Herz des Mutes

Ich muss… ich muss… ich muss. Ich muss gar NICHTS!  beam me up, Scotty

Nimm dir das Recht, das zu tun was dir gut tut, und dich zurückzuziehen, wenn dir danach ist, denn es ist deine Zeit und dein Leben, für das Du verantwortlich bist. Befreie dich von Eigenbegrenzung, Ablehnung und anderen Einschränkungen. Und hey, Du bist am Leben und noch hier. Einfach tun, was richtig ist. Einfach lassen, was nichts bringt. Einfach sagen, was man denkt. Einfach leben, was man fühlt, einfach lieben, was man liebt.
Du weißt, es ist dein größter Moment, Du weißt, Du machst dir das größte Geschenk.
Du weißt, dass Du an dich glaubst!

In diesen Zeiten der großen Veränderung werden viele Dinge versuchen dich davon abzulenken zentriert zu sein. Jeden Tag gibt es Ablenkungen. Es gibt Gedanken zu bekämpfen, es gibt Meinungen, es gibt Erfahrungen, es gibt Angst, da ist Sorgen, da ist das Leben. Vieles wird versuchen, dich in den sinkenden Abgrund der alten Wege zu ziehen. Aber du bist es, der das Schiff in ruhigeres Wasser segeln muss. Lass alles los und weg von dir segeln. Lass es nicht die Ablenkung sein, die dich von deinem wahren, friedlichen und glücklichen Selbst wegführt. Denn du bist es, dass du jeden Morgen aufwachst.

Der Schlüssel, denke ich, ist Selbstvertrauen. Selbstvertrauen und ein unerschütterlicher Glaube daran, dass es getan werden kann und dass Du derjenige bist, der es tun wird.
Erwachsen werden bedeutet zu lernen von Menschen und Situationen Abstand zu halten, die deinen Seelenfrieden und Selbstwert bedrohen und die deine Moral und Werte untergraben. Und dann schließt Du mit gewissen Menschen einfach ab. Sie werden dir zwar nicht egal sein, doch Du schaust nicht mehr zurück. Die Stimme deiner Seele erklingt nun in deinem Herzen und zeigt dir, in welche Richtung es jetzt geht.

„Der Raum zwischen deinen Gedanken ist das
Fenster zum kosmischen Verstand“
– Deepak Chopra

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll. Denn das Herz hat seine eigene Sprache. Das Herz hat hunderttausend Möglichkeiten zu sprechen. Wirklich wichtige Begegnungen zwischen Menschen werden von den Seelen beschlossen lange bevor die Körper sich treffen. Wer die Seele eines Menschen berührt, der betritt heiligen Boden. Dieser Verantwortung sollte sich jeder bewusst machen.

Geh ins Licht! Es ist deine Heimat! Folge den Dingen, die dich begeistern, denn sie sind deine Bestimmung! Das Universum ist auf deiner Seite und unterstützt dich immer. Voraussetzung: Absolutes Vertrauen! Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.
„Ich blieb die ganze Nacht auf, um den Sonnenuntergang zu beobachten … dann dämmerte es mir“

„Obwohl wir frei denken und handeln können, werden wir
doch wie die Sterne am Firmament, mit Verbindungen
untereinander untrennbar zusammengehalten.
Diese Verbindungen kann man nicht sehen,
aber wir spüren sie.“
– Nikola Tesla

 

– Marita Schroeder – The Future Force

2017 text by Marita Schroeder