssen, um glücklich zu werden. Und dazu müssen wir uns auch von einer Sache verabschieden, die uns sehr vertraut ist. So sonderbar es
klingt: Es kann durchaus eine schwierige Aufgabe sein, die Angst loszulassen, die uns davon abhält, uns zu verändern. Die Stimme, die uns zuflüstert, dass es das Risiko nicht wert sei und es besser sei, es gar nicht zu versuchen, statt am Ende zu scheitern. Ihr nachzugeben bedeutet jedoch, Chancen zu verpassen und dies vielleicht ein Leben lang zu bereuen.

Die Pfade zum Glück sind vielfältig und nicht alle sofort als solche zu erkennen. Im Gegenteil: sie scheinen sonderbar, beängstigend, voller Hürden, zu weit weg von zu Hause. Glück hängt allerdings eng mit positivem Selbstwert und Erfolg zusammen. Wir müssen kalkulierte Risiken eingehen, um zu wachsen und Selbstachtung zu erlangen. Diese Schlüsselmomente im Leben sind Wendepunkte, die uns dazu anregen, Bilanz zu ziehen: Eine Entscheidung steht an, doch das Wichtigste im Leben ist, zu Deinem inneren Kern zu finden, klar zu sehen, wer Du wirklich bist, was Dich ausmacht und vor allem was Dir wirklich wichtig ist – was Dich wirklich glücklich macht.

In jedem Leben gibt es dafür eine Begegnung, ein Ereignis, das Dir die Augen genau für diese Erkenntnis öffnet. Dann liegt es an Dir, dieser Wahrheit zu folgen, oder Deine Augen wieder zu verschließen und weiter zu leugnen, was in Dir ist.

Bist Du aber bereit, den Weg Deiner Seele einzuschlagen, vertrauensvoll Deiner inneren Führung zu folgen, wird sich plötzlich alles fügen. Alles ergibt einen Sinn. Und alles führt Dich direkt auf ein Ziel hin: den Himmel auf Erden zu leben.

Der Weg dorthin ist nicht immer leicht. Im Gegenteil: Er ist gepflastert mit Stolz und Vorurteilen, Angst vor Verletzung, darauf Schutzmechanismen, Masken und Rollen, sowie alten Wunden, Narben früherer Erfahrungen und Prägungen durch Dein Elternhaus.

Aber wenn Du diese Steine – einen nach dem anderen – sorgsam aus Deinem Sein geräumt hast, bist Du frei. …frei von jeglicher Illusion, die Dich an den Schmerz früherer Erfahrungen bindet, die Dich Dir selbst und Anderen etwas vormachen lässt und die Dir verwehrt, die Wahrheit anzunehmen wie sie ist, anstatt sie mit Deiner eigenen Interpretation zu belegen. Erst dann bist Du wirklich frei – frei für die Liebe! Denn erst dann kannst Du Dein Gegenüber sein lassen wie er gerade ist – ohne Verurteilung, Bewertung oder das Bedürfnis, ihm Dein eigenes Bild davon, wie er zu sein hat, überzustülpen. Damit meine ich nicht unbedingt die partnerschaftliche Liebe. Hier geht es um etwas Größeres: Die bedingungslose Liebe zu allem, was ist – die Liebe, die Dich zweifelsfrei spüren lässt, Du bist getragen vom Leben. Und alles, was Dich davon noch trennt, ist die Angst loszulassen – es ist Dein Zweifel, ob es richtig ist, ob es danach wirklich besser wird. Doch wenn Du den Weg heute nicht gehst, weißt Du morgen nicht, ob Du es geschafft hättest.

– Marita Schroeder – The Future Force

 

Change your Energy – Verändere dein Leben

Was für ein starkes Gateway! Heiliger Wahnsinn! Wo soll ich anfangen? 

Für den Fall, dass dir das noch niemand heute gesagt hat:
– Du bist wunderschön
– Du wirst geliebt
– Du wirst gebraucht
– Es hat einen Grund, dass Du am Leben bist
– Du bist stärker als Du denkst
– Egal was es ist, Du packst das
– Ich bin froh, dass es dich gibt
– Gib nicht auf, gib niemals auf

Das Glück, jemanden zu haben, der immer zu einem steht, egal wie anstrengend es ist, ist unbezahlbar! Jetzt ist es an der Zeit, die göttliche Liebe durch euer heiliges Herz und euren Geist fließen zu lassen. Es ist ein natürlicher Prozess, genauso wie das Atmen ein natürlicher Prozess ist. Frieden ist das, was übrig bleibt, wenn du aufhörst, dem Lärm zu lauschen. Balance wird gefunden, sobald Du aufhörst zu versuchen, zu werden. Der Leitsatz des Orakels von Delphi „erkenne dich selbst“ muss durch den Leitsatz „liebe dich selbst“ ergänzt werden.

