Die Liebe selbst beinhaltet die mächtigste Medizin

„Es ist wirklich toll, sich unwohl zu fühlen,
dadurch verändert man sich als Mensch so sehr.“

Der Weg des Herzens ist nicht dasselbe wie ein Gefäß was für das Unbewusste entladen wird oder die ungelösten Schattens eines anderen. Die Manifestation von wahrem Mitgefühl erfordert tiefgreifendes Unterscheiden und Sehen durch konventionelle Ideen über Spiritualität, Akzeptanz, Vergebung und Liebe. Niemand kann dich bewegen, erschüttern
oder dich von deiner Auseinandersetzung mit dem Kern deines Bewusstseins herausfordern.

Es  gibt es vier Wege, sich mit erhöhter Energie zu verbinden: Befriedung, Bereicherung, Magnetisierung und Zerstörung. Manchmal werden wir aufgefordert, jede dieser Energien anzurufen, um gekonnt auf eine schwierige, aufgeladene Situation zu reagieren.

Während du von außen mitfühlend wirkst, nährst du den unaufgelösten Narzissmus eines anderen zum Nachteil von dir selbst, indem du frühe, unbewusste Organisation nachstellst. Viele lernten, dass eine Abwertung von sich selbst und die Idealisierung eines anderen, oft auf sehr subtile Weise, der beste Weg war, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, sich anzupassen und eine prekäre Bindung zu einer nicht verfügbaren Bezugsperson aufrecht zu erhalten.

Sieh genau hin und erkenne, wie du die Forderungen von anderen gewöhnlich an dich selbst stellst, einschließlich ihres tief verwurzelten kompensatorischen Bedürfnisses, Retter oder Messias zu sein. Nicht aus echter Fürsorge für sie oder für dich selbst, sondern als Nachstellung alter Matrix-Programmierungen die von Scham und Unwürdigkeit geprägt waren.

Während du den veralteten Glaubensvorstellungen und schmerzhaften Gefühlen, die in einem Feld der liebevollen Gegenwart gehalten, verinnerlicht und verstoffwechselt werden, ein Zuhause gibst, wird die Kraft wahren Mitgefühls entstehen, eine revolutionäre Energie, die sich selbst und andere gleichzeitig ehrt. Die Entstehung dieses Materials ist der Keim einer neuen Welt.

Some see dark, some see light.
Whatever you’re looking for, is what you will find.

Diejenigen unter euch, die immer noch zögern, die immer noch tastend suchen, die dieses Getümmel von Schmerz und Leid, Angst und Kleinlichkeit gefangen hält, mögen Bücher lesen, Schulen besuchen, die besondere Philosophien lehren, wo es Zeremonien und Einschränkungen gibt. Für jene aber, die sich einzig und allein nach Befreiung sehnen, gibt es keine Schule.

Liebe ist … Wenn wir aufeinander zugehen und zueinander stehen. Ehrlich und echt sind und auf Floskeln verzichten geduldig warten und wohlwollend zuhören. Feines beschützen und Schwaches stärken. Trauriges gemeinsam tragen und uns an den Erfolgen anderer freuen. Hindernisse als Möglichkeiten sehen und Ansätze weiterdenken. Liebevoll begleiten und herzlich danken. Halt geben statt festzuhalten. Raum lässt und ermutigt den eigenen Weg zu gehen.

Die Sonne umsorgt uns mit Licht und Wärme für unsere Herzen.

Sieh die Einfachheit im Komplizierten, suche die Größe in kleinen Dingen. Im Universum werden die schwierigen Dinge so gemacht, als wären sie einfach.

Gott beendet den Sturm nicht immer, aber Er wird deinen Geist beruhigen und dir den Mut geben, den du brauchst. Die Wahrheit ist, dass, wenn wir an all unseren Illusionen vorbeikommen und schließlich die Seele sehen, so wie das Göttliche es in ihrer Vollkommenheit und Unschuld sieht, öffnet sich das Herz. Wenn sich das Herz öffnet, kann die Seele endlich sehen. Wenn die Seele sieht, wirklich sieht, wird sie die gleiche Vollkommenheit sehen, wie das Göttliche es sieht und sie wird schließlich sehen, dass die Seele reine Liebe und reine Unschuld ist. In der Tat wird die Schönheit und Perfektion der Seele den Atem anhalten. Man wird Tränen über die Wangen laufen lassen, und man wird vor dieser Seele stehen und um Vergebung bitten, dass man jemals die Seele gerichtet hat, denn in Wahrheit gibt es nichts zu urteilen. Da fehlt nichts. Die Seele ist perfekt und vollständig. Dann fließen die Tränen der Dankbarkeit. Das ist wahre Liebe. Alles andere ist Illusion. Merk dir das…

In der Mitte von „wo auch immer“, gibt es die Wahrheit, die Liebe und den Frieden. Das ist immer der Ort um zu SEIN, wenn „wo auch immer“ diese schöne Stille an allen Orten in uns, Freude, Liebe, Glück und Lachen wie ein wildes Feuer ausbreitet.

„Du kannst nicht mit dem Teufel tanzen und fragen,
warum du immer noch in der Hölle bist.“

Hans Zimmer – Now we are free

Marita Schroeder – The Future Force