…und auf einmal macht dein Leben Sinn

12 Warnzeichen wenn wir im Leben auf dem falschen Weg sind.

Im Leben kommt in jedem eine Zeit, in der wir anfangen zu hinterfragen, ob wir tatsächlich auf dem Weg sind, auf dem wir sein sollten. Es kommt eine Zeit, in der wir denken, dass unsere Entscheidungen vielleicht nicht ganz richtig sind und wir vielleicht unser Leben ein bisschen ändern müssen, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Die Sache ist, es passiert, und wir bekommen genügend subtile Zeichen geliefert, um zu entscheiden, ob wir den Weg fortsetzen oder ihn vollständig abbrechen sollten. Hier sind 12 starke Zeichen, die zeigen, dass Du möglicherweise dein Leben ändern musst, vielleicht auch drastisch.

12. Allmählicher Interessenverlust:
Das einfachste Zeichen für eine falsche Lebensentscheidung ist das allmähliche Nachlassen des Strebens nach dem, was Du gewählt hast. Vielleicht hast du eine neue Karriere begonnen oder hast mit großem Eifer und Selbstvertrauen eine neue Beziehung begonnen, aber mit der Zeit erkennst Du, dass dein Interesse dahinschwindet und dass die Befriedigung, die Du zu finden glaubst, nicht auf deinem Weg liegt. Schließlich kannst Du am Ende deine Wahl ablehnen und dich vielleicht abgestoßen fühlen. Achte auf deine Gefühle und sie werden dir zeigen, wann es Zeit ist loszulassen und weiterzugehen.

11. Ständige Lust auf Veränderung:
Wenn Du auf dem falschen Weg bist, wird dir dein Leben eine Änderung signalisieren. Du wirst anfangen zu fühlen, dass etwas nicht stimmt und etwas fehlt. Du wirst unbewusst anfangen, nach einer Veränderung zu suchen. Vielleicht hast Du das Gefühl, dass die Umgebung nicht stimmt oder dass die Arbeit nicht richtig ist und solche ähnlichen Dinge. Das unbehagliche Gefühl beginnt zu sickern und Du fühlst es in dir wachsen. Ignoriere es nicht, der Durst nach Veränderung muss getilgt werden und Du musst es früher oder später tun.

10. Aufbau von Stress:
Eine falsche Wahl oder deine Bewegung in die falsche Richtung wird beginnen, dir deinen Stresslevel zu zeigen. Du kannst dich gestresst fühlen, aber nicht erklären warum. Du kannst das Gefühl haben, dass Du übermäßig belastet wirst, aber Du bist nicht sicher warum. Die Dinge werden normal erscheinen und dennoch wirst Du ein gewisses Maß an Unbehagen verspüren. Achte auf die Fakten, die diesen Aufbau auslösen, und Du wirst feststellen, dass eine Änderung erforderlich sein könnte.

9. Ärger und Reizbarkeit:
Es versteht sich von selbst, dass Du mit dem Aufbau von Stress und dem quälenden Gefühl der Veränderung dich reizbar machen wirst. Du kannst anfangen, dich genervter zu fühlen (als gewöhnlich) und sogar die kleinsten Sachen können dir auf die Nerven gehen. Dein Frustrationslevel kann steigen und Du fühlst dich bei jedem Schritt behindert. Es ist nur die Art zu zeigen, dass Du jetzt die Pfade wechseln musst.

8. Unbewusst auf der Suche nach neuen Möglichkeiten:
Wenn Du auf dem falschen Weg begonnen hast und die oben genannten Zeichen dich überwältigen, wirst Du nach neuen Möglichkeiten suchen, ohne es zu merken. Du wirst anfangen, Dinge zu entdecken, die viel besser erscheinen als das, was Du jetzt tust, und Du wirst dich zu den neuen Möglichkeiten hingezogen fühlen. Stelle in diesem Fall sicher, dass Du die Gründe dafür verstehst.

7. Dein Körper reagiert – negativ:
Angesichts des überwältigenden Gefühls „etwas stimmt nicht“ reagiert dein Körper auf die gleiche Weise. Es kann sein, dass Du leichte Kopfschmerzen bekommst, die mit der Zeit massiver werden können. Du könntest Schulter- und Rückenschmerzen aufgrund des damit verbundenen Stresses haben. Du könntest dich manchmal ängstlich fühlen usw. Dein Körper und dein Verstand würden dir zeigen, dass Du anfangen solltest, die Dinge anders zu betrachten.

