Die große Inspiration

Es gibt eine Vielzahl von Spielern, deren Wettkampfleistung immer wieder unter der Trainingsleistung liegt. An diversen objektiven Indikatoren wie der Zweikampf-, Torschuss- oder Passquote werden diese Unterschiede für den Trainer deutlich. Mit den subjektiven Indikatoren wie Selbstvertrauen oder Leidenschaft verhält es sich identisch. Auch hier nehmen Trainer manchmal erhebliche Unterschiede zwischen Training und Wettkampf wahr. Die Konsequenzen sind oft sehr enttäuschend und wirken sich erheblich auf die Leistung des Spielers sowie den Erfolg der Mannschaft aus…

Hebe dein eigenes Spiel auf ein neues Level, sei es mittels psychischer oder physischer Vorbereitung. Das Treffen von Entscheidungen, die richtige Strategie, das eigene Selbstbewusstsein und einiges mehr will schließlich trainiert werden, um auf dem Platz erfolgreich zu sein.

Wie fühlst Du dich? Bereit für das wichtige Spiel heute?
Wir brauchen maximale Konzentration von Anfang bis Ende.
Ich habe eine Empfehlung für dich – das Gesetz der 3 Dinge von Didier Deschamps

Diese Regel wird dir helfen, dich während des Spiels fokussieren zu können.

Regel 1: Sei entschlossen und effektiv bei Dribblings und Torabschlüssen und
nimm Risiken in Kauf. Du kannst nicht auf die ideale Situation warten.

Regel 2: Einfaches Spiel ist wichtig. Spiel den einfachen Ball so oft es geht,
um am effektivsten zu sein.

Regel 3: Kenne deine Qualitäten und spiele sie aus. Mache es deinem Gegner
so schwer wie möglich.

Beachte diese Regeln und Du wirst Erfolg haben.
Ich glaube an Dich. Hab ein gutes Spiel.

Pro Genius Rule of Three ft. Didier Deschamps

„Only he who can see the invisible can do the impossible.“
– Frank L. Gaines & Michael Phelps ‏

Spiele deine bisher erfolgreichste Saison.
Dein Profi-Training:
Visualisierung (Visualization)
Selbstgespräche (Self-Talk)
Atmung (Breathing)

„Es ist leichter, an sich selbst zu glauben, wenn auch andere an dich glauben.“ 

Für die, die siegen…
„Ich bin ein Kämpfer und ich habe nichts anderes im Kopf.
Ich denke daran, wenn ich herumlaufe, wenn ich rede, immer.
Aber ich versuche, es mir nicht anmerken zu lassen.“

– Marita Schroeder – The Future Force

© 2017 text by Marita Schroeder

Fotoquelle: leider unbekannt