Viele, wenn nicht die meisten Probleme werden vom Verstand erzeugt.

Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, was Du denkst, aber es geht mehr darum, was Du fühlst.
Gedanken kommen und gehen, aber es ist das Gefühl, das die Gedanken dazu bringt, sich zu manifestieren. Die Erkenntnis, dass dieser Moment perfekt ist, um im Sein zu fühlen, im Gefühl zu lieben.

Liebt euch selbst aus ganzer Seele, damit euch die Liebe zum Nächsten gelingen kann. Denn was wollt ihr geben, wenn ihr nichts besitzt und euch selbst fremd seid? Oder wollt ihr euer Leid und euren Schmerz weiterreichen? Es ist nie zu spät, sich selbst zu lieben. Sich selbst zu lieben, bedeutet, gesunde und robuste Grenzen zu setzen, sich mit Sorgfalt und Respekt zu behandeln. Sein Glück zu priorisieren und vor allem an seinen angeborenen Wert zu glauben. Diese Art von Liebe wird dich niemals enttäuschen.

Da, wo Liebe ist, ist der Sinn des Lebens erfüllt.
– Dietrich Bonhoeffer

Bedingungslos lieben kann, wer sich selbst bedingungslos angenommen hat. Jeder Mensch ist hier angesprochen, denn jeder Mensch beherbergt größere oder kleinere Verletzungen, die der Heilung durch wahre Liebe bedürfen.

Es ist nie zu spät und es ist egal, was du in deiner Vergangenheit getan hast oder wie weit du gegangen bist. Ungeachtet dessen, wie oft wir uns vernachlässigten und uns verantwortlich machten, sei immer begeistert von dir, umarme dich mit Liebe und Vergebung. Es ist nie zu spät, alles zu werden, wofür du geschaffen wurdest. Hör auf, dich an die Schmerzen und falschen Dinge in deinem Leben zu erinnern. Beginne damit, den Weg zu gehen, der für dich im Voraus geschaffen wurde.

Jeder Moment kann erstaunlich sein, wenn wir es zulassen. Jeder Moment kann magisch, schön und erfahren sein, wenn man LIEBEBEWUSSTSEIN ist und zusammenkommt. Die Einheit muss unser erster Ort sein, an dem wir funktionieren, damit dies geschieht. Sich öffnen, um zu teilen, die Magie, was rein ist …

Erkenne dich selbst, denn du bist nicht das, was die Welt dich gelehrt hat.

Was wirklich wichtig ist: Verändere deine Energie! Change your Energy – Change your Life

Die fünf höchsten Energien sind:

  1. LIEBE
    Die stärkste Kraft im Universum ist die Liebe. Erkenne wer und was Du bist. Finde diese unerschöpfliche Kraft in Dir. Die reine Liebe zu erfahren und zu leben ist das Großartigste und Wichtigste im Leben eines Menschen.
  1. DANKBARKEIT
    Die zweitstärkste Kraft im Universum ist die Dankbarkeit. Sei für alles dankbar, auch für kleine und unscheinbare Dinge. Je mehr Du diese Dankbarkeit fühlst, je mehr Situationen und Dinge treten in Dein Leben für die Du dankbar sein kannst.
    Wenn wir Dankbarkeit fühlen, fühlen wir uns besser.
  1. GLAUBE
    Die drittstärkste Kraft im Universum ist der Glaube. Erkenne das Göttliche in Dir, welches jedes Lebewesen beseelt. Erkenne Dich selbst und gehe den Weg nach innen, den Weg der Liebe, und Du begegnest dem Göttlichen, das Dein inneres Wesen ist.
  1. FREUDE
    Die viertstärkste Kraft im Universum ist die Freude. Wahre Freude entspringt immer aus Deinem Inneren. Tue nichts in Deinem Leben, das Dir keine Freude bereitet. Wenn es dennoch etwas gibt, das Du glaubst tun zu müssen, dann mach es zumindest mit Bereitwilligkeit und ohne Widerstand.
  1. GELASSENHEIT
    Die fünftstärkste Kraft im Universum ist die Gelassenheit. In der Ruhe liegt die Kraft dem Leben gelassen zu begegnen. Was auch immer im Außen geschieht, nimm es als Erstes immer an so wie es ist, ohne Widerstand oder Verurteilung. Und dann wähle: Entweder du verlässt die Situation oder Du veränderst sie und wenn Du Beides nicht kannst oder willst, akzeptiere es voll und ganz, so wie es ist.

