Wir sind wie Inseln im Meer…

…getrennt auf der Oberfläche, aber in der Tiefe verbunden

Manchmal musst du den Verstand verlieren, damit du wieder zu ’ner richtigen Wahrnehmung kommen kannst. Doch die Gewohnheit ist das Problem… du musst dir lediglich deiner Entscheidungen bewusst sein und Verantwortung für dein Handeln tragen.
Jeder erzählt Dir, was Du tun sollst und was gut für Dich ist. Die wollen aber nicht, dass Du deine eigenen Antworten findest. Die wollen, dass Du an ihre glaubst. Ich will, dass Du damit aufhörst, Deine Informationen von draußen zu holen, und dass Du anfängst, sie Dir von innen zu holen. Die Menschen haben Angst, in sich rein zu sehen. Das ist aber der einzige Ort, wo sie das finden, was sie brauchen.

Und ich sage dir: Im Leben geht‘s um Entscheidungen. Du kannst Dir aussuchen, ob Du Opfer oder irgendwas anderes sein willst. Ein Krieger agiert… nur ein Narr reagiert.
Der Verstand ist nur ein Reflexorgan. Er reagiert einfach auf alles. Er jagt täglich Millionen Gedanken durch Deinen Kopf und keiner sagt mehr über Dich aus, als eine Sommersprosse auf Deiner Nase. Der Weg ist es der uns glücklich macht, nicht das Ziel.

„Quatsch mich nicht voll. Ich will Taten sehen.“

Bist du wirklich so gut wie du tust? Ich glaube, dass unsere Liebe all‘ das tun kann was wir wollen. Millionen Menschen leben einfach so vor sich hin…und haben keine Ahnung…!
Du kannst es schaffen. Der Unterschied zwischen einem Helden und einem Feigling ist der, dass der Held bereit ist darum zu kämpfen, es zu versuchen! Hast du verstanden?

Männer folgen nun mal keinem Titel. Nur dem Mut folgen sie.
So fühlt man, dass man lebt, nicht wahr? Es gibt auch keine Liebe ohne Vertrauen! Und Du weißt das… Du musst vergessen, was du weißt und das ist dein Problem. Vergessen, was du glaubst zu wissen über das Leben, die Freundschaft, die Liebe. Es ist niemals gar nichts los. Diesen Moment… HIER und JETZT… und bist du wirklich im HIER und JETZT, wirst du verblüfft sein zu was Du in der Lage bist und wie gut du es tun kannst. Nichts ist ok im Leben wenn du nicht selbst an dich glauben kannst. Wenn ein Mann nicht an sich selbst glaubt, ist es Aus. Vorbei. Er ist am Ende. Und wenn du die Antwort nicht findest, dann wird der Morgen keinen Anfang haben.

Das machen Menschen Tag für Tag… sie reden mit sich selbst. Sehen sich selbst so, wie sie gern sein möchten. Sie haben nicht den Mut, den Du hast, es einfach durchzuziehen. Natürlich kämpfst du immer noch damit, deshalb bist du manchmal doch noch du. Stück für Stück wurde aus dir ein anderer Mensch…

„Es ist niemals gar nichts los – so was wie gewöhnliche Augenblicke gibt es nicht!“ 

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so was sagen würde, aber nehmt euch mal ein Beispiel am Boss. Der redet seit Tagen nur davon, dem Gegner die Hütte voll zu hauen.“
Ja, der Rhythmus beim Spiel ist wie der Rhythmus beim Leben. Fühlst Du das Spielfeld. Du brauchst ein inneres Bild um gewinnen zu können.

Das Leben läuft nicht immer so wie man es plant! Glaubst du, dass unsere Liebe Wunder vollbringen kann? „Jetzt hab ich aber die Nase voll. Was redet ihr dauernd vom Verlieren.“
Du überlegst und irgendwann wird dir klar, dass das Leben nicht irgendein Bühnenstück ist! Das Leben ist das reinste Chaos und unberechenbar!

Es ist ein wunderbarer Gedanke, dass alles im Leben, jede Begebenheit, vorherbestimmt ist und Teil eines großen Gesamtplans ist. Aber wenn das wahr ist, was für einen Sinn hat das Leben dann? Warum treffen wir dann Entscheidungen? Und warum sollten wir dann morgens überhaupt aufstehen? Um Fehler zu machen! Und wenn du klug bist, dann lernst du aus deinen Fehlern! Wir haben das einzig Richtige getan: Wir haben gelebt.

Was ich gleich tun werde, macht keinen Sinn, es ist nicht logisch. Es ist einfach ein Bauchgefühl. Ich denke, man sollte sich im richtigen Moment verabschieden. Und zwar genau dann, wenn man am glücklichsten ist. Genau dann. Am höchsten Punkt.

„Die Sehnsucht die wir bekämpfen, kehrt als Schicksal zu uns zurück.“

Das Leben ist ein Rätsel… verschwende keine Zeit damit es zu ergründen. Bewahre dir deinen Sinn für Humor, besonders was dich selbst betrifft, er ist deine unermessliche Stärke. Und vergiss nicht, dass nichts bleibt wie es ist…