Irgendwann muss man den Sprung ins Ungewisse wagen

Seid offen für Veränderungen. Das Leben zu ändern ist hart! Es erfordert alles in dir, dein Leben in eine andere Richtung zu bewegen. Wirst du noch bestimmt von den Gewohnheiten, die  verursacht haben, ein Leben zu leben, welches Du als real ansiehst und nicht reflektiert?  Umfasse die Angst vor dem Unbekannten. Sehe keine  Notwendigkeit mehr, in deiner Routine stecken zu bleiben. Du bist größer und stärker als jede Gewohnheit, Sucht oder irgendein Umstand.

Veränderung geschieht nicht einfach auf Grund von Wunschdenken oder einer Absicht.
Es passiert auf Grund der harten Arbeit an dir selber, einer sorgfältige Planung, konzentrierter Energie und das Gefühl der Schmerzen, in  denen Du steckst und festgehalten wirst. Schmerz ist immer ein Zeichen.
Solange der Schmerz gleich bleibend groß ist wie der Schmerz der Veränderung, wird dein Leben genau so sein, wie es immer war. Die neue Art zu leben erfordert Hingabe, Mut, Geduld  und drängen sich in die richtige Richtung, wie du leben möchtest, immer und immer wieder. Du kannst es nicht aufhalten. Es gibt kein Zurück. Du wirst dein Leben verändern. Du wirst hart bleiben!

„Nichts verändert sich, bis man sich selbst verändert und
plötzlich verändert sich alles. Selbstmitleid ist ein lausiger Berater.
Veränderung beginnt immer in dir selbst.
Stirb, bevor Du stirbst – um wirklich zu leben!“