Sei dankbar!

Deine Lebensauffassung, deine Selbsteinschätzung, deine Wertschätzung sind größtenteils gefärbt durch deine Umwelt. Deine gesamte Karriere wird durch die Charakter der Menschen, mit denen du täglich Kontakt hast, verändert, geformt und gestaltet.

Jeder Schmerz, jedes Problem, jede Kränkung ist eine Stelle, in der wir irgendwie stehengeblieben sind. Dankbare Anerkennung leitet den Heilungsprozess ein, der dich wieder in den Fluss des Lebens zurückführt. Wenn dich heute ein Problem plagt, drücke so viele Menschen wie nur irgend möglich deine Wertschätzung aus. Sei aufgeschlossen gegenüber deiner Umgebung. Genieße und sei dankbar für die Luft, die du gerade einatmest. Sei dankbar für die Sinne, die dir gegeben sind, damit du das Leben genießen kannst. Zeige den ganzen Tag über, dass du einen wachen Sinn für diese Art dankbarer Anerkennung hast. Wenn die Fülle des Lebens abhanden gekommen zu sein scheint, schaffe durch Anerkennung die Voraussetzungen dafür neu. Du wirst mit ungläubigem Staunen feststellen, dass du einen viel größeren Teil des Tages allein auf Grund der Wertschätzung, die du spendest, genießen wirst.

Wenn ein Problem zwischen dir und deinem Partner steht, nenne ihm immer wieder all die Dinge, die du an ihm besonders schätzt und dankbar anerkennst, bis das euer Verhältnis belastende Probleme dank deiner Wärme und Dankbarkeit dahin schmilzt. Kein Problem kann der Kraft widerstehen, die in dankbarer Anerkennung liegt.

Dankbar, seid dankbar,
ein bisschen dankbar dafür!
Seid dankbar, ein bisschen dankbar,
seid dankbar dafür!
Denn nur wer in der Hölle war,
kann den Himmel wirklich sehen.

                                                             – Die Toten Hosen


– Marita Schroeder – 
The Future Force

2015 text by Marita Schroeder