Archiv für den Monat: Dezember 2017

Speed-Pitching-Sessions

Lerne, stark zu sein!

„Jede Verteidigung aus einer Emotion heraus vernebelt den Blick auf die wahren Absichten des Angreifers. Wer seine Angst vor dem Gegner im Griff hat, hat den Kampf bereits zur Hälfte für sich entschieden.“

Fußballspieler müssen mit Absicht trainieren. Sie müssen auf den Trainingsplatz gehen, mit einem offenen Geist, der sich auf die Verbesserung konzentriert. Sie müssen ihr Gehirn engagieren, damit die Fähigkeiten, die sie lernen, haften bleiben. Das klingt richtig, oder? Das klingt nach etwas, was jeder Fußballer tun würde. Aber nach meiner Erfahrung, passiert das nicht unbedingt. Zu oft sind die Fußballer bereit und in der Lage, mit körperlicher Intensität zu trainieren, aber es fehlt die Art der geistigen Intensität, die ihnen hilft, Geschick zu entwickeln. Lass mich klar sagen: Es ist geistige Intensität und keine Körperlichkeit, die einen Spieler von seinen Kollegen trennen wird. Es reicht nicht, mit körperlicher Intensität zu trainieren. Es reicht nicht, um die Art von Fähigkeiten zu lernen, die Du benötigst, um der Beste zu sein, der Du sein kannst.
„Ich habe hart trainiert“ sollte nicht bedeuten, dass du viel gelaufen bist. Hartes Training sollte bedeuten, dass Du dir ein geistiges Ziel setzt, um einen bestimmten Bereich deines Spiels zu verbessern. Es sollte bedeuten, dass Du einen Weg während deiner Trainingseinheit gefunden hast, um deine spezifischen Fähigkeiten zu verbessern. Geistig und körperlich. Hart zu trainieren bedeutet auch, nicht über das Training zu stöhnen, weil Du so viel „tun“ musst. Es bedeutet, das Beste aus jeder Session herauszuholen, egal was passiert. Und ein Letztes dazu: Lethargie, Trägheit oder ein Null-Bock-Modus, können geistig zerstörerisch sein, was zu einer Tunnelvision führt, die das Pitch-Bewusstsein begrenzt.

Trainieren absichtlich

 

„Ein guter Trainer hilft seinen Spielern, mit Intensität zu trainieren.“

Jetzt komme ich zu einem weiteren Punkt – Umgang einer Änderung der Position.

Das ist eine gemeinsame Herausforderung für Fußballer und Trainer. Ob es sich um einen Mittelfeldspieler handelt, der in eine defensive Rolle fällt, ein Flügelspieler der gebeten wird, sich zurück zu ziehen, oder ein Stürmer dem gesagt wird, in einer tieferen oder breiteren Position zu spielen. Im Leben eines Fußballspielers muss man in der Realität damit umgehen können, in einer anderen Position zu spielen… und es fühlt sich unwohl an – Ja! Es fehlt das bequeme Gefühl, das man bekommt, wenn man(n) nicht an seiner üblichen Stelle positioniert wird. Es erfordert Anpassung – visuell, technisch, manchmal körperlich und immer geistig. Es fühlt sich seltsam an, weil das Gehirn sehr begrenzte mentale Bilder dieser neuen Position hat. Und mit einem „begrenzten“ Gehirn, muss man anders und teilweise auch „härter“ denken. Die Plays werden weniger reaktiv, weniger instinktiv, das Bewusstsein reduziert und Antizipation verlangsamt, so dass man leichter Fehler macht.

Das Spielen in einer neuen Position kann weh tun. Man kann keinen magischen Staub auf einen Spieler streuen und alles ist in Ordnung und ok… „sofort mache ich das“.

Es gibt einige mentale Techniken, die dem Athleten helfen können.

  1. Erweitere deine Identität – zu viele Spieler haben eine Tunnel-Vision in ihrer Einschätzung, wer sie als Fußballer sind. Das Spielen in einer anderen Position beginnt effektiv mit dem Glauben, dass Du es kannst. Es beginnt mit der Identifizierung selbst als fähig zu spielen in dieser neuen Rolle.
  2. Visualisiere das Detail – Jetzt hast Du deine Identität erweitert, jetzt nimm dir Zeit, jeden Tag (und ich meine jeden Tag), die Verantwortlichkeiten in deiner neuen Rolle als Bild zu sehen. Wenn du ein Stürmer bist, der gebeten wird, auf dem Flügel zu spielen, wie sieht das aus? Was musst du defensiv machen? Welche Positionen musst Du mit und ohne den Ball annehmen? Denke daran, dass Du die Visualisierung jeden Tag machst.
  3. Übe es einfach – Übe deine neue erweiterte Identität. Spiele deine neue Position auch in der Praxis, im Training. Erfasse deine Bilder in der Praxis, die Du jeden Tag erstellt hast.
  4. Sei bereit, es falsch zu machen – Es gibt nicht Schlimmeres im Fußball als ein Spieler, dem die Entschlossenheit fehlt. Wenn Du in einer neuen Position spielst, wirst du wahrscheinlich Fehler machen und das muss für dich in Ordnung sein. Wenn Du auf den Trainings-Platz gehst sag dir: „Es ist ok, einen Fehler zu machen. Ich kenne diese Position nicht so gut, also kann ich auch ein paar falsche Entscheidungen treffen.“
  5. Wenn Du deine neue Position trainiert hast, geistig und körperlich. Wenn Du sagen kannst, ich bin bereit, erst dann wirst Du zum Einsatz kommen. Sei immer ehrlich mit dir selbst.

Vergiss nicht: Deine Entscheidung ist das Wichtigste. Entscheide immer!
Sei entscheidungsfreudig!

Vor allem sehe eine Veränderung der Position als Herausforderung. Durch die Neubewertung der Situation wie diese, gibst Du dir eine Chance, in einer entspannten selbstbewussten Art und Weise zu spielen, anstatt als angespannter Fußballer, der seine Erwartungen erfüllen muss. Und Du solltest wissen, dass mit der Veränderung deiner Position, dein Trainer ein großes Vertrauen in dich hat. Er wird dir gegenüber seine Zuversicht ausstrahlen und dich jederzeit motivieren.

 

– Marita Schroeder – The Future Force

© 2017 text by Marita Schroeder

…und auf einmal macht dein Leben Sinn

12 Warnzeichen wenn wir im Leben auf dem falschen Weg sind.

Im Leben kommt in jedem eine Zeit, in der wir anfangen zu hinterfragen, ob wir tatsächlich auf dem Weg sind, auf dem wir sein sollten. Es kommt eine Zeit, in der wir denken, dass unsere Entscheidungen vielleicht nicht ganz richtig sind und wir vielleicht unser Leben ein bisschen ändern müssen, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen.

