Other People – Andere Tagesordnungen

Menschen, die uns nahe stehen, können Träume und Ideen haben, wie wir leben sollen, diese beruhen nicht selten auf der Spiegelung eigener Wunschbilder, die sich bei ihnen selber nicht erfüllt haben. Der Partner hat bereits eine definierte Rolle in der Tasche, die er uns zuspielen will. All dies kommt meist aus Liebe und dem Wunsch, dass es uns gut gehen soll. Was immer auch der Fall ist, wir schätzen diese Menschen und ihre Werte, aber letztlich müssen wir unserer eigenen inneren Führung folgen.

Es mag eine Zeit kommen, dass alle Vorschläge von anderen anmaßend sein können. Wir können aber fühlen, dass Menschen, die wir lieben, uns nicht von unseren Entscheidungen abbringen können, aber unsere Gefühle verletzen, und Zweifel in uns hervor rufen.
Vielleicht müssen wir diese Gefühle von Widerstand als Notwendigkeit sehen, um uns selbst abzuschalten, damit wir mit unseren Entscheidungen umgehen können. Aber es kann einige Zeit dauern, uns von dem unnötigen Zweifel zu befreien, um uns klar zu werden, was wir für uns selbst wünschen.

Wir können den Menschen oder unseren Lieben auch sagen, wie sehr wir ihre Gedanken und Ideen zu schätzen wissen, aber wir müssen und wollen unser eigenes Leben leben und unsere eigenen Entscheidungen treffen. Wir können ihnen erklären, dass wir nur von unseren eigenen Erfahrungen lernen, anstatt unsere wunderbaren Lektionen des Lebens und die Möglichkeit zur Feinabstimmung verlieren, und auch unser eigenes Urteil bilden müssen! Wenn sie sehen, dass wir glücklich sind mit unserem Leben und den Weg  den wir eingeschlagen haben um unsere Ziele zu erreichen, werden sie erkennen, dass das alles ist was wir brauchen, um Ruhe und Frieden in unserem Herzen zu finden.