Loslassen von der Matrix

you’re caught up in the matrix

Dies bedeutet die Möglichkeit der Auskopplung aus der künstlich geschaffenen Matrix, der Matrix, welche die Menschen bisher in ihrem Programm gefangen hielt und sie nicht erkennen ließ, wer sie wirklich sind.

Es bedeutet einen Zuwachs an Freiheit und Verantwortung, Verantwortung für sich selbst, das Leben, für den Planeten Erde. Der freie Wille der Menschen wird in immer stärkerem Maße herausgefordert, und hoffentlich werden die Entscheidungen mehr und mehr Herzqualität gewinnen, hoffentlich werden Kopflastigkeit und kalter Verstand zugunsten von Emotion und Intuition aufgegeben.

Somit könnten die kommenden Tage, bis Ende Dezember 2015, einen neuen, aufregenden Zugang zu völliger Freiheit sein, zum Zugriff auf unser eigentliches Potential. Wenn wir erkennen, wer wir wirklich sind, wird die Matrix nicht mehr wie bisher auf uns einwirken können, stattdessen schreiben wir unser Schicksal selbst. Wir erkennen, dass wir auf immer und ewig Teil der Urschöpferkraft sind, das nichts und niemand Macht über uns hat, außer uns selbst.

Was passiert, wenn wir die Matrix verlassen? Göttliches Erwachen!

Egal was die Worte „göttliches Erwachen“ für dich bedeutet, aufwachen zu deinem authentischen Selbst involviert unweigerlich einige Schritte, die viele von uns nicht machen wollen. Sich von tief verwurzelte Glaubensmuster, Denkprozesse und Überzeugungen zu verabschieden ist nicht einfach, aber alle von uns müssen einige Zeit in den dunklen Schatten unserer Seelen verbringen um unser wahres Selbst zu entdecken.

Viele Menschen vermeiden die Konfrontation mit ihren Gefühlen oder Ego, da dies verbunden ist mit viel Schmerz und Verletzlichkeit, aber um unser volles Potenzial zu erreichen und uns zu unserem höchsten Selbst zu entwickeln, müssen wir uns unseren inneren Dämonen stellen und alle Anhaftungen zu negativen Emotionen und Menschen freisetzen.

„Vergib den Menschen die dich verletzt haben, um inneren Frieden zu finden.“

Wenn wir anfangen aufzuwachen, erkennen wir, dass unser Ego schon unser ganzes Leben lang uns etwas vorführt, aber unser Ego repräsentiert nicht unser wahres Selbst. Es wirkt wie eine Maske, wenn man so will, über unserem authentischen Selbst, vertuscht es unsere wahre Identität.

Auf unserem Weg zur Erleuchtung, wirst du dem Ego viele Male begegnen und Du wirst versuchen, es mit Logik zu stärken – aber das Ego hungern lassen und die Seele füttern wird dir helfen, in Kontakt mit deinem wahren Selbst zu treten. Dieser Schritt in der Erleuchtung ist oft der schwierigste für die Menschen, denn alles, was du einst von dir kanntest, wird plötzlich herausgleiten.

„Es gibt eine Zukunft, die viel größer ist als Deine Vergangenheit“

Lass dich davon nicht abschrecken; das Abstreifen deines falschen Selbst wird dir erlauben, so zu leben, wie dein Lebensplan beabsichtigt war. Auf deiner Reise zur Erleuchtung wird ein großer emotionaler Rucksack an die Oberfläche kommen, und die Entleerung ermöglicht es dir, in der Gegenwart zu leben und vergangene Schmerzen los zulassen. Deine Wunden noch einmal zu öffnen wird sich oft sehr schmerzlich anfühlen im Moment, aber um deine Seele wirklich wieder erblühen zu lassen und dein höheres Selbst kennen zu lernen, musst du über die Vergangenheit nachdenken und sie akzeptieren. Du musst alte Lebensabschnitte in deiner Geschichte abschließen wenn du neue kreieren willst.

Alles ist, was nicht dienlich ist, in Veränderung.

Stille und Zeit alleine zu verbringen kann dir dabei sehr helfen, weil du verstehen wirst, dass alles was mit dir passiert ist auf deiner Lebensreise, hat dich geformt und dir geholfen, dich wieder zu verbinden mit deiner wahren Identität.

Im Lichtfeld des transzendenten Herz beginnt neues Leben zu erwachen; ein Leben, das die alten Wege des Glaubens hinausgeht und Türen öffnet in bedingungsloser Liebe. Lasst euer Herz baumeln. Wenn diese Flamme entzündet wird, werdet Ihr nicht mehr so sein wie früher. Mit jedem Schlag des Herzens, wird diese Energie der Liebe eure Zellen in höhere Frequenzen des Lichts katalysieren.

„Wir alle tragen Masken um vor anderen
etwas zu verbergen, was nicht jeder
sehen soll. Wenn wir aber
die Maske nicht abnehmen, und uns auch vor
dem Menschen verstecken, den wir lieben,
werden wir einen hohen Preis dafür
bezahlen müssen.
Denn keine Maske hält ewig.“

 


– Marita Schroeder – 
The Future Force

2015 text by Marita Schroeder