Die Sache ist, es passiert, und wir bekommen genügend subtile Zeichen geliefert, um zu entscheiden, ob wir den Weg fortsetzen oder ihn vollständig abbrechen sollten. Hier sind 12 starke Zeichen, die zeigen, dass Du möglicherweise dein Leben ändern musst, vielleicht auch drastisch.

12. Allmählicher Interessenverlust:
Das einfachste Zeichen für eine falsche Lebensentscheidung ist das allmähliche Nachlassen des Strebens nach dem, was Du gewählt hast. Vielleicht hast du eine neue Karriere begonnen oder hast mit großem Eifer und Selbstvertrauen eine neue Beziehung begonnen, aber mit der Zeit erkennst Du, dass dein Interesse dahinschwindet und dass die Befriedigung, die Du zu finden glaubst, nicht auf deinem Weg liegt. Schließlich kannst Du am Ende deine Wahl ablehnen und dich vielleicht abgestoßen fühlen. Achte auf deine Gefühle und sie werden dir zeigen, wann es Zeit ist loszulassen und weiterzugehen.

11. Ständige Lust auf Veränderung:
Wenn Du auf dem falschen Weg bist, wird dir dein Leben eine Änderung signalisieren. Du wirst anfangen zu fühlen, dass etwas nicht stimmt und etwas fehlt. Du wirst unbewusst anfangen, nach einer Veränderung zu suchen. Vielleicht hast Du das Gefühl, dass die Umgebung nicht stimmt oder dass die Arbeit nicht richtig ist und solche ähnlichen Dinge. Das unbehagliche Gefühl beginnt zu sickern und Du fühlst es in dir wachsen. Ignoriere es nicht, der Durst nach Veränderung muss getilgt werden und Du musst es früher oder später tun.

10. Aufbau von Stress:
Eine falsche Wahl oder deine Bewegung in die falsche Richtung wird beginnen, dir deinen Stresslevel zu zeigen. Du kannst dich gestresst fühlen, aber nicht erklären warum. Du kannst das Gefühl haben, dass Du übermäßig belastet wirst, aber Du bist nicht sicher warum. Die Dinge werden normal erscheinen und dennoch wirst Du ein gewisses Maß an Unbehagen verspüren. Achte auf die Fakten, die diesen Aufbau auslösen, und Du wirst feststellen, dass eine Änderung erforderlich sein könnte.

9. Ärger und Reizbarkeit:
Es versteht sich von selbst, dass Du mit dem Aufbau von Stress und dem quälenden Gefühl der Veränderung dich reizbar machen wirst. Du kannst anfangen, dich genervter zu fühlen (als gewöhnlich) und sogar die kleinsten Sachen können dir auf die Nerven gehen. Dein Frustrationslevel kann steigen und Du fühlst dich bei jedem Schritt behindert. Es ist nur die Art zu zeigen, dass Du jetzt die Pfade wechseln musst.

8. Unbewusst auf der Suche nach neuen Möglichkeiten:
Wenn Du auf dem falschen Weg begonnen hast und die oben genannten Zeichen dich überwältigen, wirst Du nach neuen Möglichkeiten suchen, ohne es zu merken. Du wirst anfangen, Dinge zu entdecken, die viel besser erscheinen als das, was Du jetzt tust, und Du wirst dich zu den neuen Möglichkeiten hingezogen fühlen. Stelle in diesem Fall sicher, dass Du die Gründe dafür verstehst.

7. Dein Körper reagiert – negativ:
Angesichts des überwältigenden Gefühls „etwas stimmt nicht“ reagiert dein Körper auf die gleiche Weise. Es kann sein, dass Du leichte Kopfschmerzen bekommst, die mit der Zeit massiver werden können. Du könntest Schulter- und Rückenschmerzen aufgrund des damit verbundenen Stresses haben. Du könntest dich manchmal ängstlich fühlen usw. Dein Körper und dein Verstand würden dir zeigen, dass Du anfangen solltest, die Dinge anders zu betrachten.

6. Du beginnst dich selbst zu isolieren:
Wenn Du erkennst, dass Du dich nicht wohl fühlst oder Du dir nicht sicher bist, was deine Entscheidungen angeht, wirst Du dich weniger begehrt und weniger nützlich fühlen. Du fühlst dich, ohne dass es dir jemand sagt, dass Du nicht in Bestform auftrittst. Dieses Gefühl kann dazu führen, dass Du dich etwas isolierst und Du evtl. beginnst Du, menschliche Interaktion zu vermeiden. Ignoriere nicht die Zeichen wenn dies geschieht, da es dich in eine depressive Falle führen könnte.

5. Deine Gedanken werden durcheinander gebracht:
Erinnere dich an die Zeit, in der Du absolut sicher warst, was Du wolltest? Erinnere dich an die Klarheit, die Du empfandest, als Du diese Wahl getroffen hast? Wenn Du auf dem falschen Weg bist, würdest Du das genaue Gegenteil dieses Gefühls fühlen. Deine Gedanken würden durcheinander gebracht werden, viele bizarre Ideen würden deinen Verstand füllen und die Klarheit wäre verloren. Versuche im Grunde das zu überdenken, bevor Du deinen nächsten Schritt machst.

4. Unglückliche Zufälle:
Eine der stärksten Anzeichen dafür, welches Du erhältst, ist dadurch, was als Zufall erscheint. Wenn Du auf dem richtigen Weg bist, scheinen die Dinge einfach zu funktionieren, aber wenn Du es nicht bist, scheinen sie von Tag zu Tag härter zu werden. Du kannst einen Deal verlieren, Du kannst einen bizarren Unfall erleiden oder es könnte etwas Ungewöhnliches passieren, das dich davon abhält, den falschen Weg zu gehen. Achte auf solche Zufälle.

3. Starke Ablenkung:
Unnötig zu sagen, Du wirst dich immer abgelenkt finden. Offensichtlich, da der Weg, den Du gewählt hast, nicht für dich bestimmt war und es nicht der angenehmste Platz für dich war, wirst Du am Ende auch die Ablenkungen begrüßen. Wenn Du bemerkst, dass Du mehr Zeit für Ablenkungen und weniger für deine Wahl benötigst, ist es vielleicht an der Zeit, sich andere Möglichkeiten anzusehen.

2. Selbstzweifel:
Die einzige Tatsache, die dich definitiv über den Weg nachdenken lässt, auf dem Du dich befindest, ist das Gefühl überwältigender Selbstzweifel. Du wirst möglicherweise anfangen, jede Lebensentscheidung in Frage zu stellen und Du wirst dich elend fühlen, da der Weg, den Du gewählt hast, nicht der war, auf dem Du sein solltest. Wenn dies geschieht und Du glaubst, dass Du dein Selbstvertrauen verlierst, versuche nach neuen Möglichkeiten zu suchen, die Aktuelle ist nicht ideal für dich.

