End of Game

„Selbst negative Ent-Täuschungen bergen etwas Positives in sich:
Sie reißen uns die rosarote Brille vom Gesicht und lassen uns klar sehen.“

Die Abwesenheit mancher Menschen kann ein wirklicher Gewinn für dein Glück sein.

Liebe, daran kann kein Zweifel bestehen, will nichts als das Allerbeste für den anderen Menschen. In der Liebe wächst Du weit über dich hinaus, verbindest und bleibst doch unabhängig.

Wie symbiotische Verschmelzung in einer Beziehung blockiert.

Der Zustand einer symbiotischen Verschmelzung (siehe Artikel: Auf der Strecke bleiben) aber ist gekennzeichnet durch gemeinsame Abhängigkeit.
Verschmelzung hält dich davon ab voranzugehen. Wenn Du der Helfer zu sein scheinst, hast Du Angst, dass es dem anderen besser als bisher ergehen könnte, denn dadurch würde vor allem deine Abhängigkeit bloßgelegt, in der Du dich vor dem Voranschreiten fürchtest. Deshalb gibst Du dem anderen nur in einer ganz bestimmten Weise, nämlich so, dass er dir verpflichtet bleibt. Verschmelzung hält dich in diesem Zustand der Verpflichtung, während Liebe dir Freiheit schenkt. Wenn Du dich irgendeinem Menschen verpflichtet fühlst, dann handelst Du aus zu enger Bindung und kannst ihm keine wahrhafte Hilfe sein.
Du könntest ihm nie entschlossen gegenübertreten oder zu seinem eigenen Vorteil hart zu ihm sein, nicht einmal dann, wenn dies absolut notwendig wäre.

Verschmelzung blockiert diese Art entschiedenen Gedankenaustauschs und sie legt deine Fähigkeit lahm, das zu sagen oder zu tun, was notwendig wäre, um dem anderen wirklich zu helfen. Verschmelzung verhindert Vertrautsein. Es ist eine falsche Nähe, die Interdependenz verhindert. Verschmelzung ist nicht in der Lage, Entwicklung und Heilung zu schaffen und den fruchtbaren Boden zu bereiten; all das schafft die Liebe. Im Zustand der Verschmelzung fühlen sich beide Menschen in gewisser Hinsicht wie (Ver-)Hungernde.

Wenn es verletzt, ist es keine Liebe.
Es ist nun einmal so: Wenn es schmerzt, ist es keine Liebe! Liebe bereitet dir keine Schmerzen, sie entfaltet dich, lässt dich aufblühen. Liebe kann nicht schmerzen, denn Liebe macht dich glücklich. Ein Partner kann uns das Leben schwer machen, doch liegt es in unseren Händen, uns zu distanzieren und ein erfülltes Leben zu führen.

Merke:
Wenn eine Person dich nicht wertschätzt, dann liebt sie dich nicht.
Wenn eine Person eure Liebe verleugnet, dann liebt sie dich nicht.
Wenn eine Person dich im Regen stehen lässt, dann liebt sie dich nicht.
Wenn sie dich kritisiert, um dich zu verletzen, dann liebt sie dich nicht.
Wenn sie dich beleidigt und demütigt, dann liebt sie dich nicht.

Ist es nicht besser, wenn eine solche Person aus deinem Leben verschwindet?

„Sorge dich nicht um die Personen deiner Vergangenheit, es
gibt einen Grund, warum sie nicht in deine Zukunft gekommen sind.“
– Paulo Coelho

Zu bestimmten Personen muss man nun mal eine gesunde und heilende Distanz aufbauen, eine Distanz, die uns erlaubt, wir selbst zu sein. Diese Distanz kann so sein, dass man Menschen nicht mehr begegnen möchte, um ein Klima des Wohlbefindens und der Sicherheit leben zu können.

In Wirklichkeit handelt es sich um Personen mit niedrigem Selbstwertgefühl, mit niedrigen Schwingungen, mit einer niederen Bewusstseinsebene – der dreidimensionalen Matrix.
Wenn das zusammen sein mit jemandem bedeutet, das ICH zu zerstören, dann ist man besser allein. Dieses Alleinsein schwächt dich nicht mehr, es macht dich stärker, es erfüllt dich mit etwas Seltsamen, was dich nährt. Doch Du darfst dem Menschen auch dankbar sein. Er kam in dein Leben, damit Du etwas lernen durftest. Denn nichts geschieht unbegründet, keine Person kommt unbegründet in dein Leben. Nie.

Fühle, wie die Abwesenheit der Menschen, die dich schlecht fühlen lassen, ein Erfolg ist.

Nehmt nichts persönlich.
Wenn Ihr diese Vereinbarung beibehaltet, könnt
Ihr mit einem offenen Herzen um die Welt reisen und
niemand kann Euch verletzen.
Ihr könnt sagen: „Ich liebe dich“, ohne Angst vor
Lächerlichkeit oder Ablehnung.
Ihr  könnt ja oder nein sagen, wie auch immer.
Ihr könnt entscheiden – ohne Schuld oder Selbst-Urteil.
Ihr könnt wählen, um immer euren Herzen zu folgen.


– Marita Schroeder – 
The Future Force

2016 text by Marita Schroeder