Die kosmische Passage

Um es klar zu sagen, Du wirst immer wachsen und dich entwickeln. Du wirst Zeiten durchmachen, die plötzliche Wachstumssprünge unterstützen und andere, die sich mehr auf Integration und energetische Feinabstimmung konzentrieren und dem natürlichen Fluss des Universums abstimmen. 2018 ist ein Jahr des Fließens, der großen Sprünge und Entdeckungen und der bahnbrechenden neuen, ermächtigten Wege, Dinge zu tun. Wisse, dass du beim Erlernen der besten Wege unterstützt wirst, diese Energien zu nutzen.
Eines der größten Dinge, die Du für deine Beziehungen tun kannst, ist, selbstbewusst und selbstverantwortlich zu werden. Dies bedeutet, dass Du nicht auf das Glück anderer angewiesen bist. Es bedeutet auch, dass Du dich selbst abchecken musst, bevor Du etwas tust, und wenn Du zu etwas zustimmst, nimm es anmutig und verstehe, dass es immer deine Entscheidung war.

Wenn Du dir die Zeit nimmst und diese beiden einfachen Dinge (Selbstbewusstsein und Selbstverantwortlichkeit) tust, wirst Du weit über dich hinausgehen. Du wirst im Einklang mit dem stehen, was Du wirklich tun möchtest und für andere mit einem offenen Herzen von einem Ort der Liebe unterstützen. Wenn Du für dein eigenes Glück und deine Entscheidungen verantwortlich bist, musst Du nicht mehr unter Druck geraten und herausfinden, was Du wirklich fühlst. Dein Selbstbewusstsein und deine Selbstverantwortung öffnen die Türen für wahre Kommunikation und dafür, dass Handlungen und Antworten auf dieser Wahrheit basieren

       Feuerstein (TIJAAX)

Dies ist wirklich eine Tür, die jeder von uns in sich selbst
erkennen muss.

Du kannst dich immer für deinen eigenen Weg entscheiden, Du   musst nicht warten bis dir jemand folgt oder mit dir geht. Den Weg der dich glücklich macht, den musst Du wählen und keinen anderen. Bist Du nicht schon viele falsche Wege gegangen? Höre einfach auf dein Inneres, dein Herz, deine Seele, sie kennen deine Schritte die Du als nächstes gehen sollst genau. Und manchmal ist es einfach besser neue eigene Wege zu gehen. Vielleicht wartet noch eine andere Form von Glück auf dich. Gefühle die Du noch leben oder die Du anderen schenken darfst.

Der März ist MÄCHTIG… sei aufgeregt, erforsche, werde kreativ und sei weit offen. Erkenne deinen eigenen Widerstand, der das Unbehagen von allem hervorruft, was du erlebst.

Die Herzmatrix öffnet sich für all jene, die bereit sind die innere Blindheit aufzugeben, um wahrhaftig zu sehen und zu empfangen.

Handeln ohne Vision
ist nur totgeschlagene Zeit.
Vision ohne Handeln
ist bloß Tagträumerei.
Doch VISION mit
Handlung kann die Welt verändern.
– Nelson Mandela

Diese kosmische Passage, in die wir eine Zeit lang eingetaucht sind, ist eine der wichtigsten des Jahres, denn sie ist eine Gelegenheit, tiefe Veränderungen und Freiheit in uns selbst, in unseren Beziehungen und in unserer physischen Realität zu bringen. indem wir uns als Eins mit unseren eigenen Seelengaben unterstützen. Es gibt viele Menschen, die zur Zeit mit der Auflösung von alten 3D-Überzeugungen und vergangenen Gewohnheiten / Mustern arbeiten und beginnen, diese alten Überzeugungen durch neue wiederherzustellen, die jetzt aus einem Raum des Mangels an Urteilskraft und Mitgefühl kommen, etwas, was in der 3D-Matrix nicht geschah, nicht existiert, denn das System, das sich nur auf Egoismus konzentriert und nicht Liebe für alle, wurde nicht in Betracht gezogen.

Die Hauptaufgabe der vielen „aufsteigenden“ Menschen, die auf diesem Planeten inkarniert sind, ist nicht nur das Sein und Helfen durch unsere bloße Essenz, sondern auch das bewusste Sein als Wegweiser.

Die universelle Liebe ist die größte Kraft im Universum,
sie durchdringt alles und nichts kann sie aufhalten.
Die Liebe ist stärker als der Geist.
Wenn die Liebe kommt, hört jede Logik auf.
Die Liebe folgt nicht logischen Überlegungen, sondern der Intuition
– der Eingebung aus der göttlichen Seele.
Die Liebe kennt kein ICH, kein EGO.
Die Liebe kennt nur die EINHEIT mit ALLEM.

 

– Marita Schroeder – The Future Force
Kraft der Freiheit und Befreiung – bringt heute Stabilität um Hindernisse zu überwinden.

Fotoquelle: Leider unbekannt. Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.