1. Dein Bauch ist anderer Meinung:
Dein Bauchgefühl ist es, was dich auf den Weg treibt. Es ist eine Stimme, die von innen kommt und dir sagt, ob Du auf diesem Weg richtig bist oder nicht. Vertraue deinen Instinkten, sie sind wie eine direkte Verbindung zwischen deinem Schicksal und deiner Wahl. Wenn dein Bauch deinen Entscheidungen nicht entspricht, wenn er die Dinge, die Du tust, abstößt und dir sagt, dass etwas fehlt, ignoriere es nicht, denn er wird dich vielleicht nie wieder darauf „ansprechen“.

Quelle und frei übersetzt:   https://ia.meaww.com/read/bizarre/12-signs-from-the-universe-which-reveals-if-you-are-on-the-wrong-path-in-life/hp?page=4

Marita Schroeder – The Future Force

Fotoquelle: http://wordlessman.com/

 

Willkommen in einer neuen schönen Welt

Die energetischen Veränderungen, die Du in den letzten Jahren erlebt hast, haben dich völlig verändert. Du bist anders als vor drei Jahren, vor zwei Jahren, vor einem Jahr. Aufgrund der Veränderungen, die Du durchgemacht hast – der Heilungs- und Integrationsprozesse – kann das, was jetzt eine energetische Verbindung zu dir ist, sehr anders sein als das, was dir vorher passierte.

Dies erklärt, warum bestimmte Dinge, die Du früher genossen hast sich möglicherweise nicht mehr so ​​gut anfühlen. Wenn Du immer mehr zu deiner authentischen Kraft tendierst und ein Leben suchst, das viel mehr mit dem übereinstimmt, wer Du wirklich bist, ist es so wichtig, dass Du dir die Zeit nimmst, deine Gefühle über Dinge wirklich zu untersuchen. Darüber hinaus ist es wichtig, sich nicht zu irren, wenn sich etwas nicht so gut anfühlt wie früher.

Als sich ständig entwickelnde Wesen ist es wichtig, dass Du dir darüber im Klaren bist, was mit dir zusammenhängt oder nicht, um ein Leben zu erschaffen, das für dich befriedigend ist. Viele von Euch wurden konditioniert, um eine Sache zu wählen und während ihres Lebens daran festzuhalten.

Du  wirst nicht mehr an etwas Interesse haben, wenn es einfach nicht mehr passt, und das solltest Du auch nicht von dir erwarten. In höher schwingenden Energien wirst Du dazu angeregt, sich auf viele verschiedene Arten auszudrücken, je nachdem, was die Energien unterstützen und in welche Resonanz Du dich entwickelt hast. Das ist ein sicheres Zeichen für Wachstum, und ich ermutige dich  dazu, dich zu erkundigen, was das für dich bedeutet.

Du kannst auch nicht die volle Erfahrung von etwas bekommen, wenn Du nur bereit bist, die Tür einen Spalt weit zu öffnen. Wenn du Liebe willst, sei ganz offen für die Liebe. Wenn du Heilung willst, sei vollkommen offen für Heilung. Wenn es von Nutzen sein möchte, sei offen dafür. Es ist der Dienst an deiner Seele.

Es gibt so viel für dich, was Du einfach noch verleugnest, weil Du nicht zulässt, dass der Raum dafür zu dir kommt. Habe keine Angst vor dem Großen! Setze deine Absichten und sei völlig offen dafür, zu empfangen und erlaube deinem Leben, so groß und schön und herrlich wie möglich zu werden. Du wirst vielleicht überrascht sein, wie viel mehr für dich möglich ist, als Du dir je hättest vorstellen können.

Was ich versuche, dich zu beeindrucken, ist, dass es wichtig ist, sich die Zeit zu nehmen, um deine Vorlieben, deine Interessen, deine Sehnsüchte und deine neu gefundenen Talente kennenzulernen und zu akzeptieren, wenn Du in ein neues Jahr der ermächtigten Schöpfung eintrittst. Von da an wirst Du die Spiele erschaffen und zeichnen, die dein Leben weit ausladender und angenehmer machen werden als je zuvor. Ich gratuliere dir, dass Du für so wunderbare Veränderungen bereit bist.

Worte durch Shelley Young – frei übersetzt.

Quelle: http://www.TrinityEsoterics.com

Marita Schroeder – The Future Force

Wachse geistig über dich selbst hinaus

Was passiert, wenn sich die augenblickliche Situation ändert, wenn die „Krise“ ausbricht und man sich einer Herausforderung stellen muss. Was ist die einzige Möglichkeit, wie der moderne Mensch wieder Kontakt zu seiner Seele oder seinem wahren SELBST finden kann? Was ist es, was eine Krise den Menschen antut? Was wurde den Menschen vor einer Krise angetan? Was es auch war, sie haben sich zurückgezogen, sich innerlich zusammengezogen und den Griff der Angst gespürt.

In diesem Zustand eingeschränkten Bewusstseins findet man keine Lösung. Wahre Krisenbewältigung entsteht aus einem erweiterten Bewusstsein. Das Bewusstsein, dass Du die schöpferische Kraft des Universums in dir trägst, verleiht dir jene Sicherheit und Festigkeit, die eine unabdingbare Voraussetzung für Seelenfrieden ist. In der Erscheinungswelt, die uns umgibt und in der sich alles verändert, brauchst Du einen festen, dauerhaften Anker, an dem Du dich anhalten kannst. Dieser Anker findest Du in der Gewissheit, dass das Universum innewohnt, dass das Universum der unendliche Geist ist und dass dieser Geist auf die Inhalte deines Denkens, Glaubens und Fühlen reagiert. Wenn irgendetwas dich aufwühlt, ärgert oder deprimiert, solltest Du sofort in ruhiger, fester Überzeugung bekräftigen: „Sei still und erkenne, dass ich das Universum bin“.

„Jedesmal wenn Du auf die Schnauze fliegst, hast Du was gelernt.“

Das Gefühl innerer Angst und Enge verfliegt. Grenzen verschwinden. Frische Ideen können wachsen. Wenn Du Zugang zu deinem wahren Selbst findest, wird dein Bewusstsein grenzenlos. In diesem Zustand ergeben sich spontan Lösungen, die auch funktionieren. Dies grenzt oft an Magie und Hindernisse, die bislang unüberwindbar schienen, lösen sich einfach auf. Wenn dies geschieht, werden wir ganz und gar von der Last des Kummers und der Angst befreit. Das Leben war nie als Kampf gedacht. Es sollte sich aus seiner Quelle im reinen Bewusstsein entfalten. Sei immer erfüllt von allem, was Du tust und … benutze dein Bewusstsein: Denke Gedanken die dich glücklich machen. Tue Dinge, die dir gut tun. Esse das, was deinem Körper gut bekommt… by the way

Es gibt so viel Liebe in deinem Herzen, dass Du den gesamten Planeten heilen könntest. Aber lass diese Liebe jetzt nur für deine Heilung verwenden. Spüre eine Wärme, die anfängt, mitten im Herzen zu glühen, eine Milde, eine Sanftheit. Dieses Gefühl sollte die Art und Weise, in der Du über dich denkst und sprichst, verändern.

