Begegnungen ღﻬஐﻬღ

Das Leben geht oft seltsame Wege.
Da gibt es Menschen, die berühren.
Sie brauchen nichts dafür zu tun.
Auf Seelen-Ebene erkennen sie sich.
Es sind keine Worte von Nöten.
Alles ist vertraut.
Und jeder würde einfach alles geben,
den anderen glücklich zu machen.
Ohne Bedingungen.
Ohne Erwartungen.
Aus reiner Freude und Nächstenliebe.
Dies sind Erfahrungen, die das Leben
absolut lebenswert machen.
Es spielt keine Rolle, wo auf der Welt
oder durch wen oder was  die Begegnung stattfindet.
Es passiert einfach, wenn die Anziehung da
und der Mensch bereit ist.
Der Sender sendet, ohne dass es ihm bewusst ist.
Der Empfänger empfängt die Schwingung.
Nimmt sie in sich auf.
Ist berührt
– und kann nicht widerstehen.
Wie Manna kommt es
aus dem Himmel.
Das ist Schönheit.

In Zeiten großer Veränderungen,
die jetzt stattfinden, stehen die Antennen auf Empfang
für den, der bereit ist, es zuzulassen und
sich hinzugeben.
Viele verspüren jetzt den Wunsch, die ausgetretenen Pfade
zu verlassen und sich ihrer Aufgabe zu widmen,
die sie für sich erkannt und angenommen haben
und für die sie hierhergekommen sind.
Sie dulden kein Wenn und Aber mehr
des Kontrolleurs und Saboteurs
in sich, der es vereiteln WILL.
Ergreifen die Chance und handeln.
Es stellt sich nicht mehr die Frage nach Sicherheit.
Sie lassen sich ein auf ihr Herzgefühl
– bedingungslos.

Es zeigt ihnen den Weg der Liebe im Vertrauen auf ihre bessere Welt.
Wo Frieden ist und Miteinander.
Verständigung findet statt im Austausch, im Zuhören,
– nicht im Besserwissen.
Jeder akzeptiert die Einzigartigkeit des anderen.
Wie zu Zeiten der Indianer, die friedlich am Lagerfeuer saßen
und fasziniert den Geschichten jedes einzelnen lauschten,
– kommentarlos.

Diese Zeit ist jetzt.

Hörst Du die Botschaft, die leise in Dir erklingt?
Berührt es Dich, kennst Du die Sehnsucht
Deiner Seele. Sie will nach Haus. So öffne Dich
und lausche
achtsam
dem Wind,
der dies Lied
zu Dir bringt.

– Christine Selina Gutekunst