6. Du beginnst dich selbst zu isolieren:
Wenn Du erkennst, dass Du dich nicht wohl fühlst oder Du dir nicht sicher bist, was deine Entscheidungen angeht, wirst Du dich weniger begehrt und weniger nützlich fühlen. Du fühlst dich, ohne dass es dir jemand sagt, dass Du nicht in Bestform auftrittst. Dieses Gefühl kann dazu führen, dass Du dich etwas isolierst und Du evtl. beginnst Du, menschliche Interaktion zu vermeiden. Ignoriere nicht die Zeichen wenn dies geschieht, da es dich in eine depressive Falle führen könnte.

5. Deine Gedanken werden durcheinander gebracht:
Erinnere dich an die Zeit, in der Du absolut sicher warst, was Du wolltest? Erinnere dich an die Klarheit, die Du empfandest, als Du diese Wahl getroffen hast? Wenn Du auf dem falschen Weg bist, würdest Du das genaue Gegenteil dieses Gefühls fühlen. Deine Gedanken würden durcheinander gebracht werden, viele bizarre Ideen würden deinen Verstand füllen und die Klarheit wäre verloren. Versuche im Grunde das zu überdenken, bevor Du deinen nächsten Schritt machst.

4. Unglückliche Zufälle:
Eine der stärksten Anzeichen dafür, welches Du erhältst, ist dadurch, was als Zufall erscheint. Wenn Du auf dem richtigen Weg bist, scheinen die Dinge einfach zu funktionieren, aber wenn Du es nicht bist, scheinen sie von Tag zu Tag härter zu werden. Du kannst einen Deal verlieren, Du kannst einen bizarren Unfall erleiden oder es könnte etwas Ungewöhnliches passieren, das dich davon abhält, den falschen Weg zu gehen. Achte auf solche Zufälle.

3. Starke Ablenkung:
Unnötig zu sagen, Du wirst dich immer abgelenkt finden. Offensichtlich, da der Weg, den Du gewählt hast, nicht für dich bestimmt war und es nicht der angenehmste Platz für dich war, wirst Du am Ende auch die Ablenkungen begrüßen. Wenn Du bemerkst, dass Du mehr Zeit für Ablenkungen und weniger für deine Wahl benötigst, ist es vielleicht an der Zeit, sich andere Möglichkeiten anzusehen.

2. Selbstzweifel:
Die einzige Tatsache, die dich definitiv über den Weg nachdenken lässt, auf dem Du dich befindest, ist das Gefühl überwältigender Selbstzweifel. Du wirst möglicherweise anfangen, jede Lebensentscheidung in Frage zu stellen und Du wirst dich elend fühlen, da der Weg, den Du gewählt hast, nicht der war, auf dem Du sein solltest. Wenn dies geschieht und Du glaubst, dass Du dein Selbstvertrauen verlierst, versuche nach neuen Möglichkeiten zu suchen, die Aktuelle ist nicht ideal für dich.

1. Dein Bauch ist anderer Meinung:
Dein Bauchgefühl ist es, was dich auf den Weg treibt. Es ist eine Stimme, die von innen kommt und dir sagt, ob Du auf diesem Weg richtig bist oder nicht. Vertraue deinen Instinkten, sie sind wie eine direkte Verbindung zwischen deinem Schicksal und deiner Wahl. Wenn dein Bauch deinen Entscheidungen nicht entspricht, wenn er die Dinge, die Du tust, abstößt und dir sagt, dass etwas fehlt, ignoriere es nicht, denn er wird dich vielleicht nie wieder darauf „ansprechen“.

Quelle und frei übersetzt:   https://ia.meaww.com/read/bizarre/12-signs-from-the-universe-which-reveals-if-you-are-on-the-wrong-path-in-life/hp?page=4

Marita Schroeder – The Future Force

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sebastiano Damiri
https://www.facebook.com/sebastianodamiriphoto/
https://500px.com/sebastianodamiri