„Sei so einfach wie du sein kannst; Du wirst erstaunt sein zu sehen,
wie unkompliziert und glücklich dein Leben werden kann.“
– Paramahansa Yogananda

 

Marita Schroeder – The Future Force

Die Liebe selbst beinhaltet die mächtigste Medizin

„Es ist wirklich toll, sich unwohl zu fühlen,
dadurch verändert man sich als Mensch so sehr.“

Der Weg des Herzens ist nicht dasselbe wie ein Gefäß was für das Unbewusste entladen wird oder die ungelösten Schattens eines anderen. Die Manifestation von wahrem Mitgefühl erfordert tiefgreifendes Unterscheiden und Sehen durch konventionelle Ideen über Spiritualität, Akzeptanz, Vergebung und Liebe. Niemand kann dich bewegen, erschüttern
oder dich von deiner Auseinandersetzung mit dem Kern deines Bewusstseins herausfordern.

Es  gibt es vier Wege, sich mit erhöhter Energie zu verbinden: Befriedung, Bereicherung, Magnetisierung und Zerstörung. Manchmal werden wir aufgefordert, jede dieser Energien anzurufen, um gekonnt auf eine schwierige, aufgeladene Situation zu reagieren.

Während du von außen mitfühlend wirkst, nährst du den unaufgelösten Narzissmus eines anderen zum Nachteil von dir selbst, indem du frühe, unbewusste Organisation nachstellst. Viele lernten, dass eine Abwertung von sich selbst und die Idealisierung eines anderen, oft auf sehr subtile Weise, der beste Weg war, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, sich anzupassen und eine prekäre Bindung zu einer nicht verfügbaren Bezugsperson aufrecht zu erhalten.

Sieh genau hin und erkenne, wie du die Forderungen von anderen gewöhnlich an dich selbst stellst, einschließlich ihres tief verwurzelten kompensatorischen Bedürfnisses, Retter oder Messias zu sein. Nicht aus echter Fürsorge für sie oder für dich selbst, sondern als Nachstellung alter Matrix-Programmierungen die von Scham und Unwürdigkeit geprägt waren.

Während du den veralteten Glaubensvorstellungen und schmerzhaften Gefühlen, die in einem Feld der liebevollen Gegenwart gehalten, verinnerlicht und verstoffwechselt werden, ein Zuhause gibst, wird die Kraft wahren Mitgefühls entstehen, eine revolutionäre Energie, die sich selbst und andere gleichzeitig ehrt. Die Entstehung dieses Materials ist der Keim einer neuen Welt.

Some see dark, some see light.
Whatever you’re looking for, is what you will find.

Diejenigen unter euch, die immer noch zögern, die immer noch tastend suchen, die dieses Getümmel von Schmerz und Leid, Angst und Kleinlichkeit gefangen hält, mögen Bücher lesen, Schulen besuchen, die besondere Philosophien lehren, wo es Zeremonien und Einschränkungen gibt. Für jene aber, die sich einzig und allein nach Befreiung sehnen, gibt es keine Schule.

Liebe ist … Wenn wir aufeinander zugehen und zueinander stehen. Ehrlich und echt sind und auf Floskeln verzichten geduldig warten und wohlwollend zuhören. Feines beschützen und Schwaches stärken. Trauriges gemeinsam tragen und uns an den Erfolgen anderer freuen. Hindernisse als Möglichkeiten sehen und Ansätze weiterdenken. Liebevoll begleiten und herzlich danken. Halt geben statt festzuhalten. Raum lässt und ermutigt den eigenen Weg zu gehen.

Die Sonne umsorgt uns mit Licht und Wärme für unsere Herzen.

Sieh die Einfachheit im Komplizierten, suche die Größe in kleinen Dingen. Im Universum werden die schwierigen Dinge so gemacht, als wären sie einfach.

Gott beendet den Sturm nicht immer, aber Er wird deinen Geist beruhigen und dir den Mut geben, den du brauchst. Die Wahrheit ist, dass, wenn wir an all unseren Illusionen vorbeikommen und schließlich die Seele sehen, so wie das Göttliche es in ihrer Vollkommenheit und Unschuld sieht, öffnet sich das Herz. Wenn sich das Herz öffnet, kann die Seele endlich sehen. Wenn die Seele sieht, wirklich sieht, wird sie die gleiche Vollkommenheit sehen, wie das Göttliche es sieht und sie wird schließlich sehen, dass die Seele reine Liebe und reine Unschuld ist. In der Tat wird die Schönheit und Perfektion der Seele den Atem anhalten. Man wird Tränen über die Wangen laufen lassen, und man wird vor dieser Seele stehen und um Vergebung bitten, dass man jemals die Seele gerichtet hat, denn in Wahrheit gibt es nichts zu urteilen. Da fehlt nichts. Die Seele ist perfekt und vollständig. Dann fließen die Tränen der Dankbarkeit. Das ist wahre Liebe. Alles andere ist Illusion. Merk dir das…

In der Mitte von „wo auch immer“, gibt es die Wahrheit, die Liebe und den Frieden. Das ist immer der Ort um zu SEIN, wenn „wo auch immer“ diese schöne Stille an allen Orten in uns, Freude, Liebe, Glück und Lachen wie ein wildes Feuer ausbreitet.

„Du kannst nicht mit dem Teufel tanzen und fragen,
warum du immer noch in der Hölle bist.“

Hans Zimmer – Now we are free

Marita Schroeder – The Future Force

Das Sieger-Gen ist erlernbar

„Wir alle haben eine große innere Kraft.
Die Kraft ist der Glaube an sich selbst.
Es gibt wirklich eine Einstellung zum Gewinnen.
Du musst dich selbst als Gewinner sehen, bevor Du gewinnst.
Und Du musst hungrig sein. Du musst den Sieg wollen.”

Über den Rausch, das mentale Loch und warum ein Trainerwechsel nichts bringt.

In einen Rausch spielen heißt nur: das Selbstvertrauen steigt. Man kommt in eine positive Spirale rein. Erfolgserlebnisse zeigen, dass das, was man macht, funktioniert. Was dazu führt, dass man an sich und sein Können glaubt – und im Training und Spiel neue Dinge ausprobiert.

Satt sollte man nie sein. Das Satt-Sein hängt immer davon ab, ob ich selbst zufrieden bin mit dem, was ich erreicht habe. Das muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden. Hungrig oder satt hängt allein davon ab, in wie weit man sich selbst motivieren kann.

Physis und Psyche hängen immer zusammen. Wenn man zurück liegt und trotzdem daran glaubt, noch gewinnen zu können, dann kann man das Spiel auch gewinnen.
Eine selbsterfüllende Prophezeiung.