 

Marita Schroeder – The Future Force

Foto by: https://www.panachedesai.com/

Schichtwechsel

Prüfungen, Herausforderungen, Lektionen sind ein grandioses Material, welche Entscheidungen herbeiführen auf dem Weg zur Erkenntnis wer IHR wirklich SEID.

Jeder Mensch hat vier Ausstattungen: eine Selbsterkenntnis, ein Bewusstsein, einen unabhängigen Willen und eine kreative Vorstellungskraft. Diese geben uns die ultimative, menschliche Freiheit. Die Macht, um zu wählen, zu reagieren und uns zu verändern. Denk immer daran, du hast in dir die Stärke, die Geduld und die Leidenschaft, nach den Sternen zu greifen – um die Welt zu verändern. Was bedeutet Veränderung? Von den einen zutiefst gehasst, von den anderen hoffnungsvoll genutzt. Man sagt, die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung selbst. Denn die Freude des Lebens besteht darin, die eigenen Energien auszuüben, dauernd zu wachsen, sich ständig zu verändern, das Genießen jeder einzelnen Erfahrung. Anzuhalten bedeutet so viel wie zu sterben.  Alles, was Du jetzt durchlebst, ist die Vorbereitung auf das, was Du dir gewünscht hast. Gib‘ dich selbst und deinen Traum nicht auf.

Du hast eine Feurige Seele, die nicht gezähmt werden kann.
Du hast einen freien Geist, der nicht verunstaltet werden kann.
Du bewegst dich mit dem Wind und fließt mit dem Fluss.
Geheimnis in deinem Blut, Magie in deiner Berührung.
Du schaust zum Mond und lächelst in die Sonne.

Hoffnung liegt in Träumen, in Vorstellungskraft und in dem Mut derer die sich trauen diese Träume in Realitäten zu verwandeln. Ich hatte Träume und ich hatte Albträume aber ich habe meine Albträume wegen meiner Träume besiegt. Der heiligste Ort wohnt in unserem Herzen, wo Träume geboren sind und Geheimnisse schlafen, eine mystische Zuflucht von Licht und Schatten, Abenteuer und Entdeckung, Herausforderung und Transformation. Unser Herz spricht jeden Moment für unsere Seele, während wir lebendig sind. Wenn wir zusammenkommen, um den Kosmos zu erkunden, können wir außergewöhnliche Dinge vollbringen.

„Alles, was ich weiß, ist Liebe und ich finde mein Herz unendlich und überall …“

In den schlimmsten Zeiten deines Lebens wirst du die wahren Farben der Menschen sehen, die sagen, sie kümmern sich um dich. Ich hoffe du vergisst nie, dass es jemanden gibt, der immer an deiner Seite ist und der dich immer lieben wird, dich immer haben will und sich immer um dich kümmern wird, egal was passiert.

Ich kann dir etwas empfehlen. Wo auch immer Du bist. Was auch immer Du tust. Mach keine halbherzigen Sachen.  Dein Leben ist deine Geschichte. Dein Leben ist Musik. Und vergiss nie, wo auch immer du bist, was auch immer Du tust, mach niemals etwas halbherzig. Befreie deinen Verstand von: „Ich kann nicht“. Die meisten Menschen erfahren zunächst in der Stille alles, was sie verdeckt oder verdrängt haben. Es ist gut, dass das hochkommt – nur so kann man sich damit auch auseinandersetzen. Ich sag den Menschen dann: Das gehört zu Euch. Aber ihr seid das nicht.

