Der Galaktische Herzschlag – 1.9.2016

Die Galaktische Welle der Liebe – Galactic heart beat

Veröffentlicht am Antares. Auf Cobra’s Blog am 26. Juli 2015, übersetzt von Antares.

Im Zentrum unserer Galaxie gibt es einen riesigen Doppelstern, die Quelle von Licht und Leben für diese Galaxie, die Galaktische Göttin, das Pleroma, die Galaktische Zentralsonne. Sie atmet und pulsiert mit einem regelmässigen Rhythmus, jeder Herzschlag benötigt 26.000 Jahre, bis er vollständig ist. Jedes Mal, wenn das Galaktische Herz schlägt, sendet das Galaktische Zentrum eine Welle von hochgeladenen physischen und nicht-physischen Teilchen durch die gesamte Galaxie.

Dieser Galaktische Herzschlag hat die Präzession der Erdachse mitgenommen, um sich auf den 26.000-Jahre-Zyklus auszurichten:

endgametime.wordpress.com/understanding-precession-of-the-equinox

Wir nähern uns einer galaktischen Wellen gerade jetzt und sie wird im Event gipfeln. Vorherige Galaktische Impulse waren sehr intensiv, wie es sehr genau von Paul LaViolette beschrieben wurde:

starburstfound.org/downloads/superwave/Nexus2009

Er und viele andere Menschen erwarten den aktuellen Galaktischen Impuls als sehr intensiv:

starburstfound.org/superwave/preparedness/nextevent

In Wirklichkeit sind starke Lichtkräfte innerhalb unseres Sonnensystems vorhanden, die sicherstellen, dass der Prozess dieses Mal viel harmonischer abläuft. Es wird weiterhin eine Menge emotionaler Intensität geben und einigen Anstieg der tektonischen Aktivitäten:

kauilapele.wordpress.com/2015/05/15/michael-snyder-right-side-news-5-14-15-40-volcanoes-are-erupting-right-now-and-34-of-them-are-along-the-ring-of-fire/

Der wichtigste Aspekt dieses Galaktischen Impulses wird jedoch eine Welle der kosmischen Liebe sein….

Ursprünglichen Post anzeigen: http://transinformation.net/die-galaktische-welle-der-liebe/