Durch jeden weiteren Sieg steigt das Selbstvertrauen. Bei mehreren Niederlagen – unglücklichen Niederlagen vor allem – kann das Selbstvertrauen auch verloren gehen.

Jede Mannschaft braucht Spieler, die Verantwortung übernehmen. Das ist eine Frage des Selbstbewusstseins. Egal bei welchem Verein. Ebenso brauchen die Spieler gerade in kritischen Situationen Unterstützung von außen, der Trainer sollte sich mit Kritik zurückhalten und deutlich machen, dass jeder Fehler machen kann und es darauf ankommt, wie die gesamte Mannschaft damit umgeht und versucht, diesen Fehler wieder auszugleichen. Wird ein Fehler als Weltuntergang oder Katastrophe dargestellt, fahren die Spieler das nächste Mal sofort die Sicherheitsstrategie. Damit sinkt zwar die Wahrscheinlichkeit, Fehler zu machen, aber es wird auch kein Risiko mehr eingegangen, um doch noch auf Sieg zu spielen.
In jedem Spiel steht jeder Profi dutzende Male vor der Entscheidung: Risiko oder Sicherheit? Um Spiele zu entscheiden, müssen sich die Spieler zutrauen, Risiken einzugehen. Die Sicherheitsvariante, der Pass zurück, ist immer die einfachere Entscheidung.
Der Trainer kann denn Spieler daran erinnern, wie sich Erfolg anfühlt. Indem man ihm Videos von ihm selbst zeigt oder erfolgreich gelöste Situationen mental noch einmal durchgeht. Die Spieler brauchen immer die mentale Unterstützung vom Trainer. Er muss ihnen zeigen, dass er an sie glaubt.

Rede deinen Spieler stark – „Ich mache dich zum Besten!“

Ist eine Trainerentlassung sinnvoll? Ein positives Signal für die Mannschaft?
Kurzfristig ja, langfristig fraglich. Das Positive für die Spieler ist: Jeder fängt wieder bei null an. Vor allem die Spieler auf der Bank sehen in einem Trainerwechsel ihre Chance. Die Motivation innerhalb der Mannschaft steigt. Für eine Weile zumindest. Auf lange Sicht gesehen, das haben Studien gezeigt, bringen Trainerwechsel relativ wenig.

Welchen Anteil am Erfolg auf dem Fußballplatz hat denn nun der Kopf?
Das Mentale ist das entscheidende I-Tüpfelchen. Zuerst kommen die technischen und taktischen Fertigkeiten, das Training, die Verletzungssituation – da obendrauf kommt der mentale Bereich. Auf dem Platz gewinnt der, der in der Lage ist, auf den Punkt genau das Beste aus sich rauszuholen.

„Der Erfolg hängt beim Fußball stark vom Kopf ab. Du musst daran
glauben, dass Du der Beste bist, und dann dafür sorgen, dass es wirklich so ist.“

„Man spielt nur mit dem Herzen gut.“

– Marita Schroeder – The Future Force

© 2015 text by Marita Schroeder

Reife ist ein Bewusstseinszustand

“ Die meisten Menschen denken darüber nach,
was die anderen Menschen über sie denken.“
Ziehe deinen Selbstwert aus dir selber!

In der Tat ist es ein Zustand des Seins, in den wir hineinwachsen, wenn wir in bewusster Wahrnehmung wachsen. Was auch immer unsere Knöpfe gedrückt hat, wir reagieren nicht wie zuvor. Wir können auf einer viel höheren Ebene lieben und geliebt werden, weil wir gelernt haben, uns fest in unserem höheren Seelen-Selbst zu verankern, und daher Verantwortung für unser eigenes Glück,  Wohlergehen und Ganzheit übernehmen. Mehr als das, Reife weiß, dass Grenzen gesund sind, und daher fest in ihrer eigenen höchsten Wahrheit verankert ist. Reife ist vor allem SELBST. Reife reift in seiner Reife. Reife liebt die Art und Weise, wie man jetzt handeln kann und was man in Wahrheit ist, ohne jemanden beeindrucken zu wollen oder mit irgendjemandem in Konkurrenz zu treten. Man ist einfach das eigene Selbst, das immer danach strebt, sich zu erweitern, denn man stagniert nicht, man verschiebt diese Grenzen immer weiter und damit zu einem viel höheren Zustand des Lebens. Die Reife in allem weiß, dass je mehr man das Leben voll und ganz lebt, desto mehr Leben gibt es! Daher verjüngt sich die Reife jeden einzelnen Moment eines jeden Tages.

Meine Einstellung zu deinem Wachstum besteht im Wesentlichen darin, dich von allen unabhängig zu machen. Jede Art von Abhängigkeit ist Sklaverei. Unternehme alles, um dir deine Individualität bewusst zu machen, deine Freiheit, deine absolute Fähigkeit, ohne jede Hilfe von anderen zu wachsen. Dein Wachstum ist etwas, was deinem Wesen innewohnt. Es kommt nicht von außen; es ist nicht etwas Erzwungenes, es ist ein Sich-Entfalten.

„Wir scheißen drauf was andere sagen, wir bleiben wie wir sind.“

Es ist nicht die Gegenwart von anderen Menschen nötig, sondern deine Präsenz, damit Du funktionierst. Es ist nicht das Hier-Sein eines anderen, das helfen wird, sondern dein Hier-Sein, dein im Moment gegenwärtiges Sein, dein wach und aufmerksam Sein.

Die ganze Vergangenheit des Menschen ist in verschiedenen Varianten eine Geschichte der Ausbeutung. Und sogenannten „esoterischen“ Menschen konnten der Versuchung nicht widerstehen. Von hundert selbsternannten Meistern haben neunundneunzig versucht, dir die Idee aufzuzwingen: „Ohne mich kannst du nicht wachsen, ist kein Fortschritt möglich. Gib mir die ganze Verantwortung.“ Aber in dem Moment, wo du die ganze Verantwortung an jemand anderen übergibst, gibst Du, ohne es zu wissen, deine ganze Freiheit auf.

Niemand kommt, um dich zu retten. Tatsächlich kann niemand einen anderen retten; dies geht gegen die grundsätzliche Wahrheit von Freiheit und Individualität. Konzentriere dich auf deine eigenen individuellen Wege. Was mich betrifft, so unternehme ich jede Anstrengung, dich von jedem zu befreien – einschließlich mir selbst – und dich allein auf dem Pfad des Suchens sein zu lassen.

Dies ist die Zeit, um das innere Sehen, die inneren Visionen oder die innere Stimme, das intuitive Wissen, zur Kenntnis zu nehmen, denn die Führung wird mit kristallklarer Klarheit kommen. Beachte diese Anleitung. Nimm es auf.