***Ich weigere mich zu alt gewordenen Matrix Programmen gerecht zu werden***

***Die Freiheit ist JETZT zu sein wer du BIST in WIRKLICHKEIT***

Der wirkliche Wert des Lebens

Jeder Mensch auf dieser Erde ist ein Held für irgendeine andere Person. Jeder Mensch ist für einen anderen Menschen ein wahres Wunder und jeder Mensch wird von anderen Menschen aufrichtig bewundert. Auch wenn wir das oft gar nicht wirklich wahrhaben wollen. Der wirkliche Wert unseres Lebens liegt darin, welchen Einfluss wir auf andere Menschen haben. Jeder Mensch hat Einfluss auf andere Menschen. Bewusst oder unbewusst. Positiv oder negativ. Alleine unser Auftreten ohne ein Wort zu sagen beeinflusst schon die Menschen um uns herum. Manche erfolgshungrige Menschen haben nur eines im Sinn: Selbst guten Eindruck zu machen auf andere. Und das oft mit den ungeeignetsten und unattraktivsten Methoden. Aber wirklich erfolgreichen Menschen geht es nicht darum Eindruck zu machen, sondern Einfluss zu nehmen auf die Zukunft anderer Menschen. Einfluss zu nehmen auf deren Leben, deren Berufung, deren Persönlichkeitsentfaltung. Was haben andere Menschen davon, dass es dich gibt und du mit deiner einzigartigen Persönlichkeit Einfluss nimmst auf deren Zukunft? Davon hängt auch die Qualität deiner Zukunft ab. Und vergiss dabei nicht: Weitergeben kannst du, was du weißt. Aber reproduzieren tust du immer, was du bist.

– Karl Pilsl

 

– Marita Schroeder – The Future Force

Foto by;  Jovian Tempest
https://www.nasa.gov/multimedia/imagegallery/iotd.html

 

Lebensaufgabe

So viele Menschen sind unerfüllt, hetzen sich jahrelang in Jobs ab, die sie sinnlos und öde erleben. Am Ende blicken sie traurig und mit Reue auf die wenigen, so kostbaren Jahre zurück, die uns allen nur zur Verfügung stehen.

Wer seine Berufung, seinen Weg kennt, dem mangelt es nie lange an Kraft und Mut, der fühlt sich sicher, geführt, verbunden und energievoll. Auf dem eigenen Weg zeigt sich in jedem Tal auch der nächste Gipfel, an dem der Ausblick friedlich, liebevoll und stärkend ist.

Lass mich Dir eine Frage stellen: Warum stehst Du morgens auf?

A) Weil Dein Herz aufgeregt und fröhlich klopft, wenn Du daran denkst, was an diesem neuen Tag Erfüllendes, Erfreuendes für Dich bereitliegt.
B) Weil der Wecker klingelt. Weil Du aufstehen musst.

Wenn Du mit „A“ antwortest, dann lebst und liebst Du das Leben, zu dem Du berufen bist.

Wenn Deine Antwort „B“ lautet, fühlst Du Dich vermutlich leer, übermäßig gestresst oder oft gelangweilt. Dann ist heute der Tag gekommen, an dem Du Deine Berufung, Deine Mission, Deine Lebensaufgabe finden kannst.

Nimm Dir 30 Minuten Zeit dafür, mehr brauchst Du nicht, um etwas zu entdecken, dass Dein Leben verändern wird. Die Übung stammt von Steve Pavlina.

  1. Gehe dorthin, wo Du ganz ungestört und ehrlich SEIN kannst.
  2. Nimm ein leeres Blatt Papier oder öffne ein leeres Dokument auf Deinem Rechner.
  3. Schreibe die Frage auf: Was ist meine Lebensaufgabe?
  4. Antworte schreibend (die Übung funktioniert nicht, wenn man nur darüber nachdenkt), antworte schnell, eine Antwort nach der anderen, Stichworte oder Stichpunkte reichen völlig aus. Korrigiere dabei nichts, lasse alle Antworten zu, die auf das Blatt Papier oder auf den Bildschirm wollen.
  5. Antworte so lange, bis Du starke Emotionen spürst.

Diese Antwort, die dich zum Weinen bringt, ist die richtige. Sie kommt aus Deinem Herzen, nicht aus dem Verstand, der seit den eigenen Kindertagen mit den Anforderungen und Glaubenssätzen anderer, von den Eltern, Lehrern, Bekannten, der Gesellschaft zugeschüttet wurde.

In dem Moment, in dem wir die ersten Antworten aufschreiben, und dann noch Weitere, lassen wir den Verstand und die fremden Gedanken gehen, Stück für Stück. Bis unser Geist leer ist von den vielen Vorstellungen „sicherer“, „realistischer“ Jobs, Aufgaben und Anforderungen. Wenn der Geist leer ist, kannst Du Dein Herz sprechen hören. Das, was es sagt, wird Deine Leidenschaften und Deine Stärken in sich tragen. Die Antwort kann sich im Laufe des Lebens ändern, Du bist frei, Dich jederzeit neu zu orientieren, die Reise des erfüllenden Lebens führt nicht durch eine Einbahnstraße.

Gib Dir diese 30 Minuten, Du hast sie Dir verdient.

– Marita Schroeder – The Future Force