Es gibt viele Ebenen des Bewusstseins. Es geht um dein inneres Seelen-Selbst. Es geht darum, in die Seelenreife hineinzuwachsen. Wenn du nicht bereit bist, diesen Pfad der Erleuchtung mit voller Hingabe zu gehen, dann ist dieser Weg nicht für dich. Dann gehst du einfach einen anderen Weg, und das ist dein Weg. Es gibt weder richtig noch falsch, es ist der freie Wille und die Wahl der Seele. Die Entscheidungen bestimmen das Ergebnis. Doch stell dir einmal vor, Du betrittst eine Schwelle, ein Punkt mit neuer Energie und Konzentration. Eine neue Richtung für deine neue Welt. Es ist jetzt ein Moment, wo Gleichgewicht benötigt wird und alles was aus dem Gleichgewicht gekommen ist, wird in den nächsten Tagen entwickelt, geschaffen und aktiviert.

Bereite dich auf den Quantensprung, auf die nächste Stufe des Aufstiegsplans deiner Seele vor! Die Planetenverschiebung beschleunigt sich in die 5. Dimension, wenn sich die alte Zeitmatrix auflöst.
Bist du bereit, in die nächste Phase deines persönlichen Aufstiegs zu springen?

Es gibt einfach zu viel zu tun, zu viele Abenteuer warten im Hier und Jetzt auf Dich!

Marita Schroeder – The Future Force

Next Level – Challenge

Es ist schon verrückt, wie viel Macht wir anderen Menschen einräumen. Wir selbst sind es,  die es zulassen, dass sie uns verletzen. Schlecht behandeln, warten lassen oder hinter unserem Rücken über uns herziehen. Ist es nicht an der Zeit, dass wir uns diese Macht zurückholen? Lasst uns heute damit anfangen und entscheiden, wer weiter in unserem Team mitspielen darf. Freiheit beginnt immer bei uns. Dein Leben, deine Regeln. Erwarte aber nicht, dass alle deinen Weg verstehen, denn dieser Weg ist nur für dich bestimmt. Frei bist du in dem Moment, in dem du akzeptierst, wer du wirklich bist. Dann hörst du damit auf, Wertschätzung im Außen zu suchen. Du selbst weißt, was gut für dich ist und was nicht. Alle Antworten sind in dir. Immer! Du findest sie in deinem Herzen. Und wenn dir egal ist, wie andere über dich denken, kannst du tun, was du willst. Denn du hast die höchste Stufe der Freiheit erreicht.

„Die Geschichte wiederholt sich, bis wir die Lektionen lernen, die wir brauchen,
um unseren Weg zu ändern.“

Du solltest wissen: Das Leben führt dich nicht immer zu den Menschen, die Du treffen möchtest. Manchmal bringt dich das Leben in Kontakt mit den Menschen, die Du treffen musst, um dir zu helfen, dich zu verletzen, dich zu lieben und dich allmählich zu der Person zu stärken, die Du werden sollst.
Tue was richtig ist für dich und wenn Du die emotionalen Trümmer von innen löschst, den Schutt der ganzen Vergangenheit, während du der Angst und dem Schmerz gegenüberstehst, der so schwer in deinem Verstand und in deinem Herzen ist, erst dann machst du den Weg frei … frei für die Liebe.

„Wenn etwas in deinem Leben nicht stimmt, stimmt etwas nicht mit mir.“
Wir spiegeln, was uns umgibt, und was uns umgibt, spiegelt uns.
Das ist eine universelle Wahrheit.

Sind es nicht die stillen Stunden, in denen sich unsere Seelen berühren und unsere Herzen austauschen. In denen eine Nähe entstehen kann, die sich geradezu magisch anfühlt. In diesen kostbaren Momenten verstehen wir uns. Ohne Worte. Unser Schweigen wird zur Melodie. Die Zeit bleibt stehen. Und die Welt dreht sich für einen Moment ohne uns weiter.

Sich zu „fühlen“ braucht etwas Zeit. Dies kann ein umfangreicher Prozess für diejenigen sein, die sensibel sind. Diese Seelen „fühlen alles“ auf einer tiefen Ebene, wo viel Heilung notwendig ist. Gib dir eine Chance.
Wenn du dein Herz mehr öffnest, wirst du irgendwann erkennen, wie sehr du die Nähe genießt. Gibt es etwas  Schönes und Tiefgründiges, wenn man Seele mit Seele mit jemandem teilen kann, den man liebt. Wahre Kommunikation auf der tiefsten Ebene der Seele erfüllt uns mit Liebe. Ehre dein Herz und deine sanfte Seele. Die Weisheit, die du hast, kommt von vielen Leidenszeiten. Die Liebe in dir ist aus einem bestimmten Grund da. Es soll gedeihen, wie du gedeihen sollst. Tue, was für alle das Beste ist, aber vergiss nie deine eigenen Freuden. Vergiss nie das Licht in dir, das göttliche Feuer, das dich lebendig fühlen lässt.

„Wir müssen Verantwortung übernehmen für das, was in unserem Leben ist.“

Entdecke deine zurück geholte Macht der Verletzlichkeit. Eine neue Art von Macht wird aus der Verwundbarkeit hervorgehen. Je ehrlicher wir mit uns sind, wie wir uns fühlen und was wir wirklich denken, desto mehr Macht haben wir. Vielleicht haben wir einmal gedacht, dass es kraftvoll ist, nicht dem nachzugeben, was wir gefühlt haben, was wir dachten oder wer wir wirklich waren. Aber diese Einstellung hat uns nicht Macht beschert. Es hat uns geholfen, unsere Herzen zu öffnen, uns zu fühlen, uns zu helfen, die Lektionen der Verletzlichkeit zu lernen. Je früher wir uns selbst gegenüber ehrlich sind, desto früher können wir ehrlich zu anderen sein. Je früher wir uns selbst gegenüber ehrlich sind, desto schneller werden wir wachsen und uns an einen neuen Ort begeben. Werde verwundbar, zumindest mit dir selbst. Sei ehrlich, was du denkst und wie du dich fühlst. Schreib es. Sag es. Fühle es. Lass es los. Dann wirst du wissen, wohin du gehen sollst. Was du als nächstes tun wirst, wird natürlich, leise und klar auftauchen. Versuche absolut ehrlich zu sein. Zeige deine persönlichsten Gefühle, tue es für dich. Es ist eine neue Art von Macht, eine andere Art von Macht. Es ist die Kraft, das Herz zu öffnen.

Du bist dazu bestimmt zu lieben, wenn du deinen tiefsten Instinkten der Liebe folgst, wirst Du stark und frei sein, mit dem Glanz, der aus deinen Augen scheint – wunderschön. Folge dem Herzen. Du hast immer die Fähigkeit, das Licht deiner Seele strahlen zu lassen, eine größere Realität zu erreichen und im Herzen der Möglichkeiten zu leben.

Du kannst deine Fehler, Misserfolge, Verluste und Leiden nutzen. Es ist nicht das, was dir passiert, sondern was du daraus machst. Nimm deine Schwierigkeiten und Schmerzen und nutze sie, um einem Menschen zu helfen, der mit den gleichen Problemen konfrontiert ist. Dann wird etwas Gutes kommen und die Welt wird dadurch ein besserer Ort sein. Das Gute, das du jeden Tag tust, wird weiterleben, nachdem die Schwierigkeiten und der Schmerz verschwunden und vergangen sind.

Also, wenn du das Gefühl hast, dass du in einer Zeit großer Turbulenzen wie in einem Sturm lebst, hast Du natürlich Recht. Nun … mach dich bereit, bleib zentriert. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment. Stelle sicher, dass du alles hast, was du brauchst, um durch den Sturm zu kommen.

„Das Leben passiert nicht einfach. Es erfordert unsere Teilnahme.
Wir sind eins mit dem Universum, sowohl innen als auch außen.“

Noch ein paar Worte zur Selbstachtung
Selbstachtung und Liebe sind essentiell für uns, um die Taktiken der alten 3-D Beziehungen zu überwinden, die unser Ego benutzt, um uns in der alten Matrix der Lieblosigkeit und der Opferbereitschaft gefangen zu halten, besonders in unseren Beziehungen. Wenn man sich selbst liebt und respektiert, während man immer demütig bleibt, stoppt man alle egoistischen Manipulationen und fängt an, sich einfach aus einem Raum des Respekts und des Mangels an Erwartungen auszudrücken. Wie immer, ist es deine Entscheidung, dein Wort, deine Kraft und deinen freien Willen zu nutzen, um dein Leben aufzubauen oder zu zerstören.

Marita Schroeder – The Future Force

Fotocredit: https://sdo.gsfc.nasa.gov/gallery/potw/item/864

Eine neue Ebene des Bewusstseins dämmert

Mach weiter, höre niemals auf, das Ufer ist nah …

Unendlicher Friede kommt, wenn man unendlichen Frieden mit dem ganzen Herzen sucht.
Frieden findet man nur draußen, wenn man innerlich Frieden findet.
Lass den ganzen Bullshit nicht zu dir kommen! Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, weißt du … So liebe jeden Moment, genieße jeden Atemzug, lebe wie kein Morgen, suche Frieden und projiziere diesen Frieden in deine äußere Welt.

Manchmal dreht sich alles um die Perspektive … Ich lebe nicht das Leben, von dem ich dachte, dass ich es führen würde, aber es hat Sinn und Zweck. Da ist Liebe … da ist Freude … da ist Lachen. Auf die Liebe warten ist wie „den Atem anhalten, bis bessere Luft kommt“. Es hat keinen Vorteil darin und es ist selbstzerstörerisch. In Wahrheit bleibst du emotional am selben Ort, an dem du warst, als dich jeder, der dich verletzt hat, daran hinderte, dein Herz zu öffnen. Das hält dich davon ab, das Leben wirklich zu genießen.

Dies ist eine Zeit, in der Du alte Verletzungen, Traumata, Verletzungsmuster, Verrat, Opferhaltung … irgendwo dazwischen, jetzt ruhen lassen kannst. Es ist egal, es ist Zeit für ein Reset um die Wunden zu vernähen, den Riss im Körper, den Geist und die Psyche, die geschaffen wurden. Wir erhalten jetzt die Schlüssel, um Türen der Erfahrung zu schließen, die einige Teile von uns vor dem Licht der Sonne verborgen hielten. Aber das ist eines der besten Dinge, auf die man sich freuen kann – nach so vielen Jahren im Dunkeln. Und natürlich wiederholt sich der Zyklus auf unterschiedliche Art und Weise – so ist das Leben gemacht  – doch wir müssen nicht mit Zeit und Erfahrung so brutalisiert werden.

Es ist eine wirkungsvolle Medizin, um eine Bestandsaufnahme dessen zu machen, was Du in den letzten Jahren gelernt und überwunden hast und um die Wege, die Lehrer und Lehren zu ehren, die dir geholfen haben. Vielleicht sogar, wie Du anderen geholfen hast, dasselbe zu tun. Es ist Zeit, die Seite umzublättern.
Gib dem Licht seine Zeit, um in die Mitte zu kommen. Du bist lange im Dunkeln spazieren gegangen. Ich könnte auf die Einzelheiten eingehen, was das alles bedeutet, aber die Wahrheit ist, dass Du es schon fühlst. Die Bewegung der Energie, die wir alle zusammenweben, wird durch galaktische Energien angetrieben. Vertraue, wo Du bist, was Du machst und wie Du es an diesem Punkt machst. Du wirst dort enden, wo Du sein musst. Nicht anstrengen. Sei einfach da, wo Du gerade sein musst und lass die Dinge sich mit Anmut und Leichtigkeit entfalten (auch wenn das, was sich entfaltet, schmerzhaft und kompliziert ist). Manchmal musst Du wirklich auf das Herz des Chaos schauen, um die Bewegung der Gnade in dir zu finden. Halte die Hoffnung am Leben. Bleib im Glauben!

Wähle deine Wörter sorgfältig aus. Beteilige dich nicht an sinnlosen Debatten oder Argumenten oder verbrauche Energie für Dinge oder Menschen, in die Du nicht wirklich investiert bist. Denke daran, dass die Menschen nicht auf dich reagieren, sondern auf das, was sie zu sagen glauben. Denke daran, dass deine Reaktion auf das Universum den Ausgang vieler Situationen entscheidend beeinflusst. Finde das Zentrum im Kern deines Seins. Das wird dich mehr lehren als jeder andere. Nutze diese Energie, um dich darauf auszurichten und dich selbst zu verpflichten, deinen Weg mit Wahrheit und Authentizität zu gehen.

Für den Geist, der schwer ist, zu dem Herzen, das fürchtet, zu der
sanften Seele, die in der Stille leidet.
Lege diese Ketten vor mich, denn ich werde die Last von dem nehmen,
was dir so lange schwer gefallen ist. Dein Vertrauen in mich, deine Fähigkeit, dich der großen inneren Kraft zu ergeben, ist wahrlich deine höhere Macht. Du wurdest vom Vertrauen weggeführt, konditioniert, um dir Sorgen zu machen und dich fest im Griff halten, indem du dir Kontrolle und Sicherheit vorstellst. Doch ich sage es dir auf viele verschiedene Arten und durch die Vielzahl von Botschaftern, die in deine Seele geschickt werden.
Vertraue mir, denn ich bin der Weg und das Licht. Ich bin die Kraft, die Himmel und Erde lenkt. Durch dein Vertrauen und deinen Willen, sich dem Frieden zu ergeben, handelst Du als das Göttliche. Wahrlich, ich bleibe in dir, wie Du in Mir bleibst. Und wo Du die Ketten des Leidens in deinem Leben ablegst, wirst Du die Leichtigkeit deines Wesens finden. Schaue mit Liebe auf alles und fürchte nicht, was jenseits der Wendung ist. Ich kenne dein tiefstes Herz. Jenseits dieser Biegung erwartet die Liebe, dich in sanfter Umarmung zu halten und Licht, um den Weg zu führen, wo Vertrauen und göttliche Erinnerung wiederhergestellt werden. Du erwachst zu einem höheren Weg, der von deiner göttlichen Seele, der ewigen, orchestriert wird.

 – Keeper of the Diamond Light Codes

 

Marita Schroeder – The Future Force

Bring dich ins Leben – zurück!

„Wir können nicht die ganze Welt verändern, aber
wir können uns selbst verändern und
uns frei fühlen wie Vögel.“

Die Herz-Energie wird diesen Monat sehr groß sein. Es kann einige einschneidende Dinge für dich und dein Herz geben – Dinge, die Kummer oder Herzschmerz oder Befreiung auslösen; aber es wird auch unglaubliche, wundersame Perioden der Verbindung geben und Du fühlst dich sehr sicher in deinen Gefühlen und auf diesem Planeten lebendig zu sein.

„Weißt Du wie ich mich fühle? Dann sag mir auch nicht, wie ich mit Situationen umgehen soll!“

Es sind nicht deine vorbeigehenden Gedanken oder brillanten Ideen, die deine einfachen Alltagsgewohnheiten beherrschen, die dein Leben kontrollieren. Lebe einfach. Entschließe dich, deine Kräfte von nun an ernsthafter zu entwickeln. Lerne die Kunst des richtigen Lebens. Wenn du Freude hast, hast du alles, also lerne, dich zu freuen und zufrieden zu sein. Wenn Du traurig sein willst, kann dich niemand auf der Welt glücklich machen. Aber wenn Du dich dazu entschließt, glücklich zu sein, kann niemand und nichts auf der Welt dir dieses Glück nehmen. Wenn Du geliebt werden willst, dann fange an, andere zu lieben, die deine Liebe brauchen.
Wenn Du möchtest, dass andere mit dir sympathisieren, fange an, Mitgefühl für deine Mitmenschen zu zeigen. Wenn Du respektiert werden willst, musst Du lernen, gegenüber jedem, sowohl jung als auch alt, respektvoll zu sein. Was auch immer Du willst, dass andere sind, sei zuerst Du selbst; dann wirst Du andere finden, die dir ähnlich antworten.

„Verändere dich und Du hast deinen Teil dazu beigetragen, die Welt zu verändern.“

Fühle die Liebe in dir; dann wirst Du in jeder Person das Licht sehen, das Licht der Liebe, das in allem ist. Du wirst eine magische, lebendige Beziehung finden, die die Bäume, den Himmel, die Sterne, alle Menschen und alle Lebewesen vereint; und Du wirst eine Einheit mit ihnen fühlen. Dies ist der Code der göttlichen Liebe.

Das Geheimnis der Gesundheit für Geist und Körper besteht nicht darin, um die Vergangenheit zu trauern, sich um die Zukunft zu sorgen oder Probleme zu antizipieren, sondern im gegenwärtigen Moment weise und ernsthaft zu leben. Lebe jeden Moment vollständig und die Zukunft wird sich selbst versorgen. Genieße das Wunder und die Schönheit jedes Moments.

„Viel Geld zu haben, ohne inneren Frieden zu haben, ist wie Verdursten beim Baden im Meer.“

Wer seine Seele kennt, kennt diese Wahrheit:

Ich bin der Stern. Ich bin das Leben aller.
Ich bin das Lachen in allen Herzen.
Ich bin das Lächeln auf den Gesichtern der Blumen und in jeder Seele.
Ich bin die Weisheit und Macht, das Ganze aufrecht zu erhalten.

Erinnere dich! Angst schafft Trennung, Trennung und Rückzug. Aus verschiedenen Quellen wird regelmäßig Angstenergie in die Welt gepumpt. Du musst wirklich achtsam sein, wie Du dich fühlst. Was brauchst du? Was machst du heute? Wenn Du dich um all diese Dinge kümmerst, wirst Du auf eine natürliche Art großzügiger gegenüber anderen sein. Dein Fokus zu dieser Zeit wird bestimmen, zu welcher Welt du dich hingezogen fühlen möchtest. Angst erzeugt Dichte und wird dich weiter in die Dritte-Dimensionale Welt hineinziehen. Liebe schafft Expansion und führt dich auf natürliche Weise in die höhere Fünfdimensionale Welt.

„Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit. Zuerst schließen wir die Augen, dann sehen wir weiter.“

Also, wenn Du immer noch Depressionen oder Deflation hast oder irgendetwas, von dem Du denkst, dass Du es ausräumen musst – gibt dich dem hin. Nimm es ernst. Sprich nicht  Jahrelang mit deinen Freunden darüber, sie können dir sowieso nicht helfen. Handle, mache Action. Wenn Du nicht gut auf dich selbst aufpasst, kannst Du in Ressentiments, Urteilsvermögen, Wut und Frustration fallen. Wenn also eine dieser Emotionen für dich sprudelt, sind die Emotionen nicht falsch, aber die Situation, in der du dich befindest, könnte falsch sein. Also denke darüber nach.

„Jede Art von Erwartung schafft ein Problem. Wir sollten akzeptieren, aber nicht erwarten. Was auch immer kommt, akzeptiere es. Was auch immer geht, akzeptiere es. Der unmittelbare Vorteil ist, dass dein Geist immer friedlich ist. Obwohl wir es zu dem Zeitpunkt nicht immer sehen können, wenn wir Ereignisse mit einer gewissen Perspektive betrachten, sehen wir, dass Dinge immer zu unseren besten Interessen geschehen. Wir werden immer besser geführt als wir es selbst wissen.“

Vertraue einfach darauf, dass Du niemandem etwas schuldig bist.

Sei die Veränderung, die du in dieser Welt sehen möchtest.
Beende dein Jahr, indem Du Dankbarkeit in deinem Herzen findest und dich auf die nächste Vision, die Du erschaffen möchtest, vorbereitest.

Hans Zimmer – No time for caution

Nachsatz:

Schumann Resonanzen 
Veränderungen in den Schumann-Resonanzen, der Sonnenaktivität und den elektromagnetischen Einflüssen, die die Erde und unseren eigenen physischen Körper umgeben und beeinflussen, haben eine wesentliche Ursache und Wirkung für das persönliche Wohlbefinden, die langfristige Gesundheit und die Evolution der Menschen. Dies sind die Ergebnisse der dramatischen Veränderungen, die zu dieser Zeit stattfinden, da wir versucht haben, unser Selbst allmählich zu erhöhen, um uns an die Schwingungsfrequenzen anzupassen, die uns umgeben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Schumann-Resonanz

 

Marita Schroeder – The Future Force